DC › Tests & Artikel › Know-How

26. Oktober 2004 Know-How | Drucken
deen

Canon- und HP-Druckköpfe reinigen: Druckköpfe Reinigen

Als erstes würde ich die intensive Druckkopfreinigung im Druckertreibermenü unter "Wartung" empfehlen. Wenn diese keine Wirkung zeigt, sollte man spätestens nach dem 3. oder 4. Versuch zur nächsten Methode übergehen, da bei der Intensivreinigung viel Tinte verbraucht wird (die teuer ist und den Resttintenbehälter füllt).

"manuell" Reinigen

Hilft die Intensivreinigung nicht, kann man den Druckkopf auch manuell (sprich von Hand) reinigen.

ACHTUNG: Unbedingt darauf achten, dass keine Tinte auf Kleidung, Teppich, Möbel, usw. kommt. Tintenflecken sind ziemlich übel und können oftmals nicht mehr entfernt werden.

Zum "manuellen" Reinigen entnimmt man zunächst die Patronen und dann den Druckkopf aus dem Drucker. Bei den meisten Modellen muss man dazu einfach den grauen Hebel lösen und schon kann man den Druckkopf aus der Halterung entnehmen.

Bei neueren Canon-Druckern (ab 2012) hat Canon auf den grauen Hebel verzichtet und den Verschlussmechanismus stattdessen über einen schwarzen Rahmen um den Druckkopf realisiert, den man zum Lösen des Druckkopfes nach vorne ziehen muss.


Nun stellt man den Druckkopf in ein Gefäß mit destilliertem Wasser. Als Gefäß eignen sich beispielsweise alte Plastikbecher (Margarine-, Eisbecher, was man sonst so da hat).

Das Wasser sollte nicht zu hoch sein (Kontakte, usw. nicht mitbaden). Einige Millimeter reichen schon. Badet man den kompletten Druckkopf, sollte man ihn danach sehr gut (!) trocknen lassen.

Nun lässt man den Druckkopf ggf. mehrere Stunden stehen. Auch oben (wo die Tinte in den Druckkopf gelangt), kann etwas Wasser draufgetröpfelt werden.

Notfalls kann man das Ganze auch mit normalem Leitungswasser machen, allerdings besteht dabei die Gefahr, dass die Ablagerungen (wie z. B. Kalk) den Druckkopf wieder verstopfen. Diese Gefahr besteht bei destilliertem Wasser nicht.

Danach sollte man den Druckkopf trocknen lassen, bevor man ihn anschließend wieder in den Drucker einsetzt. Danach setzt man die Patronen wieder ein und führt anschließend 1-3 Reinigungen über den Druckertreiber aus.

03.02.14 14:34 (letzte Änderung)
1Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!
2Druckköpfe Reinigen
3...wenn auch das nicht hilft...

2.664 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
Advertorial
Online Shops
Artikel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 271,00 €1 Brother MFC-J6530DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 251,99 €1 Kyocera Ecosys P2235dw

S/W-Drucker (Laser)

Neu ab 259,80 €1 Kyocera Ecosys P2040dn

S/W-Drucker (Laser)

Neu ab 204,69 €1 Kyocera Ecosys P2235dn

S/W-Drucker (Laser)

ab 205,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 63,34 €1 Canon Pixma MG5750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 353,90 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,90 €1 HP Officejet Pro 8620

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 379,90 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

Mitgliedschaften

IVWAGOF

Sponsor-Partner

BrotherHPKyocera Document SolutionsMondiRicohSamsung

Anzeigen-PreislisteDatenschutzImpressummobile Seite

© 1998-2016 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste

×
Drucker vergleichen