1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Fotos
  5. Mobil
  6. Samsung SPP-2040B vs. Canon Selphy CP710

Samsung SPP-2040B vs. Canon Selphy CP710: Bluetooth

von Ronny Budzinske

Beide Mobildrucker lassen sich auch über eine Bluetooth-Verbindung ansteuern. Eine Verbindung lässt sich entweder über ein Mobiltelefon, PDA oder auch über einen kompatiblen Computer aufnehmen.


Bluetooth beim Canon

Canon bietet den Druck mittels Bluetooth als Option an. Den passenden Adapter "BU-20" steckt man in die Pictbridge-Schnittstelle. Er kostet rund 60 Euro.

Im Test klappte jedoch auch ein Verbindungsaufbau mit einem handelsüblichen Bluetooth-Adapter für 15 Euro auf Anhieb. Einen Geschwindigkeitsnachteil gegenüber den 4 mal teureren Original-Adapter konnten wir nicht feststellen.


Bluetooth beim Samsung

Für den Samsung 2040 benötigt man den optional erhältlichen Bluetooth-Stick (SPP-00BA/SEE) für rund 40 Euro. Für lediglich 20 Euro Aufpreis gegenüber der Basisversion gehört beim 2040B der Adapter bereits zum Lieferumfang. Mit herstellerfremden Adaptern ließen sich im Test keine Verbindungen aufbauen.

Verbindungsaufbau

Beide Geräte lassen sich von Handys oder PDAs über das Bluetooth-Profil "OPP" (Object Push Profile) ansteuern. Dabei werden Druckdaten (JPG-Bilder) einfach in den Speicher des Druckers "geschoben" und dann vom Gerät selbst verarbeitet. Sowohl der Selphy als auch der Samsung stellen dafür rund 4 MByte zur Verfügung. Größere Datenmengen lehnen die Drucker ab.

Lediglich der SPP-2040/B erfordert für die Kommunikation einen Sicherheitscode. Bei Anfrage muss man hier den fest programmierten Code "0000" eingeben. Der Selphy kommt ohne Sicherheitsabfrage daher. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Bluetooth-Adapter nach Benutzung abzustecken. Ansonsten ist es unter Umständen auch möglich, vom benachbarten Raum aus zu drucken.

Verbindung zum PC

Im Gegensatz zum Epson Picturemate 500 ist es den beiden Thermosublimationsdruckern im Bluetooth-Betrieb nicht möglich, über den Windows-Treiber zu drucken. Den entsprechenden "Drucker-Dienst" unterstützen die Geräte nicht. Statt dessen ist jedoch ein Druck via "BIP" (Bluetooth Image Pull) möglich.

Dabei reicht es aus, den Drucker in der Windows-Bluetooth-Umgebung zu suchen, und ihm per Drag-and-Drop einfach eine JPG-Bilddatei zu schicken. Beim Samsung muss man dazu vorerst eine "Paarweise Geräteverbindung" mit dem Sicherheitsschlüssel "0000" herstellen.

Nach der erfolgreichen Übertragung auf den Drucker sollte der Ausdruck starten. Die Aufbereitung der Druckdaten übernimmt dabei das Gerät selbst.

01.10.06 12:49 (letzte Änderung)
1Thermodrucker-Duell
2Thermosublimation: Vor- und Nachteile
3Design & Mobilitätsfaktor
4Druck von Speicherkarten und Display
5Direktdruck von der Kamera (Pictbridge)
6Bluetooth
7Druckertreiber
8Druckkosten
9Drucktempo & -lautstärke
10Druckqualität beim Direktdruck
11Druckqualität beim Druck vom PC
12Papierqualität & Überdrucken
Technische Daten & Testergebnisse

94 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
09:30
23:36
13:56
12:16
10:10
11.5.
Textildrucker GT-3 Wartung Profibastler
Advertorials
Artikel
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
14.04. Epson Garantie: Kostenlose Garantieverlängerung nur noch für Ecotank-​Serie
12.04. HP Dynamische Sicherheit Laserjet M400er-​Serie: Sicherheitsrelevante Firmware blockt Toner von Drittanbietern
06.04. Brother MFC-​J6940DW, MFC-​J6540DW, MFC-​J5740DW, MFC-​J5345DW & MFC-​J5340DW: A3-​Drucker für kleinere Büros oder dem großen Schreibtisch
31.03. Europäischer Grüner Deal: EU will den Druckermarkt regulieren und schmettert Herstellervorschläge ab
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX735adse

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX730de

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.051,88 €1 Lexmark CS735de

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 699,97 €1 Lexmark CS730de

Drucker (Laser/LED)

ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2812

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,14 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,90 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen