1. DC
  2. Mein DC
7/10

Michael Seuling

Kopieren, Scannen & Faxen

Dieser Themenkomplex behandelt die multifunktionalen Fähigkeiten des Testdruckers: kopieren, scannen und faxen. Achten Sie dabei auch auf den Dokumenteneinzug (ADF), welcher Vorlagen zudem beidseitig einlesen kann.

Bedienung beim Kopieren (am Gerät)

Kopieren Sie Vorlagen mit dem Flachbettscanner und mit dem automatischen Einzug (ADF). Verwenden Sie verschiedenste Einstellungen und sagen Sie uns, wie Sie mit der Bedienung beim Kopieren zurechtgekommen sind.

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon Pixma iP3000?

Text-Kopierqualität

Kopieren Sie Texte auf Normalpapier mit dem Flachbettscanner und dem ADF - wie beurteilen Sie die Qualität der kopierten Texte?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon Pixma iP3000?

Farb-Kopierqualität

Kopieren Sie Mischdokumente (Texte & Grafiken) auf Normalpapier mit dem Flachbettscanner und dem ADF - wie beurteilen Sie die Qualität der kopierten Texte und Farbgrafiken?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon Pixma iP3000?

Kopiergeschwindigkeit (Flachbett)

Legen Sie eine Vorlage auf das Scannerglas und kopieren Sie diese in verschiedenen Qualitätsstufen. Wie zufrieden sind Sie mit dem Kopiertempo?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon Pixma iP3000?

Kopiergeschwindigkeit (ADF)

Verwenden Sie zum Kopieren den automatischen Einzug (ADF) und kopieren Sie die Vorlage in verschiedenen Qualitätsstufen. Wie zufrieden sind Sie mit dem Kopiertempo?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon Pixma iP3000?

Kopiergeschwindigkeit (DADF)

Verwenden Sie zum doppelseitigen Kopieren den automatischen Einzug (DADF) und kopieren Sie die doppelseitige Vorlage in verschiedenen Qualitätsstufen. Wie zufrieden sind Sie mit dem Kopiertempo?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon Pixma iP3000?

Bedienung des Scannertreibers

Verwenden Sie zum Scannen die mitgelieferte Scan-Software. Scannen Sie Texte, Grafiken und Fotos und beurteilen Sie die Bedienung der Scan-Software.

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon CanoScan Lide 90?

Scanqualität

Scannen Sie Texte, Grafiken und Fotos in verschiedenen Qualitätsstufen - wie zufrieden sind Sie mit der Qualität der Scans?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon CanoScan Lide 90?

Bedienung der Faxfunktion

Verschicken Sie Faxe und verwenden Sie die Kurzwahlfunktion. Wie gut kommen Sie damit zurecht?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon PIXMA MX925?

Wie schlägt sich der Canon PIXMA MX925 im Vergleich mit dem Canon Pixma iP3000?

Scanaufgaben

Verwenden Sie die beigelegte Software von Canon und erstellen Sie ein durchsuchbares PDF-Dokument von einer beliebigen Textvorlage.

Wie bewerten Sie diese Funktion?

Ich habe mehrere, teils sauber ausgedruckte Textvorlagen, mit der OCR-Funktion zur Texterkennung gescannt, als jpg und pdf, und mit der Software My Image Garden versucht, diese in Textform darzustellen.

Es funktioniert zwar, aber das Ergebnis finde ich eher enttäuschend. Zu 50 % kommt vielleicht etwas brauchbares heraus, in Form einer txt-Datei, das man manuell verwerten kann. Aber 1:1, wie ich mir das vorgestellt hatte, kann man damit, denke ich, nichts anfangen.

Es gibt wohl noch Einschränkungen, wo das generell nicht funktioniert, z. B. gewisse Schriftarten und -Größen, die Textlage und das Vorhandensein im Dokument integrierter Grafiken etwa.

Ich habe mich mit derartiger Grafik- oder Dokumentenbearbeitung noch nicht beschäftigt, und die Sache daher nicht weiter verfolgt.

Meine Meinung

In den folgenden drei Feldern haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit dem Testgerät in Sachen "Kopieren", "Scannen" und "Faxen" frei zu formulieren.

Was fällt Ihnen (stichpunktartig) positiv zum Canon PIXMA MX925 in diesem Themenkomplex auf?

  • Sehr gute und leicht zu bedienende Vergrößerungsfunktion mit Vorschau beim Kopieren.
  • Relativ schnelle Kopierfunktion, in Standard-Qualität schon gutes bis sehr gutes Ergebnis.
  • Scanner vom Gerät aus auch sehr leicht zu bedienen, bebilderte Kurzinfo auf dem Display, Ausgabe auf PC oder USB-Anschluss.
  • Fax im wesentlichen nach Anschluss ohne großen Aufwand betriebsbereit, inkl. nachgeschaltetem Telefon.

Was fällt Ihnen (stichpunktartig) negativ zum Canon PIXMA MX925 in diesem Themenkomplex auf?

  • Beim Kopieren fehlen mir einige wichtige Einstellungsmöglichkeiten (z. B. Qualität, Duplex) auf dem Display beim Start.
  • Beim Duplex-Scan vom ADF ist die Rückseite immer schief.
  • Ausgabe "Dokument zu lang" beim Einzug vom ADF, wenn das Vorlagenglas noch nicht frei ist, anstatt "Papierstau" o. ä.
  • Einstellungen für Fax-Empfang etwas undurchsichtig.
  • Wieder hat der MX925 mehrmals aus der A4-Kassette zwei Blätter (HD- und Normalpapier) zusammen eingezogen, die sich beim Ausdruck überlappt haben.

Welche ausführlichen Erfahrungen mit dem Canon PIXMA MX925 zum aktuellen Themenkomplex haben Sie gemacht?

Kopieren: Bisher hatte ich noch kein Multifunktionsgerät mit Tintendruck verwendet, kann daher keine Vergleiche anstellen. Mit der Bedienung und Geschwindindigkeit eines Kopierers oder eines größeren Netzwerk-MuFus kann es jedenfalls nicht mithalten. Da macht es für mich als Privatperson, die nur äußerst selten etwas zu kopieren hat, keinen großen Unterschied, ob ich scanne und drucke, oder direkt kopiere. Bei größeren Aufträgen ist es dann schon sinnvoll, vor allem kann man hier den automatischen Einzug (ADF) und die Duplexfunktion (doppelseitig scannen & drucken) nutzen.

An der Qualität des Ergebnisses gibt es absolut nichts auszusetzen, die ist sehr gut. Qualtitätsstufe "hoch" muss nicht sein, dauert viel länger, bringt aber kein wesentlich besseres Ergebnis.

Kopieroptionen, Vergrößerung & Vorschau: Auf die Einstellungen lässt sich über einen Druck auf die "Copy"-Taste leicht zugreifen, die Optionen (Format, Papier- und Druckqualität, simplex/duplex für Scanner u. Druck, Sortierung, ...) sind übersichtlich und verständlich, und über "erweitert" lässt sich auch ganz einfach vergrößern/verkleinern (25 ... 400 %). Es gibt sogar die Möglichkeit, sich vor dem Start eine Vorschau auf dem integrierten Farbdisplay anzeigen zu lassen. Das ist wirklich genial, da man hier eine belibig kleine Vorlage optimal auf z. B. A4-Größe anpassen kann, ohne vorher rechnen oder ausprobieren zu müssen.

Ich sollte kürzlich mal etwas für meine Mutter auf deren OKI-Gerät vergrößern, und weiß das daher zu schätzen. Das Feature war schon sehr schwer zu finden, und meine Mutter kam damit überhaupt nicht klar.

Mit dem Canon glaube ich hätte sie hier keine Schwierigkeiten.
Einziger Kritikpunkt für mich ist hier, dass nicht alle Einstellungen schon beim Start zu sehen sind. Das Display zeigt nur die wichtigsten (Format, Vergrößerungsfaktor, Helligkeit, Anzahl), um den Vorgang zu starten gibt es für Farb- und S/W-Kopie zwei separate Tasten. Steht der Drucker aber in einem Büro, und wird von mehreren Personen genutzt, müsste jeder vorher in den "Druckeinstellungen" zumindest kontrollieren, ob alles passt.

Scannen: Den Scanner über die Tasten vom Gerät aus zu bedienen, ist angenehm einfach. Man wählt entweder Mail oder USB aus, oder einen der im Netzwerk angeschlossenen PCs, auf denen der Treiber installiert ist. Die Datei landet dann im Dokumente-Ordner des an Windows angemeldeten Benutzers, der mit My Image Garden geöffnet wird, wenn nichts anderes ausgewählt ist. Die Einstellungen finde ich hier sehr übersichtlich angelegt, es gibt die üblichen Größen, Auflösung und Dateiformat (JPG oder TIFF für Fotos, bei Dokumenten zusätzlich PDF), und bei Dokumenten noch Korrekturmöglichkeiten.

Beim "automatischen Mehrfachscan" von Fotos ist es möglich, mehrere Bilder auf's Glas zu legen, die dann automatisch getrennt und als einzelne JPGs gespeichert werden. Die Funktion ist sowohl vom Drucker, als auch von der Scannersoftware aus verfügbar.

Beim Duplex-Scan vom ADF wird die zweite Seite immer schief, da hilft auch die automatische Schräglage-Korrektur nicht. Auf dem Vorlagenglas ist kein duplex möglich, aber mit "Manueller Duplex-Scan vom ADF" lässt sich das Ergebnis verbessern. Das Display zeigt nach beendeter erster Seite für die zweite Seite an "genauso ausrichten", dabei sollte man nicht das Blatt aber verkehrt herum (Seite 2 nach oben) einlegen, nicht wieder wie vorher!

Wird beim Duplex-Scan zusätzlich "Breitseite heften" aktiviert statt Längsseite, wird ein Dokument im Querformat auch im PDF-Viewer gleich richtig herum angezeigt. Bei einseitigen Scans geht dies aber nicht.

Vergleich mit dem Canon Lide 90: Meinen bisher genutzten Scanner habe ich wenig verwendet, nur gelegentlich wurden Dokumente gescannt, um sie als Datei zu archivieren. Der Scanner hatte den Vorteil, kaum Strom zu verbrauchen, wegen USB-Versorgung und LEDs, und er es sehr flach und nimmt nicht viel Platz weg.

Zum kopieren habe ich ihn - zusammen mit dem Pixma iP3000 - nur wenige Male genutzt. Einen Grund, damit unzufrieden zu sein, gab's für mich nicht.

Das Ergebnis vom MX925 beim scannen von DVD-Labels war jedenfalls besser als beim Lide 90, und ein wiederum auf einen DVD-Rohling gedrucktes Bild aus einem Scan, sieht deutlich besser aus, als das Ergebnis der Kopierfunktion von CD/DVD-Labels des MX925.

Etwas mehr Zeit zu investieren lohnt sich hier also.
XP & WIA-Treiber: Ich habe den Scanner auch auf Windows XP installiert, und hier ist mir etwas aufgefallen, was ich schon vorher, auch bei Geräten anderer Hersteller, bemerkt habe. Rein subjektiv gesehen kommt mir das Scannen über die Systemsteuerung - rein mit dem Treiber, ohne Scannersoftware - einfacher, schneller und auch besser vor. Keine komplizierten Einstellungen, stringente Führung durch's Menü, und ein Ergebnis, das von der Qualität her in jedem Punkt überzeugt, und erfreut.

Ein Vorteil für das ältere Betriebssystem, für den, der's unkompliziert mag.
FAX-Funktion: Dass der Empfang größerer Dokumente sehr lange dauern kann, dafür kann das Gerät nichts. Die Übertragungsgeschwindigkeit entspricht etwa einem 56k-Modem, weswegen auch kaum mehr einer Fax verwendet wird, wenn's auch mit Mail/Internt machbar ist. Ich habe das Fax trotzdem getestet, in beide Richtungen, und bin damit sehr zufrieden. Die Qualität ist gut, das scannen auch mehrseitiger Dokumente geht sehr schnell. Faxe direkt vom PC aus zu versenden, über den Drucken-Dialog in Word, PDF-Betrachter etc. ist sehr leicht möglich, da mit dem Treiber schon das Fax in Windows installiert wurde. Es muss nur noch manuell die Zielrufnummer eingegeben werden, dann wird auch schon gesendet.

Bei den Einstellungen für den Fax-Empfang blicke ich trotz wieder sehr ausführlicher Anleitung und Benutzerführung online und im PDF noch nicht ganz durch. Ist nämlich am MX925 noch ein Telefon angeschlossen, kann man einstellen, ob automatisch angenommen oder umgeschaltet wird, und wann oder wie oft es klingeln soll. Beim zweiten Mal hat's jedenfalls auch funktioniert.

Am Scannereinzug ist mir hier noch etwas aufgefallen. Vergisst man z. B. eine Vorlage auf dem Glas, und will später mehrseitiges vom ADF einlesen lassen, bleibt die erste Seite mit der Meldung "Dokument zu lang" stecken. Der Scanner sagt einem nicht, dass noch was auf dem Vorlagenglas liegt.

Startet man das Faxen an einen beliebigen Empfänger mit der "Farb"-Taste anstatt s/w, wird ein Fehlerbericht ausgedruckt, mit der Meldung "... Senden Farbe ... Mit S&W erneut versuchen", und man muss das ganze manuell wiederholen.

Vergleichen kann ich hier nicht viel, da privat kein Fax genutzt wird, und im Büro nur gelegntlich etwas per Fax zu versenden ist.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:13
17:07
16:13
15:32
15:21
20.11.
20.11.
Philips Laserfax 725 JochenZ2
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma GM4050

S/W-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 129,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 361,36 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 173,99 €1 HP Officejet Pro 9014

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 49,79 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,20 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen