1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Lexmark Officeedge Pro5500

Test: Lexmark Officeedge Pro5500: Büro-Bolide mit rasantem Drucktempo

von Florian Ermer
Seite « Erste« vorherigenächste »

Mit der neuen Officeedge-Serie bietet nun auch Lexmark Büro-Multifunktionsgeräte an. Druckerchannel testet, ob der neue Lexmark mit den Konkurrenten von Epson und HP mithalten kann.

Tintendrucker für den Büroeinsatz sind stark im kommen. Das hat auch Lexmark erkannt und schickt die Officeedge-Serie*1 in den Markt, um gegen die Platzhirsche Epson und HP anzutreten. Druckerchannel nimmt in diesem Test den rund 410 Euro teuren Officeedge Pro5500 genau unter die Lupe und zeigt die Stärken und Schwächen des Büro-Tintendruckers.

Die Workforce Pro und Officejet Pro Geräte von Epson und HP haben im Druckerchannel-Test bereits bewiesen, dass sie es locker mit den deutlich teureren Lasermultifunktionsgeräten aufnehmen können. Und auch der Lexmark zeigt im Test, dass er sich vor der starken Konkurrenz nicht verstecken muss. Er bietet eine umfangreiche Ausstattung sowie wisch- und wasserfeste Tinte. Druckkosten und Anschaffungspreis sind im Vergleich zu vielen Farblaser-MFPs günstiger, doch gegenüber den Tinten-Konkurrenten von Epson und HP ist der Lexmark teurer. Mehr zu den Druckkosten auf Seite 4 dieses Tests.

Beim Drucktempo lässt der Lexmark in fast allen Disziplinen Epson und HP hinter sich. Nur beim Duplexdruck genehmigt er sich deutlich mehr Zeit, damit die Tinte auf dem Papier trocknen kann, bevor er es zum Wenden wieder einzieht.

Druckerchannel-Fazit

Und wieder kann sich Lexmark nicht dazu durchringen, ein Tintendrucker mit richtig günstigen Druckkosten auf den Markt zu bringen. Die Farbdruckkosten liegen rund 20 Prozent über denen der Konkurrenten von Epson und HP. Schade, denn ansonsten ist der Lexmark Officeedge Pro5500 ein richtig gutes Büro-Multifunktionsgerät, das durch ein hohes Drucktempo überzeugt. Gleichzeitig punktet es mit randscharfem und tiefschwarzem Textdruck und bietet auch die Möglichkeit, ein Foto in akzeptabler Qualität auf Spezialpapier zu drucken.

Wer Dokumente archiviert oder kopiert, hat beim Lexmark Officeedge den großen Vorteil, dass er die Seiten in einem Rutsch doppelseitig scannt - die Epson- und HP-Konkurrenz muss die Blätter nach dem Scan der ersten Seite wieder einziehen und wenden.

Neben dem positivem Eindruck gibt es auch ein paar kleinere Macken: Die Reaktion des Geräts ist stellenweise träge und die Pausen beim Duplexdruck, erhöhen die Druckzeit.

Alles in allem ist der Lexmark Officeedge ein guter Begleiter im Büro, der eine Vollausstattung bietet und seinen Konkurrenten in vielen Disziplinen problemlos das Wasser reichen kann.

*1
Officeedge: Das Wort "Cutting-Edge" steht für innovativ/aktuell. Lexmark will mit dem Namen "Officeedge" also einen innovativen Büro-Drucker suggerieren.
26.07.12 12:12 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Büro-Bolide mit rasantem Drucktempo
2Ausstattung, Bedienung und Modellvarianten
3Die Verbrauchsmaterialien
4Die Druckkosten
5Installation, Treiber, Netzwerk- und Faxfunktionen
6Textdruck: Qualität und Tempo
7Grafikdruck: Qualität und Tempo
8Fotodruck: Qualität und Tempo
9Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
10Kopieren: Tempo, Qualität und Handling
11Der Strombedarf
12Scanqualität und Schärfentiefe
Technische Daten & Testergebnisse

50 Wertungen

 
1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:04
20:44
19:59
19:16
19:13
13:31
Einstellungen strzata2
24.10.
20.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
25.10. Windows 10, KB4577671 und KB4579311: Erneute Probleme mit Windows 10 und vorwiegend Brother-​Drucker
22.10. Canon Pixma Pro-​200: Nachfolger des Pro-​100S wird professioneller
22.10. Epson Workforce Pro WF-​4745DTWF: Alter Bekannter mit günstigen Patronen
16.10. HP Instant Ink: Preisanpassungen und Wegfall des Gratis-​Tintenabos bei HP
15.10. Leserwahl 2020/21: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera bleiben am beliebtesten
13.10. HP Rückruf Tinte Nr. 903, 912 und 935: Fehlerhafte HP-​Originalpatronen können Druckkopf schädigen
30.09. HP 106A Toner für Laser-​Serie: Tonerkartuschen aktualisieren Druckerfirmware
25.09. Polaroid Hi-​Print: Kompakter Dye-​Sublimationsdrucker
25.09. Epson Workforce WF-​7830DTWF, WF-​7835DTWF und WF-​7840DTWF: Komfortable und schlanke A3-​Multifunktionsdrucker
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma Pro-200

Fotodrucker, A3 (Tinte)

  Brother DCP-J572DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 68,46 €1 HP Deskjet 2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,08 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 428,90 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 146,04 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 74,00 €1 HP Envy 6030

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen