1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP640
  6. Bitte Hilfe: Nach Wechsel einer Patrone "Druckerfehler B200"

Bitte Hilfe: Nach Wechsel einer Patrone "Druckerfehler B200"

Bezüglich des Canon Pixma MP640 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

bin gerade völlig verzweifelt. Habe eben eine einzelne leere Patrone (Magenta) ersetzt. Beim nächsten Druckbefehl kam dann der Fehler.

Ich würde gerne prüfen, ob ich vielleicht einen Fehler beim Einsetzen gemacht habe (vielleicht klebt noch was Plastik dran). Aber ich komme ja nicht mehr dran, die Patronen sind alle nach rechts gefahren.

Gibt es hier Experten, die einen Tipp haben für mich? Was kann ich tun?

Danke, Tina
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo tina,
bei der Fehlermeldung handelt es sich wohl um einen Defekten Druckkopf, sieh mal hier
www.wagner-ohg.de/...

Gruß,
sep
von
Hallo sep,

danke. Aber wieso gerade nach Wechseln einer Patrone? Und ich habe immer nur originale Patronen benutzt.

Kann man denn die Patronen in die Mitte bekommen, damit ich wenigstens überprüfen kann, ob ich was falsch gemacht habe in der Eile?

Ansonsten: Lohnt sich das mit einem neuen Druckkopf? Garantie ist vorbei, das Gerät ist von Januar 2010.
von
Ja warum gerade dann ist wohl Zufall.
Wenn der Patronenschlitten (Druckkopf) nicht beweglich ist müsste man den Drucker öffnen um da ran zu kommen, hast Du mal Versucht den Drucker ganz Stromlos zu machen und dann wieder ein zu schalten, wenn sich dann der Druckkopf bewegt sofort Stecker ziehen, weiß aber nicht ob das klappt. Neuer Druckkopf lohnt sich normalerweise nicht auch kann man nicht immer ganz Ausschließen das die Hauptelektronik auch schon was abbekommen hat, dann könnte ein neu eingesetzter Druckkopf auch wieder gleich defekt gehen.
von
Hallo,

das mit dem Stecker ziehen hat zwar funktioniert, danke. Aber alles war in Ordnung gewesen, habe alle Patronen nochmal raus und wieder eingesetzt.

Hilft aber nicht, Fehler bleibt. Das wars dann wohl... Noch nicht mal 3 Jahre alt das Gerät :-((

Hoffentlich gibt es Geräte, die dieselben Original-Patronen verwenden, ich hab noch einige.

Danke trotzdem für die Hilfe!
von
Es gibt noch Drucker die diese Patronen verwenden allerdings werden die meistens Überteuert angeboten so das man sich doch besser ein Aktuelles Modell zulegt,was die Patronen angeht, kommt jetzt drauf an um wie viele Patronen es sich da handelt vielleicht das man diese dann in der "Bucht" veräußern kann.

sep
von
Alles klar, danke schön.
von
Immer wieder interessant zu lesen, dass auch bei ausschliesslicher Verwendung von Originalpatronen solche Probleme auftreten.
Die Hersteller "verstecken" sich ja nur zu gern hinter dem "Böse Fremdpatronen" Mirakel und auch hier drin liest man immer wieder den sicher gutgemeinten Tip nur mit Originalpatronen geht man auf "Nummer sicher".

Ich hatte zuletzt ein ähnliches Problem mit meinem knapp 4 Jahre alten Canon MP610, bei dem ich keine Originalpatronen verwendet habe.

"Gestern" funktionierte Er noch einwandfrei und ohne Probleme, druckte perfekt, "heute" neue Patrone eingesetzt und plötzlich erscheint eine mystische Fehlermeldung "Falscher Druckkopf, setzen Sie den richtigen Druckkopf ein".
Das Ende der Geschichte war der Druckkopf sei defekt, ein Neuer kostet kaum weniger als ein neuer Drucker, ich habe jetzt 20- zum Glück günstige Patronen zum wegschmeissen und einen fats neuwertig aussehenden Drucker zuhause...
Zuerst dachte ich schon dran, mir bei Ebay einen gebrauchten/defekten Drucker mit funktionierendem Druckkopf zu kaufen, habe aber festgestellt, dass wahrscheinlich 95% der Druckerprobleme mit einem defekten Druckkopf zusammenhängen, die anderen 5% ein Problem mit der Hauptplatine sein sollen.
Das bedeutet, die Verkäufer können den Drucker nicht mehr einschalten um die Fehlermeldung eines defekten Druckkopf zu bekommen oder Sie haben am besten einfach mal keine Ahnung worans liegt;-)).

Canon weist die Hniweise auf "Haltbarkeitsdatum" bezüglich von Druckköpfen zwar vehemment ins Reich der Gerüchte und "übler Nachreden", aber bei der Häuffigkeit kann man als Verbraucher schon mal ind Grübeln kommen.
von
Ich habe den Canon Drucker IP 4600 . Bei mir ist der gleiche Fehler aufgetreten . Fehlermeldung B200 . Die gelbe euchtdiode an der Taste : Fortfahren bzw . Fehler blinkt 10 x . Laut Cannon Support bedeutet das , das der Druckkopf defekt ist . Ich habe deshalb den Druckkopf eines Bekannten eingesetzt . Der Fehler bleibt bestehen .
In der letzte " Quarks & Co " Sendung WDR vom 6.11.2012wird berichtet , das die Drucker einen eingebauten Chip haben , die die Anzahl der gedruckten Seiten zählt , sowie 2 Filzstreifen , die die überschüssige Tinte in der Parkposition aufnehmen . Eine Selbstreparatur ist laut Canon nicht möglich .
Den Schlitten mit den Tuschepatronen kann man bewegen , wenn der Drucker stromlos ist .
Rolf
von
also ich finde den Beitrag von americo beunruhigend...
aber sowas habe ich auch schon gehört, also das Hersteller von Sachen (nicht nur Drucker sondern allgemein) gerne mit "Verfallsdaten" arbeiten... also das z.B. das TV ausgerechnet 2 Wochen nach Ablauf der Garantie plötzlich kaputt geht und so. Wirklich beunruhigend.
Ansonsten tut mir leid das ich keinen "wirklichen" Beitrag zum Thema leisten konnte.

Gruß
von
Ich habe damals wochenlang im Internet nach Lösungsmöglichkeiten recherchiert, da ich es als äusserst unbefriedigend empfinde einen praktisch wie neu aussehenden Drucker nur wg. eines "vermeintlich" defekten Druckkopfs entsorgen zu müssen.
Das Service Menü konnte ich zwar aufrufen, aber weiter bin ich nicht gekommen, angezeigt wurde im Display nichts weiter.

Ich fürchte, dass das mit dem "Verfallsdatum/Zählerchip..." ähnlich wie das mit den Fremdpatronen ist.
Genaueres weis wohl nur Canon, evtl. noch deren Service, aber es lässt sich ja auch gutes Geld damit verdienen ständig neue Drucker zu verkaufen.

Letztendlich habe ich den Eindruck, ist es auch irgendwie egal welchen Hersteller man da nimmt, da sind sich alle mehr oder weniger einig.
Sobald der Markt voll mit Fremdpatronen ist muss der Drucker systembedingt möglichst schnell den Geist aufgeben, neue Drucker, neue Patronen, immer wieder dasselbe Spiel.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:44
14:43
14:35
14:13
13:13
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 326,76 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 106,79 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen