1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: HP DeskJet 656C

Lesertest HP DeskJet 656C: Ein teurer Spaß

von Florian Beuter

Der HP DeskJet 656c war mit seinem Anschaffungspreis von ca. 75€ noch recht günstig, aber er stellt sich bald als kostspielige Angelegenheit heraus.

Lieferumfang des HP DeskJet 656c

In der Verpackung liefert HP die folgenden Teile mit:

  • 1 Drucker
  • 1 Stromkabel
  • 1 Handbuch und eine Kurzanleitung
  • 1 Satz Tintenpatronen

Installation

Der Ärger beginnt schon damit, dass dem Drucker das dringend benötigte USB-Kabel nicht beigelegt ist (was auf dem Karton nur im kleingedruckten erwähnt wurde). Also kann man gleich noch mal ein paar Euro ausgeben um sich ein passendes Kabel dazu zu kaufen. Die Installation verläuft problemlos, wenn man nicht Windows XP benutzt (dafür wird ein extra Treiber aus dem Internet benötigt).

Erste Druckergebnisse

Gegen die Druckergebnisse lässt sich nichts sagen, die Qualität ist für einen Tintenstrahldrucker in dieser Preisklasse sehr gut, besonders die schwarzen Ausdrucke sehen sehr authentisch aus. Allerdings ist der Drucker mit Tinte nicht gerade sehr sparsam und es dauert nicht sehr lange bis die beiden beigelegten Patronen verbraucht sind und neue her müssen. Und schon geht der Ärger weiter, es stellt sich heraus, dass die benötigten Tintenpatronen (HP 20 schwarz, HP 49 Farbe) extrem teuer sind: die Farbpatrone kostet sagenhafte 35 Euro und zur Krönung die Schwarzpatrone 40 Euro (das ist eine merkwürdige Logik, seit wann sind Schwarzpatronen teurer als Farbpatronen).

Das Tintenproblem - die Suche nach einer Lösung

Bei den überteuerten Original-Patronen muss dringend eine Alternative her. Methode I: Am besten erscheint die Möglichkeit die bereits vorhandenen Patronen mit Hilfe eines Nachfüll-Sets wieder selbst zu befüllen. Also schnell wieder mal knapp 20 Euro für ein Nachfüll-Set bei ebay ausgegeben… Leider läuft das weniger gut als erhofft, die nachgefüllten Patronen drucken wesentlich schlechter als die Originale bzw. überstehen den Nachfüll-Prozess nicht ohne wesentlichen Schaden. Fazit: Das Nachfüllen sollte man doch lieber einem geübten Profi überlassen…

Methode II: Der Kauf einer Refill-Patrone. Diese Methode hört sich zwar sehr gut an, doch man sollte doch lieber erst abwarten. Die Refill-Patronen im Internet erscheinen zwar auf den ersten Blick als günstigere Alternative, doch zu früh gefreut, die Versandkosten gehen ordentlich ins Geld und setzen gleich noch mal ca. 5 Euro drauf – der Sparvorteil dahin: es bleiben nur ein paar Euro Unterschied im Vergleich zum Original, bei dem Wucherpreis könnte man genauso gut gleich das Original kaufen…

Methode III: Das wären eigentliche kompatible Patronen, doch dank HP´s Patentschutz des Druckkopfes ist das leider nicht möglich…

Methode IV: Gibt es leider nicht…


Fazit:

Prädikat: Billigdrucker Was sich zu erst als tolles Schnäppchen darstellt entpuppt sich als teure Katastrophe, der HP DeskJet 656c druckt zwar durchaus in guter Qualität, doch leider sind die Patronen viel zu teuer und es gibt keine deutlich billigeren Alternativen zu den stark überteuerten Originalen. Es wäre weniger problematisch, wenn es bei HP kompatible Patronen im Angebot gäbe, was zwar bei wenigen Modellen der Fall ist, aber auf dieses hier keineswegs zutrifft. Ein Satz Tintenpatronen für den HP DeskJet 656c ist mit 75 Euro (umgerechnet 150 DM !!!!) wirklich viel zu teuer, ich frage mich was man sich bei HP da gedacht hat. Außerdem ist es mir nach wie vor ein Rätsel wie man eine Schwarz-Patrone für 40 Euro (also nochmal 5 Euro mehr als die Farb-Patrone) verkaufen kann... Ich würde jedem von diesem Drucker abraten und ihm einen Canon oder Epson-Drucker (mit dem ich persönlich sehr zufrieden bin) empfehlen. Da man bei diesen Herstellern wenigstens auf kompatible Patronen setzen kann die wesentlich günstiger sind.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

2 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:49
19:23
18:59
18:39
15:25
SW-Druckerberndauge
Advertorials
Artikel
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 399,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 209,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3825DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.399,20 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 317,30 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 89,00 €1 Canon Pixma TS5350

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen