1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i350
  6. Wechsel von Geha Patronen auf Pearl Patronen sinnvoll ?

Wechsel von Geha Patronen auf Pearl Patronen sinnvoll ?

Bezüglich des Canon i350 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo erst mal Danke für die Tips und Tricks,hab einen Canon i350 und hatte Streifenbildung beim Farbdruck,hab euere Tips bei Druckertips ausprobiert(Druckkopfreinigung) und den Druckkopf erst in Leitungswasser gelegt (hatte kein Destiliertes)dann in Alkohol (Pott-Rum 54%)druckt wieder einwandfrei der Druckkopf.Nun aber zu meiner Frage ich benutze Geha Patronen will aber auf Pearl iColor Patronen umsteigen (sind billiger und bei Super-Pack Bestellung gibts Foto-Papier gratis),könnte ich gut gebrauchen das Foto-Papier.Ist das sinnvoll sind die von Geha nicht besser? laut Pearl-Katalog haben die Pearl-Patronen ja etliche Auszeichnungen bekommen.Oder ist das ein Risiko für den Druckkopf wenn man die Patronen wechselt?,kann man z.b eine Farbpatrone von Geha (C36) und aber eine Schwarzpatrone von Pearl einsetzen geht das?oder doch entweder 2 von Geha oder 2 von Pearl.Schon mal Danke im voraus für euere hoffentlich zahlreiche Antworten.
von
Also, ich würde entweder bei Geha jetzt bleiben wenn Du mit der Marke zufrieden bist oder wenn zu Jettec wechseln. Von Pearl halte ich persönlich nichts, genauso wenig wie von anderen Billigfremdbauten.

Mischen untereinander würde ich zudem auch nicht. Also entweder Pearl oder Geha oder ... .

Gutes und günstiges Papier ist das von Epson (Premium Glossy Photo Paper). Etwas schlechter, vor allem in der Dicke, das Sihl-Papier, welches es ab und zu mal bei Aldi gibt.
von
Ich würde auf jeden Fall bei den Gehas bleiben.

Nutze GEHA seit ich den I865 habe schon 1,5 Jahre und bin super zufrieden.
von
Meine Empfehlung wäre Jettec. Ich habe jahrelang auch mit Pearl gedruckt - und bin dann auf Jettec umgestiegen.Denn mittlerweile war die Qualität schlechter geworden und das Papier, das es als Beigabe beim Superpack gibt, kann mal als normales Papier verwenden - als Photopapier nicht. Es ist zwar beschichtet aber kommt mit normalem Inkjet-Papier nicht mit.....Für Photopapier hat Pearl ja auch höhere Preise....
Davon abgesehen habe ich mir mit den Patronen mal den Drucker "zugesaut"....
Übrigens sind die Jettec Patronen bei Krauss-Tinte oder Reichelt nicht teurer als die Pearl Patronen....
von
sehe ich ebenso, pearl ist ein sauhaufen. sorry für den ausdruck! hab da neulich mal was bestellt... die qualität war schrecklich und vorallem der inhalt des paketes bereits benutzt und der gesamte inhalt des paketes dreckig (= voll sand), so dass ich danach erstmal saugen durfte. tja, habs vor 2 monaten zurückgeschickt.... bis jetzt noch keine Gutschrift.... 6-
von
Okay danke für die Antworten bleib dann doch bei Geha,so gross ist der Preisunterschied auch nicht,bei Pearl 4x Farbe und 4 x Schwarz für Cannon i350 inkl. Versand 35,80 Euro,und bei ebay (Salzman Print Center) 3x Farbe und 3x Schwarz inkl.Versand 35,70.Also gibts bei Pearl praktisch 1x Farbe und 1x Schwarz umsonst.Aber bin zufrieden mit den Geha sind zwar relativ schnell leer(die Farbige) (ca. 20-30 DVD-Cover bei Standart-Qualität),aber das wird bei denen von Pearl genauso sein und da weiss man nicht wie die Qualität ist oder wie der Drucker auf den Wechsel reagiert.Ich werde bei den Geha-Patronen bleiben.Aber nur mal so am Rande was würden für den Canon i350 3 x Farbe und 3x Schwarz von Jettec kosten inkl.Versand(sollen ja saugut sein).
von
mh wenn ich nicht zu blöd war ca. 22€ inkl versand.
aber schau doch selber bei reichelt.de nach...
von
Hm ... 1x Farbe und 1x Schwarz kosten bei Reichelt zusammen 5,95€ - 3x wären also rund 18€ plus 3,60€ Versand -» macht knapp 22€. Stimmt.
von
Kann man den beim Canon i350 problemlos ohne Risiko von Geha auf Jettec Patronen wechseln?
von
ich denke, da sollte es keine probleme geben. bei geha ist nämlich nie so sicher was genau für ne tinte drin ist, da sie nicht selbst produzieren. aber bei jettec ists immer die gleiche. sowohl bei meim r300 alsauch bei meim ip4000 macht jettec bis jetzt keine probleme.
vorallem da die jettec über 10€ billiger ist bei 3 sätzen würde ich die schon bevorzugen.

@fr@nk, danke fürs nachrechnen *g*
von
Also ich habe hier auch noch Sihl-Papier von ALDI. Seit kurzem habe ich einen IP4000. Habe das Sihl-Papier dann auch gleich mal getestet. Resultate waren nicht besonders brauchbar. Bei den dunkleren Stellen im Bild (Tiefen) perlt die Tinte wohl ab und beim Trocknen später laufen die Flächen dann komplett zu, so daß an diesen Stellen der Bildinhalt viel zu dunkel ist und keinerlei Details mehr zu erkennen sind. Evtl. lassen sich brauchbarere Resultat erzielen, wenn man an der Treibereinstellungen etwas herumdreht. Bin jedenfalls von der Druckqualität im Moment gar nicht angetan.

Ich habe hier noch zwei Schachteln von dem Papier. Nur auf einer steht "Sihl", sehen aber ansonsten gleich aus. Probiert hatte ich das aus der Schachtel ohne "Sihl"-Schriftzug. Beide Packungen haben die EAN 2312 7180

Michael
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:33
19:32
18:58
18:49
18:41
17:35
16.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 158,58 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen