1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Drucker
  6. HP Deskjet 3420

HP Deskjet 3420: Druckqualität und -tempo

Seite « Erste« vorherigenächste »

Das Drucker-Testlabor prüft jeden Printer mit über 13 Testdateien, mit denen wir Geschwindigkeit und Druckqualität prüfen. Auf dieser Seite finden Sie Ausschnitte der drei wichtigsten Dokumente.


Das Druckerchannel-Testfoto

Im stark abgespeckten Treiber lässt der Deskjet 3420 keine Auswahl des Fotopapiers zu. Wir verwendeten Premium-Plus-Photo-Paper-Glossy mit der Einstellung "Optimal". Trotz vorheriger Druckkopfjustage ließen sich Streifen in den Ausdrucken nicht vermeiden. Klicken Sie das Bild rechts an, sehen Sie diese - auch mit bloßem Auge sind sie auf dem Papier sichtbar. Die Farben sind HP-typisch kräftig und natürlich. In hellen Bereichen und in Farbübergängen sieht man einzelne Druckpunkte.


Das A4-große Foto in höchster Auflösung benötigte 6:48 Minuten das ist für einen Drucker dieser Klasse ein hohes Tempo.

Rechts im Bild ist die starke Vergrößerung des Papageienauges sichtbar (Bild anklicken).


Die Druckerchannel-Testgrafik

In dem sehr spartanisch gestalteten Treiber lässt sich kein Inkjet-Papier wählen, das wir für den Grafikdruck verwenden. Einzige Auswahlmöglichkeiten sind "Normal/Inkjet", "Folie" oder "Fotopapier". Das Ergebnis auf dem von uns verwendeten Heavyweight-Paper ist entsprechend: In Farbflächen findet man horizontale Streifen trotz vorheriger Druckkopfjustage. Feine Linien, wie man sie im Bild rechts im Strahlenkranz sieht (Bild anklicken) kann der Deskjet 3420 nicht ordentlich umsetzen. Gelungen ist die Graufläche, die Tintendrucker aus den drei Grundfarben Cyan, Magenta und Gelb darstellen - sie ist homogen und man erkennt nicht die einzelnen Farbpixel.

Für die A4-große Testgrafik waren 2:44 Minuten in der Qualitätseinstellung "Optimal" nötig. Damit ist er fast doppelt so schnell wie die größeren Deskjets HP Deskjet 3820 oder HP Deskjet 6122.


Der Druckerchannel-Testbrief

Mit bloßem Auge betrachtet sind alle drei möglichen Druckmodi gut. Erst in der Vergrößerung (Bild rechts anklicken) erkennt man, dass der Deskjet 3420 im Standarddruck (also keine Veränderungen im Treiber) Texte am besten drucken kann. Beim Schöndruck (Einstellung "Optimal") erkennt man mehr Satellitentröpfchen. Das kann daran liegen, dass der Deskjet 3420 beim Schöndruck unter dem Schwarz eine Farbe (Cyan oder Magenta) druckt, um das Schwarz noch satter erscheinen zu lassen.

Bis zu 10 Seiten soll man mit dem Deskjet 3420 im schnellstmöglichen Druckmodus pro Minute bedrucken können. Im Druckerchannel-Testlabor prüften wir das mit dem Dr.-Grauert-Testbrief im Kopiermodus nach. Wir maßen ein maximales Tempo von 7,6 Seiten pro Minute.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1Nepper, Schlepper, Druckerfänger
2Ausstattung und Druckkosten
3Druckqualität und -tempo
Technische Daten & Testergebnisse

2 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:37
19:20
19:14
19:03
18:03
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen