1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Brother MFC-J4340DW

Test Brother MFC-J4340DW: Display, Bedienung & Funktionen am Gerät

von Maximilian Lindner

Das Bedienpanel ist vorne in der Mitte über dem Ausgabeschacht angebracht und lässt sich vom flach anliegenden Zustand bis weit nach oben anwinkeln. Die grundsätzliche Ergonomie ist ausreichend, bei schlechtem Licht ist die Lesbarkeit der kleinen hellgrauen Texte auf dunkelgrauem Hintergrund jedoch eingeschränkt.

Auf dem Panel befinden sich sämtliche Tasten und Bedienelemente des Druckers. Dem internationalen Markt geschuldet ist sicher auch die englische Beschriftung, früher gab eine deutsche Beschriftung in Form eines Aufklebers oder Einlegers. Alle wichtigen Funktionen können (und müssen) mit den Tasten erledigt werden - einen Touchscreen gibt es nicht.

Display und Bedienelemente

Das Display des Druckers ist mit einer Diagonalen von nur 4,3 cm recht klein dimensioniert. Beim (größeren) Schwestermodell MFC-J4540DW und dessen XL-Version ist Brother mit einer 6,8-cm-Diagonalen etwas spendabler gewesen. Dieses hat auch eine berührungsempfindliche Touch-Oberläche, welches dem Testgerät vorenthalten wurde. Das Display lässt sich auf die jeweilige Landessprache einstellen. Die Tasten sind allesamt unbeleuchtet.

Die Hauptfunktionen "Kopieren", "Scannen", "Fax" oder "Web" sind über jeweils eigene Tasten sofort im Zugriff.

Kopieren

Benötigt man keine weiteren Kopieroptionen (z.B. Qualität oder die Helligkeit), dann genügt ein Druck auf den Button "COPY" und anschließend auf einen der beiden Knöpfe "Mono" (S/W) oder "Colour" (Farbe) um dieses zu starten. Ist der ADF belegt, so wird bevorzugt aus dem Einzug gescannt. Andernfalls wird das Flachbett abgetastet.

Eine kleine Besonderheit beim ADF-Scan ist, dass Vorlagen mit der Schrift nach unten eingelegt werden müssen.

Beim Testen fiel uns auf, dass randloses Kopieren nicht möglich ist. Es bleiben immer die Mindestränder von ca. 3 mm. Zudem ist das Verhalten bei einer Flachbettkopie anders, als über den Vorlageneinzug. Beim letzteren werden Originale etwas verkleinert, während diese über das Flachbett an den Rändern entsprechend leicht abgeschnitten werden. Formaterhaltende Kopien sind somit nur über das Flachbett möglich.

Scannen

Beim Druck auf "SCAN" erscheint unmittelbar die Frage, ob an den PC oder an einen Web-Dienst gescannt werden soll. Ein angeschalteter PC im Netz wird schnell erkannt. Die Funktion ist durchgehend selbsterklärend und stellt keine Hürden da.

Beim Scannen an die angebotenen Web-Dienste muss man zuvor die entsprechenden Zugänge eingerichtet haben und der Drucker im Netzwerk mit Internetzugang eingebunden sein. Die erste Auswahl ist Scan to Email dann folgen relativ diverse Onlinespeicherorte. Eine Abkürzung gibt es, indem man gleich den Button "WEB" drückt. Dabei können Favoriteneinstellungen hinterlegt werden. Diese sind mit dem Format und den Scaneinstellungen verknüpft.

Auch ohne PC lassen sich alle notwendigen Einstellungen und Dienstekonfigurationen am Panel selbst vornehmen. Für weitere Einstellungen, besonders in Firmennetzwerken benötigt man oftmal die vielen Möglichkeiten des Web-Interfaces, auf die man im Homeoffice eventuell verzichten kann.

Displayanzeigen und Bedienung

So einfach die Bedienung für die Standardfunktionen ist, so ungünstig ist die Menüführung und Anzeige in den Einstellungen. Da gibt es immer noch kryptische Abkürzungen und Begriffe, die nicht einfach und sofort zu deuten sind. Völlig unverständlich ist, dass fast jedes Mal eine Auswahl mit einem Druck auf den Rechtspfeil abgeschlossen werden muss. Die OK Taste kommt fast nie zum Einsatz. An manchen Stellen ist ein Blick ins mehr als 600-Seiten-dicke Handbuch wirklich lohnend - das sollte so nicht sein.

Bedienung und Funktionen am Drucker
Brother MFC-J4340DW

Brother J4340DW

Display & Bedienpanel
DisplaytypLCD
Displaygröße4,3 cm (1,7 Zoll)
Neigbarja
Physische Bedienelementean/aus, Farbkopie, S/W-Kopie, Abbruch, Scan, Fax, Navigationskreuz, Zehnerblock, Menü-Zurück
Druck vom Gerät aus
Verbindungvon Online Speicherorten
Druck von Bilddateien
(z.B. JPG)
ja
Druck von PDF-Dokumentenja
Druck von Office-Dokumentenja
Scanziele
Scanvorschau
(nur Flachbett)
nein
DateiformateJPG, PDF (oder Kompakt-PDF), Text, Office
OCR direkt am Gerät/
durchsuchbare PDF
nicht vom Gerät selbst,
jedoch über die Cloud (ohne Computer) möglich
Lokalnein (kein USB-Host)
zum Computerja, PDF, JPG, OCR, ...
Entfernte Scanziele (ohne PC)SMB und Clouddienste
Kopierfunktionen
Handout-Funktionja, bis 4 auf 1, Posterfunktion bis 3x3 A4 Seiten
Ausweis-Kopieja, beide Seiten auf ein Blatt
Duplex-Kopieja (1auf2, 2auf1, 2auf2)
© Druckerchannel (DC)
09.11.21 13:58 (letzte Änderung)
1Kompakter Drucker fürs Homeoffice
2Verbrauchsmaterialien & Folgekosten
3Gehäuse und Papierzuführungen
4Anschlüsse, Sprachen, Scanner, ADF-Einzug und Fax
5Druckertreiber, Scannertreiber & Webserver
6Display, Bedienung & Funktionen am Gerät
7Smartphone- und Tablet-App
8Scan- und Kopiertempo
9Scan- und Kopierqualität
10Text-, Grafik- und Fotodrucktempo
11Text- und Dokumentdruckqualität
12Marker- und Wischfestigkeit
13Grafik-Druckqualität
14Foto-Druckqualität
Technische Daten & Testergebnisse

32 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
09:54
09:53
09:44
08:22
23:37
Advertorials
Artikel
08.08. Avision AD340GN und AD345G-​Serie: Scanner-​Neuauflage mit Ausweichprozessor
05.08. Ausgestellte Drucker: Epson bleibt der Funkausstellung treu
02.08. HP Firmware 2225AR/ 2224BR: Officejet-​Drucker weisen Nachbauten nun explizit ab
01.08. Context-​Zahlen MFP-​Tinte Q2/2022: Büro-​Tintendrucker laufen gut
28.07. Scanner-​Finder: Über 150 aktuelle Dokumentenscanner im Vergleich
28.07. Microsoft KB5015807: Update für Windows 10 bringt Drucker durcheinander
27.07. Epson ReadyInk: Tintenbestellservice (doch nicht) am Ende
20.07. Canon i-​Sensys MF754Cdw, MF752Cdw & LBP673Cdw: Noch leistungsfähiger aber teuer im Unterhalt
07.07. HP Scanjet Pro 2600 f1: Günstiger USB-​Nachzügler
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
23.06. Canon Imageformula RS40 und Epson Fastfoto FF-​680W: Flinke Fotoscanner im Vergleich
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,74 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 276,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 257,99 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 301,24 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 209,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 534,49 €1 Canon i-Sensys MF752Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 619,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 344,89 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen