1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson "ReadyPrint Ecotank"

Epson "ReadyPrint Ecotank": Der "Unbegrenzt"-Tarif entfällt, ein 150-Seiten-Basistarif kommt

von Ronny Budzinske

Epson hat "ReadyPrint Ecotank" neu aufgestellt. Das Tintenabo mit Leihdrucker wird für Neukunden teurer, wenn man mehr als 1.000 Seiten monatlich druckt. Interessant kann der neue 150-Seiten-Tarif für Wenigdrucker sein. Die Laufzeit ist flexibel, jedoch beendet Epson das Abo nach 5 Jahren automatisch. Zudem wird eine Startgebühr fällig.

Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Gehobene Tintentanker mit Stärken & Schwächen" verfügbar.

"ReadyPrint" ist nicht gleich "ReadyPrint"

Mit "ReadyPrint" hat Epson vor gut zwei Jahren ein Markendach entwickelt, unter dem Tintenlieferdienste verschiedener Arten Unterschlupf finden. Das bekannteste davon ist "ReadyPrint Flex", was in in etwa "Instant Ink" von HP entspricht und fixe Preise für ausgewählte Seitenkontingente bietet.


"ReadyPrint Flex" und "Go"

Man zahlt nicht mehr für die verbrauchte Tinte selbst, sondern nur noch in Abhängigkeit davon, wie viel man monatlich gedruckt hat und was man für einen Tarif gebucht hat.

Egal ob einfache Textseite oder vollflächiges Farbfoto - für die Berechnung der Kosten macht dies keinen Unterschied.


"ReadyPrint Go" ist dagen ein simpler Tintenlieferdienst, der einen regulären Patronenkauf anstößt, sobald der Drucker das sich nahende "Ende" einer Kartusche erkannt hat.


"ReadyPrint Ecotank"

Für Privatkunden etwas ungewohnt ist dagegen "ReadyPrint Ecotank". Im Unterschied zum recht einfach zu verstehenden "Flex"-Abo stellt Epson für die Laufzeit einen Tankdrucker zur Verfügung. Damit entspricht das Konzept weitgehend einem "MPS" (Managed Print Services).

Die monatlichen Kosten betragen mindestens fünf Euro und decken dafür jeweils 150 "kostenfreie" Druckseiten ab. Die Tintenflaschen werden ohne zusätzliche Kosten bei Bedarf und automatisch per Post zum Verbraucher geschickt. Dazu wird der Drucker über das Internet überwacht.

Für den Drucker selbst gewährt Epson eine Garantie, die alle Kosten für Arbeit und Teile bei regulärer Benutzung abdeckt. Bei einem "regulären" Druckerkauf erhält man nach spezieller Registrierung kurz nach dem Kauf bis zu 3 Jahre Garantie ohne Aufpreis. Anschließend ist man nicht mehr abgesichert - der Vorteil liegt hier beim Abo.

Wie auch bereits beim "Flex"-Abo kann man bei "ReadyPrint Ecotank" zwischen den Seitenpaketen jederzeit flexibel wechseln oder das Abo auch komplett kündigen. Eine Hochstufung in einen teureren Tarif wirkt sich sofort aus, eine Herunterstufung oder Vertragsauflösung wirkt stets mit Monatsfrist zum Ende des Abrechnungszeitraums.

"Aktivierungsgebühr": flexibel oder nicht flexibel?

Die Sache hat jedoch auch einen Haken. Für den von Epson gestellten Drucker verlangt der Hersteller eine "Aktivierungsgebühr". Bei den derzeit zur Wahl stehenden Druckern Ecotank ET-2850 entspricht diese rund 80 Euro oder 130 Euro beim besseren ET-4850 mit Papierkassette, Fax und Simplex-ADF.

Kündigt man das Abo, kann der Drucker "dank" elektronischer Sperre seitens Epson nicht mehr genutzt werden und muss zwingend zu Anbieter zurückgeschickt werden. Generell ist während der Vertragslaufzeit ein "stetiger" Internetzugang des Druckers über das Heimnetzwerk notwendig - ähnlich wie beim nicht gleichzusetzenden Angebot "HP+". Gibt es über einen längeren Zeitraum Verbindungsprobleme, kann Epson den Drucker vollständig deaktivieren - auch das Scannen ist dann nicht mehr möglich.

Will man das Abo nach einer Kündigung später wieder aufnehmen, muss ein neuer Vertrag mit "neuer" Aktivierungsgebühr abgeschlossen werden. Eine Pause über wenige Monate macht monetär somit keinen Sinn. Für den Fall einer längeren Abstinenz ist der Wechsel in das "kleine" 150-Seiten-Paket für monatliche fünf Euro die beste Wahl.

Neue Seitenpakete

Mit der Umstellung der Tarifstruktur zum Oktober 2022 gibt es einige Änderungen. Konnte man zuvor noch für monatlich 15 Euro unbegrenzt viele Seiten drucken, gilt für den gleichen Monatsbeitrag nun eine Obergrenze von "nur" noch 1.000 Seiten. Druckt man mehr Seiten, werden diese automatisch mit einem Preis von jeweils zwei Cent berechnet.

Druckt man deutlich mehr, kann man auch ein Paket für monatlich 30 Euro und dann bis zu 3.000 Seiten buchen. Zusätzliche Seiten schlagen dann "nur" noch mit jeweils einem Cent zu Buche.

Druckt man dagegen weniger Seiten als das gebuchte Kontingent bietet, so können "ungenutzte" Seiten auch in den zwei Folgemonaten genutzt werden und werden automatisch übertragen. Zu beachten ist jedoch, dass zunächst das "neu hinzugekommene" Kontingent aufgebraucht wird. Nach einer Druckpause im Juli und August kann man dann im folgenden September das dreifache Druckvolumen nutzen - anschließend beginnt der Verfall des "Guthabens" aus dem Juli.

Komplett entfallen sind jedoch günstigere Tarife für reine S/W-Tintendrucker wie dem Ecotank ET-M1170. "ReadyPrint Ecotank" ist ab sofort nur noch mit einem Farbdrucker zu haben - S/W kann man natürlich dennoch drucken. Bei bereits laufenden Verträgen von Bestandskunden ändert sich jedoch nichts.

Neues Basispaket für 150 Seiten monatlich

Nicht uninteressant ist dagegen ein neues 150-Seiten-Paket für monatlich knapp fünf Euro. Wer im Schnitt nicht mehr als fünf Seiten am Tag druckt, der kommt rein rechnerisch recht günstig an einen Ecotank-Drucker und zahlt nach fünf Jahren Nutzung und höchstens 9.000 gedruckten Seiten gut 430 Euro und somit in etwa den Preis, den man derzeit für einen Ecotank ET-4850 alleine auf den Tisch packen müsste.

Tarife für "ReadyPrint Ecotank" Farbdrucker ab Oktober 2022
MonatspreisPreis je Seite,
idealisiert
zusätzliche
Seiten
Seiten-Übertrag
150 Seiten
(Neu)
4,99 €3,3 Ct.3,0 Ct.2 Monate
("neue" Seiten zuerst)
300 Seiten7,99 €2,7 Ct.3,0 Ct.2 Monate
("neue" Seiten zuerst)
500 Seiten9,99 €2,0 Ct.3,0 Ct.2 Monate
("neue" Seiten zuerst)
1.000 Seiten
(Neu)
14,99 €1,5 Ct.
(bisher unbegrenzt für 14,99 €)
2,0 Ct.
(bisher unbegrenzt für 14,99 €)
2 Monate
("neue" Seiten zuerst)
3.000 Seiten
(Neu)
29,99 €
(bisher unbegrenzt für 14,99 €)
1,0 Ct.
(bisher unbegrenzt für 14,99 €)
1,0 Ct.
(bisher unbegrenzt für 14,99 €)
2 Monate
("neue" Seiten zuerst)
Unbegrenzt
(entfällt)
nicht mehr buchbar
(bisher 14,99 Euro monatlich)
Alternativen
ohne Leihgerät/
weniger Seiten
Epson "ReadyPrint Flex" mit eigenem Drucker
Pakete mit 10, 30, 50, 300 oder 500 Seiten monatlich inklusive
Copyright Druckerchannel.de

Der Vorteil von "ReadyPrint Ecotank" ist, dass sich Epson während der Laufzeit um die Tinte und auch den Drucker kümmert. Druckt man mit einfacher bis normaler Deckung, sind jedoch die laufenden Kosten beim Tintennachkauf auf "eigene Faust" mit einem regulären Drucker in der Regel günstiger - druckt man nur große Fotos oder Plakate, spart man gegebenenfalls sogar etwas.

Schluss nach spätestens 5 Jahren

Einen großen Haken hat Epson jedoch etwas tiefer in den AGB versteckt: Nach spätestens fünf Jahren Vertragslaufzeit wird das Abo seitens Epson zwangsgekündigt und der Drucker muss zurückgeschickt werden. Falls Epson das Abomodell zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch anbietet, müsste man nach derzeitigem Stand erneut eine Aktivierungsgebühr zahlen, um weiterzumachen. Im Gegenzug würde man dafür jedoch wohl auch einen moderneren Drucker gestellt bekommen.


Druckerwahl

Derzeit stehen lediglich zwei Druckermodelle zur Wahl. Für den einfachen Ecotank ET-2850 verlangt Epson eine Aktivierungsgebühr von rund 80 Euro. Dafür bekommt man ein einfaches Gerät mit Duplexdruck und wischfestem Pigmentschwarz. Eine Papierkassette oder einen ADF für das Scannen von mehrseitigen Originalen gibt es nicht.

Deutlich interessanter dürfte die Kombination mit einem Ecotank ET-4850 sein. Der beim Druckerchannel bereits mit "gut" getestete Tintendrucker bietet immerhin eine vor Staub schützende Papierkassette, Fax und einem Simplex-ADF. Die Aktivierungsgebührt beträg rund 130 Euro - das sind nur 50 Euro mehr.

Besonders leistungsfähig und flink ist der Drucker zwar nicht, jedoch sind die Druckergebnisse und das Tempo für die meisten Anwender sicherlich vollkommen ausreichend. Besonders starke Drucker wie der Ecotank ET-5850, stehen derzeit nicht zur Auwahl.

Die Aktivierungskosten entsprechen derzeit ungefähr dem, was man für einen "herkömmlichen" Patronendrucker mit ähnlicher Funktion zahlen müsste. Der ET-2850 ähnelt dabei einem Expression Home XP-4200 und der ET-4850 ist in weitgehend mit dem Workforce WF-2960DWF vergleichbar. Beim regulären Patronenkauf drucken diese jedoch deutlich teurer als ein Ecotank. Sparsamer geht es mit einem "ReadyPrint Flex"-Patronenabo.

Ecotank ET-2850U und ET-4850U

Bei den von Epson zur Verfügung gestellten Leihdruckern handelt es sich um leicht abgewandelte Versionen der regulären Kaufgeräte. Diese sind mit einem "U" hinter der Modellnummer markiert und dürften wohl zusätzliche Sensoren zur Tintenstandserkennung haben und haben eine elektronische Absperreinrichtung bei zu langer Online-Abstinenz oder dem Vertragsende integriert.

Gesamtkosten von bis zu 1.900 Euro

Man sollte sich in jedem Fall ausrechnen, mit welchen Kosten man während der Laufzeit rechnen muss. Beim "großen" ET-4850 in Kombination mit dem 3.000-Seiten-Paket entstehen nach fünf Jahren Nutzung Kosten von mindestens 1.930 Euro. In dieser Zeit kann man dann (theoretisch) bis zu 180.000 Seiten drucken - wenn man das Abo "ideal" ausnutzt.

Wenn man das gebuchte monatliche Kontingent öfters überschreitet, fallen sogar zusätzliche Kosten an.

Zum Vergleich: Für die gleiche Druckmenge benötigt man beim regulären Flaschennachkauf grob gerechnet rund 30 Tintensätze, die zusammen etwa 1.200 Euro kosten dürften. Zusammen mit dem dafür notwendigen Druckerkauf wäre man dann bei "nur" etwa 1.600 Euro.

Für die 330 Euro Aufpreis mit dem Abos bekommt man zwar eine kostenlose Gerätegarantie, muss den Drucker jedoch nach spätestens fünf Jahren wieder abgeben - selbst wenn dieser noch einwandfrei funktioniert. Es bleibt der Vorteil der Garantie ohne weitere Kosten.

Für wem lohnt sich das?

Nun bleibt die Frage offen, für wem sich ein "ReadyPrint Ecotank"-Tintenabo überhaupt lohnt. Für die meisten Anwendungsfälle kann man sagen, dass die laufenden Kosten in etwa dem entsprechen, die beim regulären Kauf des Druckers sowie für die Nachfüllflaschen im Laufe der Zeit anfallen. Eine Ersparnis gibt es allenfalls dann, wenn man durchgehend sehr viel und oder idealerweise mit sehr hoher Deckung druckt.

Speziell das 150-Seiten-Modell für monatlich fünf Euro zuzüglich der Aktivierungsgebühr ist für diejenigen eine Überlegung wert, die mit einem Tankdrucker liebäugeln, aber von den hohen Anschaffungspreisen beim regulären Kauf abgeschreckt sind. Nach dem Abo-Ende (spätestens nach fünf Jahren) steht man jedoch in jedem Fall ohne Drucker da.

Zur Einordnung: Kauft man sich einen Workforce WF-2960DWF und bucht ein "ReadyPrint Flex"-Patronenabo für monatlich "nur" 100 Seiten, so landet man Preislich mit knapp 500 Euro sogar etwas drüber. Der Drucker bleibt jedoch dauerhaft im Eigentum.

Gesamtkosten des Abos ohne zusätzlich benötigte Seiten
nach einem Jahrnach zwei Jahrennach drei Jahrennach vier Jahrennach fünf Jahren
Eigentum/ Laufzeit
regulärer Kaufder Drucker ist (dauerhaft) Eigentum
mit Abo
(Readyprint Ecotank)
Leihgerät, das Abo kann jederzeit beendet werden, dann Rückgabe,
spätestens jedoch nach 5 Jahren
Garantie/ Service
regulärer Kaufkostenlose Garantie
(3 Jahre, nach Registrierung)
Garantie nur gegen Aufpreis
mit Abo
(Readyprint Ecotank)
kostenlose Garantie während des Abos
Option 1- Epson Ecotank ET-4850
regulärer KaufEpson Ecotank ET-4850

Ecotank ET-4850
Kopie • Scan • Fax • Farbe • Tintentank • 15,5 ipm • 8,5 ipm (Farbe) • 2,6 ppm (ADF-Scan) • Randlosdruck • Ethernet, Wlan • Duplexdruck • Simplex-ADF (30 Blatt) • Touch-Display (6,1 cm)
ab 349 €*1 inkl. Tinte für 14.000 Seiten Schwarz und je 5.200 in Farbe

mit Abo
(Readyprint Ecotank)
baugleiches Abomodell ET-4850U
für 129,99 € Aktivierungsgebühr (Nutzung bis zu 5 Jahre)
150 Seiten
je Monat (4,99 €)
189,87 €
(1.800 S.)
249,75 €
(3.600 S.)
309,63 €
(5.400 S.)
369,51 €
(7.200 S.)
429,39 €
(9.000 S.)
300 Seiten
je Monat (7,99 €)
225,87 €
(3.600 S.)
321,75 €
(7.200 S.)
417,63 €
(10.800 S.)
513,51 €
(14.400 S.)
609,39 €
(18.000 S.)
500 Seiten
je Monat (9,99 €)
249,87 €
(6.000 S.)
369,75 €
(12.000 S.)
489,63 €
(18.000 S.)
609,51 €
(24.000 S.)
729,39 €
(30.000 S.)
1.000 Seiten
je Monat (14,99 €)
309,87 €
(12.000 S.)
489,75 €
(24.000 S.)
669,63 €
(36.000 S.)
849,51 €
(48.000 S.)
1.029,39
(60.000 S.)
3.000 Seiten
je Monat (29,99 €)
489,87 €
(36.000 S.)
849,75 €
(72.000 S.)
1.209,63 €
(108.000 S.)
1.569,51 €
(144.000 S.)
1.929,39 €
(180.000 S.)
Option 2- Epson Ecotank ET-2850
regulärer KaufEpson Ecotank ET-2850

Ecotank ET-2850
Kopie • Scan • Farbe • Tintentank • 10,5 ipm • 5,0 ipm (Farbe) • Randlosdruck • Wlan • Duplexdruck • ohne Kassette • Display (3,8 cm)

ab 229 €*1 inkl. Tinte für 14.000 Seiten Schwarz und je 5.200 in Farbe

mit Abo
(Readyprint Ecotank)
baugleiches Abomodell ET-2850U
für 79,99 € Aktivierungsgebühr (Nutzung bis zu 5 Jahre)
150 Seiten
je Monat (4,99 €)
139,87 €
(1.800 S.)
199,75 €
(3.600 S.)
259,63 €
(5.400 S.)
319,51 €
(7.200 S.)
379,39 €
(9.000 S.)
300 Seiten
je Monat (7,99 €)
175,87 €
(3.600 S.)
271,75 €
(7.200 S.)
367,63 €
(10.800 S.)
463,51 €
(14.400 S.)
559,39 €
(18.000 S.)
500 Seiten
je Monat (9,99 €)
199,87 €
(6.000 S.)
319,75 €
(12.000 S.)
439,63 €
(18.000 S.)
559,51 €
(24.000 S.)
679,39 €
(30.000 S.)
1.000 Seiten
je Monat (14,99 €)
259,87 €
(12.000 S.)
439,75 €
(24.000 S.)
619,63 €
(36.000 S.)
799,51 €
(48.000 S.)
979,39
(60.000 S.)
3.000 Seiten
je Monat (29,99 €)
439,87 €
(36.000 S.)
799,75 €
(72.000 S.)
1.159,63 €
(108.000 S.)
1.519,51 €
(144.000 S.)
1.879,39 €
(180.000 S.)
Copyright Druckerchannel.de

www.epson.de/readyprint (weitere Informationen)

*1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

22.11.22 14:03 (letzte Änderung)
Technische Daten

2 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
10:10
08:30
22:47
22:11
19:55
Artikel
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 273,25 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon i-Sensys MF216n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Xerox Workcentre 6655

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 319,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 735,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 615,15 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 228,89 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen