Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Weiß- und Neondrucker von Oki

Weiß- und Neondrucker von Oki: Oki druckt Neonfarben

von Martin Neumann

Zwei neue A4- und ein A3-Drucker erweitern Okis Profi-Druckerangebot mit weißem Toner. Neuheit beim dritten im Bunde, dem A4-Gerät Oki Pro6410, sind neonfarbene Toner - Neoncyan, Neonmagenta und Neongelb sollen für knallige Farben sorgen.

Die professionellen Grafikdrucker Oki Pro6410 (Neondruck), Oki Pro7411WT (A4-Weißdruck) und Oki Pro9420WT (A3-Weißtonerdruck) sollen im Industriedruck- und Designerbereich punkten. Alle Geräte können sowohl Papier als auch Folien oder - via Transfermedium - gar T-Shirts bedrucken. Die Geräte nutzen dabei den LED-Druck, was für mehr Kratzsicherheit als beim Tintendruck sorgen soll. Da die neuen Profidrucker für die grafische Industrie gedacht sind, gehören sie jetzt der "Pro"-Serie an und nicht mehr wie früher der "ES"-Serie mit ihren Weißtonergeräten.

Der Neondrucker Oki Pro6410 soll mit seinen Neontonern intensive Farben bringen, auch fluoreszierende Effekte sollen möglich sein: Das bedeutet, dass Farben unter Schwarzlicht leuchten können. Der Aufdruck soll auf hellen Oberflächen keine Probleme bereiten, auf dunklen Medien ist z.B. eine Transferfolie vonnöten. Eine weitere Besonderheit unter den professionellen Oki-Druckern ist, dass der Pro6410 wahlweise schwarz oder weiß drucken kann - andere Weißdrucker des Herstellers beherrschen den Schwarzdruck nicht. Die Neonfarben sind in Kombination mit Weiß auf Transfermaterialien am effektivsten. Schwarz sollte man nutzen, wenn man auf hellem Untergrund, etwa Papier, druckt.

Besonderheit bei Benutzung von weißem Toner soll die Fälschungssicherheit von Dokumenten sein. Weißer Toner reflektiere blaues UV-Licht und ließe so den Aufdruck von Sicherheitszeichen zu, etwa für die Gestaltung von Eintrittskarten. Bei allen drei Geräten ist die Verwendung von Weiß als Spotfarbe zum Hervorheben von Farbausdrucken möglich. Dabei überdrucken die Geräte den Farbausdruck mit Weißtoner, um einen Brillanzeffekt und ein besseres Hervortreten der Farben zu erreichen.

Die Drucksysteme erreichen Geschwindigkeiten von 34 ppm (Pro6410 und Pro7411WT) bzw. 31 ppm (Pro9420WT) auf Papier. Auf transparenten Medien schaffen sie 8 ppm, der Oki Pro9420WT etwas mehr mit 10 ppm. An Papierkapazität bringt der Pro6410 300 Blatt im Standardfach und 100 Blatt im Mehrzweckfach mit, die anderen beiden Drucker haben 530 Blatt Papierfachkapazität und Platz für 100 bzw. 230 Blatt in der Mehrzweckzufuhr. Der Bannerdruck ist bis zu einer Länge von etwa 1,20 Metern möglich.

Tonerreichweiten der neuen Oki-Geräte
Oki Pro6410Oki Pro7411WTOki Pro9420WT
Cyan, Magenta, Gelb6.000 Seiten
(Neonfarben)
11.500 Seiten6.000 Seiten
Weiß4.000 Seiten6.000 Seiten4.000 Seiten
Schwarz6.000 Seiten
© Druckerchannel (DC)

Die Geräte sind, wie bei früheren Ausführungen der Weißtonerdrucker wie dem ES9541dn, in Deutschland nur im Fachhandel erhältlich. Dieser bestimmt auch die engültigen Kaufpreise.

07.04.16 14:46 (letzte Änderung)

25 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:03
14:22
14:14
13:22
12:55
11:53
11:12
Firmware Upgrade Gast_58382
20:57
15.4.
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

ab 319,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 257,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.949,72 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,00 €1 Avision AM3021A

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen