1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: HP Laserjet Pro CP1025nw und CP1525nw

Test Farblaser: HP Laserjet Pro CP1025nw und CP1525nw: Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung

Beide Drucker-Serien haben ein Papierfach für 150 Blatt, bei den CP1525er-Modellen kommt noch ein Einzelblatteinzug hinzu. Das Ausgabefach des kleineren CP1025nw fasst 50, das des größeren CP1525nw 125 Blatt.

Das Papier im kleinen CP1025 wird von einem klapprigen Plastikteil gehalten. Ein kleiner Stoß genügt, und es löst sich aus seiner lockeren Verriegelung.

Die CP1525er-Modelle haben eine ordentliche Papierschublade, der Inhalt ist damit vor Staub geschützt.

Positiv hervorzuheben ist das maximale Mediengewicht von 220g/m².

HP Laserjet Pro CP1025er- und CP1525-Modelle: Papier
HP Laserjet Pro CP1025er-ModelleHP Laserjet Pro CP1525er-Modelle
Preis ca. (UVP)CP1025: 180 Euro
CP1025nw: 230 Euro
CP1525n: 250 Euro
CP 1525nw: 280 Euro
Fassungsvermögen Papierkassette150 Blatt
Einzelblatteinzugneinja, für ein Blatt
Zusätzliche Papierkassettenein
Fassungsvermögen Papierablage50 Blatt125 Blatt
Begrenzer für Papierablagenein
Duplexeinheitnein (auch nicht optional)
Papiergewichte60 bis 220 g/m² aus allen Fächern
© Druckerchannel (DC)

Schnittstellen

Beide Testgeräte verfügen neben einer USB-Schnittstelle auch über Netzwerkverbindungen, sowohl per Kabel als auch drahtlos. Die Installation der Treiber ist selbsterklärend. Und wenn man mit einem Gebrauchtgerät arbeitet, das schon einmal eine Adresse im Kabelnetz hatte, muss man alles zunächst auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um dann das Gerät im Netzwerk zu finden.

Die Netzwerkschnittstellenbuchse auf der Druckerrückseite ist eng. Das Netzwerkkabel kann man zwar leicht einstecken, das Entfernen ist jedoch kniffelig, weil man nur mit Mühe an die Entriegelung des Kabels herankommt (Bild links). Beim CP1525nw ist das besser gelöst. Die Entriegelung des Netzwerkkabels steht so weit vor, dass man sie einfach erreichen und bedienen kann (Bild rechts).

HP Laserjet Pro CP1025er- und CP1525-Modelle: Anschlüsse
HP Laserjet Pro CP1025HP Laserjet Pro CP1025nwHP Laserjet Pro CP1525nHP Laserjet Pro CP1525nw
Preis ca. (UVP)180 Euro230 Euro250 Euro280 Euro
AnschlüsseUSBUSB, Ethernet und WlanUSB, EthernetUSB, Ethernet und Wlan
Optionale Anschlüssenein
© Druckerchannel (DC)

Die Bedienung

Die Farblaser der CP1025er-Serie haben kein Display. Vier Leuchtdioden im oberen Teil des Bedienfelds zeigen den Status der Tonerkartuschen an. Ganz oben signalisiert eine blaue LED den Zustand der drahtlosen Verbindung.

Im unteren Teil des Bedienfelds kann man mit der grünen Taste den unterbrochenen Druck fortsetzen oder mit der roten den Druck abbrechen. Nach Betätigen der roten Taste folgen noch ein bis zwei Seiten des Druckauftrags, dann ist er endgültig abgebrochen.

Die CP1525er-Modelle haben ein Display. Den Display-Inhalt kann man aber nur dann gut ablesen, wenn man auf Augenhöhe vor dem Drucker sitzt und sehr genau hinschaut.

30.03.11 11:52 (letzte Änderung)
1Ausgezeichneter Farbdruck für teures Geld
2Das Verbrauchsmaterial
3Die Druckkosten
4Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung
5Die Druckqualität: Text, Grafik, Farbe
6Das Drucktempo
Technische Daten & Testergebnisse

171 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:13
17:44
17:32
14:35
14:04
10:26
Bildeinheit wechseln Gast_49632
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen