1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Test: Epson Expression Home XP-3200

Test Epson Expression Home XP-3200: Solider Heimdrucker fürs Tintenabo mit guter Druckqualität

von Maximilian Lindner
Seite

Wer nicht viel druckt, braucht in der Regel keinen Hochleistungsdrucker. Beim Test des günstigen XP-3200 zeigt Epson, dass man auch unter 100 Euro ein Gerät mit guter Qualität und allem Wesentlichen bekommt. Sogar mit Duplexdruck und wischfestem Schwarz. Das Problem sind jedoch die hohen Folgekosten beim Nachkauf der Patronen. Eine Empfehlung gibt es dennoch - aber nur mit einem "ReadyPrint Flex"-Tintenabo.

Für Anwendungen zu Hause und für alle, die wenig drucken, eignen sich Tintenstrahldrucker oftmals sehr gut. Vor allem, wenn man Farbiges druckt und viele Funktionen benötigt.

Der Epson Expression Home XP-3200

Dieses Mal nimmt Druckerchannel mit dem Expression Home XP-3200 einen der aktuellen Einstiegsdrucker (mit Patronen) von Epson näher unter die Lupe. Die "Expression Home"-Baureihe stellt seit vielen Jahren den günstigen Einstieg in die Drucker des japanischen Herstellers dar. Schon seit mehr als zehn Jahren haben nahezu alle XP-Home-Modelle mehr oder weniger den gleichen Piezo-Druckkopf mit seinen 180 Düsen für (Pigment-) Schwarz und 59 Düsen je Farbe, wobei diese Dyetinten farbstoffbasiert sind.

Unser Testmodell steht mit seinen Druckeigenschaften stellvertretend für fast die ganze "Expression Home" und die "untere" Workforce-Familie: Es handelt sich generell um äußerst kompakte Geräte, denen zumeist auch eine vor Staub schützende Papierkassette fehlt. Diesbezüglich sind nur die beiden Modelle Expression Home XP-5200 sowie Workforce WF-2960DW (mit Fax und ADF) im Vorteil und, da sie zudem auch einen anderen Druckkopf mit mehr Düsen verwenden, erreichen sie zudem höhere Druckgeschwindigkeiten.

Auf der anderen Seite hat das absolute Einstiegsmodell, der Expression Home XP-2200, dagegen kein Display und verfügt auch nur über ein Simplexdruckwerk. Vergleicht man den Straßenpreis vom XP-2200 mit dem des XP-3200, gibt es eigentlich keinen Grund nicht gleich zum XP-3200 zu greifen.


Druckerchannel-Fazit und Testurteil "gut" mit "ReadyPrint Flex"

Nach dem Durchlaufen all unserer Tests mit mehreren Patronensätzen und rund eintausend gedruckten Seiten mit vielen Fotos erweist sich der Drucker als äußerst zuverlässig. Die Bedienung ist auch am kleinen Farbdisplay samt Navigationstasten intuitiv und stellt einen kaum vor größeren Herausforderungen. Wen es nicht stört, dass er nur eine offene Papierzufuhr hat, bekommt ein kompaktes Gerät mit einfacher Bedienung und wirklich guten Druckeigenschaften.

Mit der geführten Installation hat man keine Probleme den Drucker zu installieren. Wir empfehlen aber auch hier, wie immer, den Druckertreiber von der Epson Supportseite zu laden und für die Installation zu verwenden.

Das verbaute Farbdisplay ist zwar relativ klein, lässt sich aber wegen der großen Symbole gut bedienen. Im Ruhezustand ist es abgeschaltet und stört somit nicht. Manche Menüs haben eine etwas zu große Tiefe - das kann schon mal nerven.

An der Druckqualität gibt es im Großen und Ganzen nicht viel auszusetzen. Texte und Grafiken werden sehr scharf wiedergegeben. Wie bei Epson-Druckern üblich, sogar mit einer markerfesten Schwarz-Tinte. Lediglich Farbdrucke sollten nicht mit Feuchtigkeit in Berührung kommen. Auf Glanzpapier gefällt der Fotodruck trotz fehlendem Fotoschwarz und bietet ein feines Raster. Allerdings sollte man eine Stufe höher stellen und etwas Zeit mitbringen.

Spannend wird es bei den Folgekosten. Beim Nachkauf der eher kleinen Patronen würde man spätestens hier keine Empfehlung für den Epson geben können - diese sind zu teuer. Ganz anders sieht das aber in Kombination mit einem "ReadyPrint Flex"-Tintenabo aus. Wer sich damit anfreunden kann, bekommt ohne Zweifel einen "guten" Drucker.

Das hat uns gefallen:

Das hat uns weniger gefallen:


Zusammenfassendes Fazit

Epsons Einstiegsdrucker Expression Premium Home XP-3200 ist ein solides Gerät, welches gute bis sehr gute Druckergebnisse liefern kann. Er ist einfach zu bedienen, schnell betriebsbereit und beim Drucktempo auch ausreichend schnell fürs Zuhause. Die absolut wischfeste schwarze Pigmenttinte und die guten Dyefarbtinten setzen schon ein Zeichen in dieser Klasse. Leider nimmt er auch bei den Druckkosten eine Spitzenposition ein, die aber durch Nutzung des Tintenabos "ReadyPrint Flex" erheblich auf ein niedrigeres bis moderates Level reduziert werden können.


Modellvarianten und Alternativen bei Epson

Mit gleichen Druckeigenschaften, aber unterschiedlichen Ausstattungen gibt es weitere Varianten. Als Einstieg dient der Expression Home XP-2200 ohne Display, lediglich mit Simplexdruck und in einer halben Klasse höher dann den ziemlich baugleichen XP-4200, der mit einem größeren Display (Diagonale 6,1 cm) daher kommt. Die nächste Ausbaustufe wäre der Workforce WF-2930DWF, der zusätzlich über einen Simplex-ADF sowie eine Faxmöglichkeit verfügt.

Preislich, aber nicht funktionell, in einer anderen Liga spielen dann diverse Ecotank-Modelle, die extrem niedrige Folgekosten durch günstige Flaschentinte bieten.

Modellüberblick
Epson Expression Home XP-3200

Epson Expression Home XP-3200

Preisrund 95 Euro ab 75 €*1
Hauptfunktionen3-in-1 ohne ADF, offene Papierzuführung, Duplexdruck, wischfestes Pigmentschwarz, Dyefarbe
Alle Datentechnische Daten
Baugleiche Versionen
weitere baugleiche VersionenEpson Expression Home XP-3205

Epson Expression Home XP-3205 ab 75 €*1

Alternativen (mit Patronen) von Epson
einfacher, ohne DuplexdruckEpson Expression Home XP-2200

Expression Home XP-2200 ab 63 €*1

komfortabler, mit größerem DisplayEpson Expression Home XP-4200

Expression Home XP-4200 ab 72 €*1

mehr Funktionen, mit Fax und ADFEpson Workforce WF-2930DWF

Workforce WF-2930DWF ab 90 €*1

Tankdrucker-Alternativen von Epson
mit vergleichbarem FunktionsumfangEpson Ecotank ET-2850

Ecotank ET-2850-Serie ab 229 €*1

mit größerem Funktionsumfang (Kassette, ADF, Fax)Epson Ecotank ET-4850

Ecotank ET-4850-Serie ab 353 €*1

Copyright Druckerchannel.de

*1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

25.02.24 19:45 (letzte Änderung)
1Solider Heimdrucker fürs Tintenabo mit guter Druckqualität
2Verbrauchsmaterialien & Folgekosten
3Gehäuse und Papierzuführungen
4Anschlüsse, Scanner & ADF-Einzug
5Druckertreiber, Scannertreiber & Webserver
6Display, Bedienung & Funktionen am Gerät
7Smartphone- und Tablet-App
8Scan- und Kopiertempo
9Scan- und Kopierqualität
10Text-, Grafik- und Fotodrucktempo
11Text- und Dokumentdruckqualität
12Marker- und Wischfestigkeit
13Grafik-Druckqualität
14Foto-Druckqualität
Technische Daten & Testergebnisse

0 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
16:27
10:10
09:59
09:18
07:08
26.5.
Artikel
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
  Oki C5600n

Drucker (Laser/LED)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,90 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 725,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 302,13 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 452,18 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,99 €1 Canon Maxify GX2050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen