1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. Rückseite von HP Standard Fotopapier

Rückseite von HP Standard Fotopapier

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe vor mit o. g. Papier Fotokarten zu drucken (Fotopostkarten, Klappkarten mit Bild).
Die Rückseite (oder die Innenseite) der Karten muss nicht bedruckt werden.

Ich würde gern wissen, ob jemand dieses Papier schon nutzt und schreiben kann, wie die Rückseite beschaffen ist? Hauptsächlich ob auf der Rückseite Hinweise zum Einlegen, das HP Logo oder ähnliches aufgedruckt ist. Ich nutze für reine Fotodrucke das HP Advanced Fotopapier (gefällt mir sehr gut, vom glanz und der Druckqualität her) jedoch sind da auf der Rückseite Produktbezeichnung und das Logo aufgedruckt. Das finde ich für Klappkarten nicht besonders schön, und ganz günstig ist es leider auch nicht.

Als günstigere Alternative ist mir dann noch das HP Standard Fotopapier, 200 g/m², glänzend, aufgefallen. (~ 15 € für 100 Bogen A4)

Falls es von anderen Herstellern empfehlenswerte Papiere gibt, die gut geeignet sind würde ich mich auch über Vorschläge freuen.


Gruß Ma-We

PS: Es wird auf einem HP Officejet Pro 8620.
von
Hallo!

HP Advanced Photopapier und Standart Fotopapier nutze ich nicht. Wenn aber diese Frage wegen Papiereinzug kommt, habe ich eine Lösung parat.

HP Q8029A "HP Premium Plus". Bindet super Pigment an - weitestgehend besser als Normales Fotopapier (200g). Die Körnung ist kaum zu erkennen. Dieses Papier ist jedoch NICHT Kochwasserfest (die Beschichtung löst sich ab). Es werden aber 100 Jahre+ UV und Abriebresistenz angeboten.
Die Unterseite hat Ausrichtungsmarkierungen und ist rau.

Normales Fotopapier 200g - Kochwasserfest, aber bindet die Pigmentteilchen nicht gut an. Sehr gut an hellen und sehr dunklen Stellen erkennbar. Ausserdem ist die Unterseite glatt, das zu Aufnahmeproblemen bei 86xx führt.

Siegel Ultra - genau wie HP Premium Plus, aber Kochwasserfest. Die Unterseite ist weiß und auch glatt. Das führt zu Aufnahmeproblemen bei Papiereinzug.

Lösung:
Duplexeinheit entfernen. Das Rädchen in der Mitte trägt die Schuld.

1) Mit Isopropyl auf Küchenpapier den Rad abwischen. Ja, ich wieß, dass Alcohole Resin angreifen, aber hier ist auch der Zweck ihn raue zu machen.

2) Danach .... etwas Pattex Multi auf den Rädchen geben und paar Stunden trocknen lassen. Denn Pattex hat zwei Eigenschaften - es ist ein Gummikleber(a), und es ist bleibt wird nach dem Trocknen weich(b)-- schlechte Eigenschaft für Kleber, aber Gute für diesen Zweck :)) Dagegen ist z.B Uhu Alleskleber weniger geeignet (Bombenstarker Kleber, aber festtrockend).
Eventuell kann auch der Silikon das gleiche tun.

Diese Lösung funktioniert super und alle Papiersorten danach werden gut aufgenommen.

HP Officejet Pro 8600 (N911a)
Beitrag wurde am 03.01.15, 17:40 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
23:00
22:35
21:37
19:14
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen