1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson Ecotank ET-2720, ET-2726 und ET-2756

Epson Ecotank ET-2720, ET-2726 und ET-2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay

Epson stellt mit dem Ecotank ET-2720 einen "günstigen" Einstiegsdrucker vor, der statt Patronen auf Tintentanks setzt. Erstmals auch eine Variante im weißen Gehäuse.


Bereits beim auf der IFA 2018 in Berlin vorgestellten Ecotank ET-2710 hat Epson gezeigt, wohin die Reise bei den Einstiegs-Tintentank-Druckern geht: Für knapp 300 Euro erhält man ein recht einfach konstruiertes Multifunktionsmodell mit magerem Funktionsumfang. Gegenüber herkömmlichen Druckern mit Tintenpatronen bestechen diese jedoch durch niedrige Druckkosten, die einem Bruchteil herkömmlicher Systeme entsprechen.

Epson Ecotank ET-2720 und ET-2726

Auf diesem Gerät basierend hat Epson im Dezember noch den Ecotank ET-4700 mit Fax und Dokumenteneinzug vorgestellt. Ab April 2019 folgt nun der neue Ecotank ET-2720 sowie sein weißes Schwestermodell ET-2726 für jeweils rund 310 Euro. Im Handel dürften sich Marktpreise von knapp über 200 Euro ausmachen lassen.

Beim Neuling handelt es sich um ein einfaches Multifunktionsmodell mit Druck-, Scan- und Kopierfunktion. Gegenüber dem ET-2710 gibt es ein kleines Farbdisplay und Unterstützung für Apple Airprint. Das Drucktempo liegt weiterhin bei recht gemächlichen 10 ipm in Schwarz und langsamen 5 ipm beim Farbdruck.

Die größte Einschränkung ist dabei jedoch der Verzicht auf ein Pigmentschwarz für schärfere und wasserfeste Textdrucke. Auch ist das Gehäuse einfacher und deutlich leichter konstruiert als bei den höherwertigen Modellen, wie dem ET-2750. Sonderfunktionen wie ein Dokumenteneinzug (ADF), eine Duplex-Druckeinheit oder ein vor Staub geschütztes Papierfach sucht man vergebens.

In der hinteren Papierzufuhr in offener Bauweise finden bis zu 100 Blatt Normalpapier Platz. In geringerer Kapazität lassen sich hier auch Etiketten, Briefumschläge oder dickes Fotopapier einsetzen. Vor allem letzteres kann in den Foto-Standardformaten auch ohne Rand bedruckt werden. In diesem Modus kommt dem Drucker auch der Verzicht auf ein Pigmentschwarz zugute. Im Gegenzug kann das (Dye)-Schwarz auch auf Glanzpapier verwendet werden und sorgt somit für eine bessere Tiefenwirkung.

Das Bedienpanel ist im Winkel neigbar. Das Display (kein Touchscreen) ist mit 1,5-Zoll winzig - daneben sind einige Navigations- und Funktionstasten untergebracht. Einen Speicherkartenleser oder einen USB-Host-Anschluss gibt es nicht. [abatz] Die Verbindung zum Computer kann über USB oder Wlan erfolgen. Dabei lässt sich auch eine Wlan-Direkt-Verbindung aufbauen, um Freunden und Bekannten keinen Vollzugriff auf das eigene Netzwerk geben zu müssen. Im Gegensatz zum etwas günstigeren ET-2710 wird Airprint unterstützt, sowie Mopria als Alternative für Windows oder Google-Geräte. Sowohl für iOS als auch Android-Mobilgeräte gibt es dazu eine App, die die meisten Funktionen des Ecotanks nutzbar macht.

Epson Ecotank ET-2756

Ebenfalls neu ist der Ecotank ET-2756 im weißen Gewand. Dabei handelt es sich lediglich um eine umlackierte Version des bereits seit 2017 auf dem Markt erhältlichen ET-2750, der ebenfalls für 400 Euro erhältlich ist und von uns bereits ausführlich vorgestellt wurde.

Im Direktvergleich mit der ET-2720-Serie gibt es beim ET-2756 eine Pigmentschwarz-Tinte sowie automatischen Duplexdruck, wodurch sich das Gerät deutlich besser für den Druck von Dokumenten eignet. Eine Papierkassette und einem Touchscreen gibt es nicht. Beides hat unter anderem der Ecotank ET-4750 zusammen mit einem Fax und Simplex-ADF zu bieten.

Die ET-2750-Serie basiert weitgehend auf dem Expression Home XP-5100, der mit herkömmlichen Tintenpatronen arbeitet und damit deutlich teurer im Unterhalt ist. Dafür kostet die Hardware mit rund 70 € nur ein Viertel der Ecotank-Version.

Günstige Ecotank-Drucker mit Display
ET-2650
(2017er Modell)
ET-2720 / ET-2726
(Neu)
ET-2750 / ET-2756
(2018er Modell)
Preis (UVP)350 Euro310 Euro400 Euro
Marktpreisab 190 €ab 300 €ab 260 €
FunktionDrucken, Scannen, Kopieren (nur Flachbett)
ISO-Drucktempo
S/W und Farbe
10,0 ipm / 5,0 ipm10,5 ipm / 5,0 ipm
Fotodruck4 Farben, 3pl
kein Randlos
4 Farben, 3pl
Randlos
3 Farben, 3pl
Randlos
Papierverarbeitung100 Blatt, offen100 Blatt, offen,
Duplexeinheit
AnschlüsseUSB, Wlan, Wlan-Direkt
(Unterstützung für Airprint, Mopria und Google Cloudprint)
Display und Speicherkarten1,5 Zoll Farbdisplay (kein Touchscreen)
SD-Kartenleser
1,5 Zoll Farbdisplay (kein Touchscreen)1,5 Zoll Farbdisplay (kein Touchscreen)
SD-Kartenleser
Wechselbarer Resttintentanknein
Tinte im Lieferumfang4.000 Seiten S/W
3 x 6.500 Seiten Farbe
3.600 Seiten S/W
3 x 6.500 Seiten Farbe
14.000 Seiten S/W
3 x 5.200 Seiten Farbe
Alle Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterial und Folgekosten

Der neue Ecotank ET-2720 verwendet vier Dye-Tinten aus Flaschen der Serie 104, die bereits beim ET-2710 und ET-4700 zum Einsatz kommen. Diese enthalten jeweils 65 Milliliter Tinte und kosten jeweils rund 10 Euro. Die Schwarztinte soll dabei für rund 4.500 Seiten und die Farbtinten für jeweils 7.500 Seiten mit einer Messung ähnlich der ISO-Norm reichen. Für die erste Initialisierung wird Tinte benötigt, die nicht nutzbar ist und die anfängliche Reichweite somit um rund 1.000 Seiten je Farbe reduziert.

Der Ecotank ET-2756 verwendet dagegen drei Dye-Tinten sowie ein Pigmentschwarz der bekannten Serie 102, die in den meisten anderen höherklassigen Ecotank-Modellen zum Einsatz kommt. Für rund 15 Euro gibt es dann 140 ml Pigmentschwarz und für jeweils 9 Euro Farben mit einer Reichweite von gemittelten 6.000 Seiten. Zum Lieferumfang des Druckers legt Epson eine zweite Schwarzflasche bei, womit die Reichweite nach Initialisierung des Druckkopfs bei 14.000 Seiten liegt.


Kein Resttintenbehälter

Ein leidiges Thema bei Tintendruckern ist das Auffangen von überschüssiger Tinte, die beim Randlosdruck oder auch bei Reinigungen anfällt. Die meisten Drucker stellen nach einer gewissen Zeit den Druck ein und rufen nach dem Service. Dies wird von vielen Benutzern als "geplante Obsoleszenz" wahrgenommen und ist normalerweise bei den meisten Epson-Druckern durch einen vom Benutzer wechselbaren Resttintenbehälter gelöst. Leider gilt dies nicht für die vorgestellten Druckern, sondern erst ab der ET-3700er-Serie. Für einen Drucker mit einer besonders hohen Druckleistung ist diese Entscheidung ärgerlich.

Konkurrenzlos günstig

Tintendrucker kosten ein vielfaches beim Kauf, hinterlassen anschließend jedoch nur einen Bruchteil der Folgekosten. Dies gilt für die Epson Ecotank-Serie als auch für die Canon-Pixma-G-Serie. Wirklich mithalten können hierbei weder große Bürotintendrucker noch Zwischenkonzepte, wie "All-In-Box" beim Brother DCP-J1100DW oder auch deren Inkbenefit-Serie.

Druckkostenanalyse 07/2019*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (30.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (30.000 Seiten)
   
Epson Ecotank ET-2750 und ET-2756
 
 
0,5 ct
 
 
0,1 ct
Epson Ecotank ET-2710 und ET-2720-Serie
 
 
0,5 ct
 
 
0,2 ct
Canon Pixma G-Serie (4-Farb)
 
 
0,5 ct
 
 
0,2 ct
Brother DCP-J1100DW (All-In-Box)
 
 
2,7 ct
 
 
0,7 ct
Brother DCP-J785DW und MFC-J985DW (Inkbenefit)
 
 
4,7 ct
 
 
1,0 ct
Canon Pixma TS5150
 
 
11,6 ct
 
 
4,6 ct
Canon Pixma TS6250-Serie
 
 
12,9 ct
 
 
4,0 ct
Epson Expression Premium XP-6100
 
 
14,3 ct
 
 
4,7 ct
HP Envy Photo 6230, 7130, 7830
 
 
15,8 ct
 
6,0 ct
Epson Expression Home (2018)
 
 
16,1 ct
 
 
4,9 ct
Brother MFC-J491DW, DCP-J572DW, DCP-J772DW, MFC-J890DW
 
 
16,1 ct
 
 
5,0 ct
Epson Expression Home XP-5100 (Patronenversion vom ET-2750)
 
16,7 ct
 
 
6,0 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Alle drei neuen Ecotanks sollen bereits im April 2019 in den Handel kommen und sind ab Werk mit einer Garantie von lediglich 12 Monaten abgesichert. Nach spezieller Registrierung direkt nach dem Kauf erhöht sich diese kostenfrei auf 3 Jahre. Die Garantieleistung deckelt Epson bei den einfachen Modellen jedoch bereits bei 30.000 gedruckten Seiten - wer mehr druckt, bekommt keine kostenfreie Reparatur vom Hersteller.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
05.03.19 13:35 (letzte Änderung)
Technische Daten

16 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:13
23:03
21:13
20:32
19:40
09:37
17.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
08.07. HP Sprocket Studio: Konkurrenz für Canons Selphy-​Fotodrucker
02.07. Kyocera Ecosys P3145dn, P3150dn und P3155dn: S/W-​Laser mit niedrigen Folgekosten
02.07. HP reduziert Tonerfüllmenge: Weniger Reichweite bei HP-​Tonern
02.07. HP Laserjet Enterprise M507-​ und MFP M528-​Serie: Oberklassige Monolaser
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 183,89 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 351,50 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 97,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 236,01 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 200,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 106,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen