1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki MC573dn
  6. Drucker macht beim Papiereinzug Quietschgeräusche

Drucker macht beim Papiereinzug Quietschgeräusche

Frage zum Oki MC573dn: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 30,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS/PDF, Ethernet, Duplexdruck, Duplex-ADF (50 Blatt), 2 Zuführungen (350 Blatt), Touch-Display (17,8 cm), kompatibel mit 46358502, 46394902, 46484105, 46484106, 46484107, 46484108, 46490401, 46490402, 46490403, 46490404, 46490605, 46490606, 46490607, 46490608, 2016er Modell

Passend dazu Oki 46490608 (für 7.000 Seiten) ab 86,12 €1

von
Hallo,
ich habe einen OKI MC563DN. Dieser druckte bis vor Kurzem noch tadellos, doch seit Freitag quietscht der Papiereinzug unglaublich hoch und nervenzerreißend.

ich hab mal bei YouTube zwei Videos eingestellt, die zeigen, dass das Quietschen sowohl beim Einzug aus der Papierkassette, als auch aus dem Einzelblatteinzug vorkommt.

www.youtube.com/...
und
www.youtube.com/...

Woran liegt das denn?
Wie kann ich dieses irre Geräusch beseitigen?

Zudem zeigte der Drucker am Freitag noch kurz den "Fehler 943" an. Was bedeutet das? Nach dem Neustart erschien allerdings keine fehlermeldung mehr.

Ich bin euch sehr dankbar für eure Hilfe.
Sven
von
Hallo,

ich kenne den Drucker nicht, aber wenn ich mir das Video mal in Zeitlupe anschaue und davon ausgehe, dass Video und Audio synchron sind, dann fängt der Drucker ungefähr an zu quietschen, wenn das Papier in dieser Position ist (siehe Bild). Und er hört Pi*Daumen dann auf zu quietschen, wenn das Papier sich eine Papierlänge weiter bewegt hat.

In einem Laserdrucker gibt es natürlich sehr viele bewegliche Teile, die quietschen könnten... Aber beginnen mit der Suche würde ich wohl mal dort, wo sich der Anfang des Papiers befindet, wenn der Drucker gerade anfängt zu quietschen.

Vielleicht ist es nur irgendeine kleine, unwichtige Rolle, ab der das Quietschen anfängt.

Vielleicht geht das Quietschen los, wenn das Papier z.B. die Magenta-Bildtrommel erreicht. In dem Fall würde vielleicht ein Austausch der Magenta-Tonerkassette mit Entwicklerwalze und/oder der Magenta-Bildtrommel Abhilfe schaffen. (Insbesondere bei der Verwendung von billigem Fremdtonerkassetten könnte man sich überlegen, ob die irgendein Problem haben und deshalb quietschen.)

Vielleicht kommt es aber auch wo ganz anders her. Da muss man mal gucken.

Wenn das Quietschen z.B. ab einem Farbtoner beginnt, könnte man mal testweise eine Seite mit der Druckertreibereinstellung "schwarz/weiß" ausdrucken, vielleicht werden dann die Farbdruckwerke nicht bewegt.
Man könnte mal schauen, ob der Drucker kürzer quietscht, wenn man ein kürzeres Papier als DIN A4 einlegt.
Bei manchen Druckern kann man die Tonerkassetten oder Bildtrommeln vertauschen, ohne dass sie meckern. Da kann man gegebenenfalls eventuell auch mal Dinge im Drucker umhertauschen und schauen, ab welcher Papierposition dann das Quietschen genau losgeht.

"Power Off/On
943: Error"

bedeutet laut Google bei manchen Okis:

"A PU* error was detected.
Details: CPU Error Detection.
Measure: Turn off and on the MFP. When this error occurs again, replace the CU/PU board**."

*[Printer Unit (in Abgrenzung zu SU=Scanner Unit)?]
**[Control Unit/Printer Unit board = Mainboard?]

Bei diesem Oki bedeutet es eventuell das Gleiche, aber das kann ich nicht genau sagen.
Wenn der Fehler nicht wieder auftaucht, würde ich mir darüber wohl keine weiteren Gedanken machen.
Beitrag wurde am 30.03.21, 03:11 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Harvester,

super, welch ausführliche, nachvollziehbare und tatsächlich auch überaus hilfreiche Antwort!
Ich habe die entsprechenden Stellen etwas geölt, an die Antriebslager aller Toner ein wenig Fett angebracht und schon ist das lästige Quietschen weg :-D

Der Fehler 943 ist seither Gott sei Dank auch nicht mehr aufgetreten...

Vielen Herzlichen Dank!
von
Leider, leider, leider....

Hat sich das Quietschen wieder nach kurzer Zeit eingestellt. Es liegt auch nicht an den Tonerkartuschen, denn ich habe nagelneue eingesetzt und das Quietschen ist nach wie vor vorhanden.
Ich vermute mal, dass auf der rechten Seite des Gerätes irgendein unzugängliches Zahnrad das Problem verursacht.
Hat vielleicht jemand eine Anleitung, wie man das Gehäuse des Druckers entfernt?

Ich bin dankbar für jede Art von Hilfe.

Merci
von
Update: trotz aller vergeblichen Versuche das Quietschen zu beseitigen, war ich selbst erfolglos.
Daher hatte ich den OKI-Support kontaktiert.
Diese sandten dann einen Techniker, um der Sache (tatsächlich auf Garantie - wusste nicht, dass das Gebrauchtgerät noch welche hatte!) auf den Grund zu gehen. Der Techniker war vier Stunden vor Ort und musste den MUFU komplett zerlegen.
Nun denn, das Gerät funktioniert wieder tadellos. Sehr gut, denn sowohl die Druckgeschwindigkeit, als auch die Qualität sind überragend. Gleiches gilt auch für die Scans.
von
Sehr interessant! Das scheint dann ja echt ein guter Service zu sein.

Weißt du zufällig, woran es genau lag, falls mal jemand anderes ein ähnliches Problem hat?
Oder wurde einfach mal alles auseinandergebaut und geschmiert, und jetzt im Nachhinein lässt sich nicht mehr sagen, welches dieser hundert Puzzleteile die Ursache war?
Beitrag wurde am 25.04.21, 18:42 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo zusammen,

der Techniker vor Ort hat das Front Assy getauscht.

Gruß Uwe
von
Hallo,
ob das Bauteil (komplettes Modul) tatsächlich Front Assy genannt wird kann ich nicht ssagen, da das leider auf dem Reparaturbericht nicht ersichtlich ist.
Der Techniker sagte mir, dass er den kompletten Papiereinzug getauscht hat, also nicht nur ein oder zwei Rollen. Laut seine Aussagen hatte er bislang soetwas bisher noch nie und lag wohl an einem Produktionsfehler von Oki. In wiefern das stimmt kann ich nicht sagen, da ich es schon komisch finde, dass das Quietschen tatsächlich erst nach 2800 gedruckten Seiten aufgetreten ist...
von
Hallo,

ich weiß es aber....war ein Kollege von mir

Sowas passiert schon mal

Gruß Uwe

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:12
08:39
08:32
08:18
08:02
13:11
8.5.
Advertorials
Artikel
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
21.04. HP renewed: Aufbereitete Originalpatronen von HP ab Mai
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 97,00 €1 HP Envy 6420e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 193,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 313,41 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 155,56 €1 HP Officejet Pro 8022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 185,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 427,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 588,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen