1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Know-How
  4. Bannerdruck mit Oki-Farbseitendruckern

Bannerdruck mit Oki-Farbseitendruckern: Bannerdruck: Einsatzmöglichkeiten


Oki liefert den Farbdruckern eine Software mit, die "TemplateManager" heißt. Die eignet sich für einfachste Ansprüche zum schnellen Entwurf von Bannern, Visitenkarten, Aufklebern oder ID-Cards. Eigene Banner-Größen lassen sich nicht entwerfen - man ist auf die wenigen Vorlagen im Vorlagenmanager angewiesen.

Wer seiner Kreativität keine Grenzen setzen will, verwendet eine Grafik-Software wie Photoshop, Corel-Draw oder andere. Microsoft Word ist zum Entwerfen von Bannern nicht geeignet, weil sich die maximale Papiergröße auf lediglich 55,8 Zentimeter einstellen lässt - die Oki-Drucker schaffen indes eine Länge von bis zu 1,20 Meter.

Kalender / Planer

Mit den Oki-Druckern lassen sich ansprechende Kalender oder große Terminpläne fürs Büro gestalten. Sie bieten einen echten Blickfang als Werbemittel oder zur Urlaubsplanung. Auch für Ablauf- oder Business-Pläne eignen sich die großen Banner ideal.

Panoramafotos

Der Horizont ist weit. Und passt meistens nicht auf das normale 10x15-Postkartenformat oder auf eine A4-Seite.

Wer mehr unterbringen will, wie im Bild oben die bunte Häuserzeile der Stadt Landsberg, macht mit der Kamera einfach mehrere Aufnahmen und lässt diese durch eine Panorama-Software automatisch zusammensetzen. Wie das geht, zeigen wir ab Seite drei in diesem Workshop.

Werbeverkaufsbanner

Besonders für den Einzelhandel sind Banner-Drucker von Oki interessant, weil sich damit günstig Banner in kleinster Auflage drucken lassen. Schnell kann man Preise, Prozente oder Texte ändern und das Banner erneut drucken.

Im obigen Beispiel fotografiert Druckerchannel ein Schaufenster, das mit A3-Anzeigen auf den Räumungsverkauf aufmerksam machen will. Bereits von der anderen Straßenseite ist nicht mehr zu erkennen, was auf den Ausdrucken steht. Erst mit einem großen Banner erkennt man bereits von Weitem, dass hier ein großer Räumungsverkauf ansteht.


360-Grad-Fotos

Überall dort, wo viel Gelände gezeigt werden soll und eine Rundumsicht das beste Verkaufsargument bietet, sind 360-Grad-Fotos besonders geeignet. Zum Beispiel wenn es darum geht, ein Haus mit schöner Aussicht zu verkaufen oder eine Ferienwohnung mit Meerblick zu vermieten.

Ist der Verkaufs- oder Ausstellungsraum mit Säulen ausgestattet, haben Sie die ideale Voraussetzung für 360-Grad-Fotos oder -Werbebanner. Ansonsten lassen sich die 360-Grad-Bilder zum Beispiel auch im Schaufenstern im Halbkreis aufstellen.

17.11.05 11:00 (letzte Änderung)
1Extralange Drucksache
2Bannerdruck: Einsatzmöglichkeiten
3Panoramabilder: So geht´s
4Die richtige Panorama-Software
5Panoramabild aus Photoshop
6Text- und Grafikbanner aus Corel Draw
7Übersicht Oki-Banner-Medien
8Übersicht Oki-Drucker für den Bannerdruck

65 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:20
11:45
10:10
08:25
08:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 709,00 €1 Kyocera Ecosys M6630cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 519,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 929,00 €1 Kyocera Ecosys M6235cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 157,87 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 178,33 €1 HP Officejet Pro 7740

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen