1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Canon Pixma MG5150, MG5250, MG6150 und MG8150

News: Canon Pixma MG5150, MG5250, MG6150 und MG8150: Pixmas zum Anfassen

In der siebten Pixma-Generation will Canon Design-Maßstäbe setzen. Die vier Drucker der MG-Serie haben neue Patronen und sind teilweise mit einem neuen Bedienkonzept ausgestattet.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Multifunktion für wenig Geld" sowie "Multifunktionale Fotospezialisten" verfügbar.

Canons Tinten-Multifunktionsdrucker mit einzelnen Patronen bekommen einen neuen Namen: die Pixma MG-Serie. Mit einer überarbeiteten Optik aus geschwungenen Linien und schwarz glänzendem Plastik wollen die Japaner noch mehr auf Design setzen.


Die vier neuen Tintendrucker werkeln mit neuen Patronen und bieten überarbeitete Bedienkonzepte. Allen gemein sind neue Funktionen, wie "Kompakt PDF", das Canon bei der Bürodruckerserie (zum Beispiel MX870) im Frühjahr eingeführt hat: Beim Scannen auf Speichersticks verspricht Canon um bis zu 90 Prozent kleinere Datein bei vergleichbarer Qualität.

Gänzlich neu ist die Softwarelösung "Full HD Movie Print". Im Zusammenspiel mit den hauseigenen EOS- und Powershot-Digitalkameras lassen sich damit Fotos aus Videosequenzen extrahieren. Insbesondere bei Gruppenfotos findet sich damit schneller ein Bild, auf dem jeder lächelt. Durch Interpolation von vorherigen und nachfolgenden Videoframes lässt sich zudem die reelle Auflösung erhöhen.


Canon Pixma MG5150

Der Pixma MG5150 stellt das neue Einstiegsmodell unter den Multifunktionsdruckern mit Einzeltinten dar. Gegenüber dem Vorgängermodell Pixma MP550 fällt das elegantere Design mit weniger Kanten in schwarzer Klavierlackoptik auf. Das Bedienfeld mit Navigationstasten und Scrollrad befindet sich nun nicht mehr unter dem aufklappbaren Display, sondern ist stets zugriffsbereit auf dem Gehäuse angeordnet.

Neu für diese Preisklasse ist die integrierte Duplexeinheit zum automatischen Wenden von Papier, welches wahlweise aus dem oberen Papierschacht oder der unteren Papierkassette zugeführt werden kann. Somit sind Papiervorräte mit einer Kapazität von höchstens zweimal 150 Blatt verstaubar.

Die Bedienelemente für den Druck von Fotos und der allgemeinen Steuerung des Pixmas sind weitgehend gleich geblieben, wogegen das Farbdisplay auf nunmehr 2,4 Zoll etwas vergrößert wurde. Optimiert hat Canon jedoch die Navigation über den Bildschirm. Viele wichtige Funktionen, wie der Druck von Speicherkarte, sind beim neuen MG-Pixma mit deutlich weniger Schritten erreichbar, als noch bei den Vorgängermodellen.

Wie gehabt, muss der Einstieg in die MG-Serie gänzlich ohne Netzwerkfunktionalität auskommen. Auch beim CD-Druck muss der kleine Pixma passen.


Canon Pixma MG5250

Beim MG5250 handelt es sich um den großen Bruder des MG5150 und ist in der gleichen Hülle verpackt. Als Nachfolger des Pixma MP560 bietet der Drucker zusätzlich zum MG5150 die Verbindung über ein drahtloses Netzwerk nach dem aktuellen Standard 802.11n und neuerdings auch die Möglichkeit, auf beschichtete Rohlinge zu drucken.

Mit dem geerbten Druckwerk vom höherwertigen MP640 und zusätzlich noch mehr Schwarzdüsen hat der rund 170 Euro teure Pixma das Zeug dazu, auch ein Nachfolger des Modells aus der gehobenen Mittelklasse zu sein. Verzichtet hat Canon dagegen auf eine Ethernet-Schnittstelle


Canon Pixma MG6150

Der MG6150 ist der direkte Nachfolger des beliebten Pixma MP640. Auch bei diesem Modell haben die Japaner das Gehäuse mit schnittigen Linien und weniger scharfen Kanten runderneuert.

Wie bei allen neuen MG-Pixmas befinden sich die Bedienelemente nicht mehr versteckt unter der Displayklappe, sondern direkt auf der Drucker-Oberseite.

Neu bei Canon sind hintergrundbeleuchtete Sensortasten. Nach dem Vorbild von Epsons PX-Serie (zum Beispiel Stylus Photo PX720WD) sind immer nur diejenigen Tasten sichtbar, und damit verwendbar, die für die ausgewählte Funktion auch Sinn ergeben - "Intelligent Touch System" nennt Canon das Bedienfeld. Zum Beispiel kann man im Hauptmenü nicht die "Zurück"-Taste oder in den Wartungsoptionen nicht die "Start"-Taste betätigen.

Gegenüber den Stylus-Druckern geht Canon aus optischer Sicht noch einen Schritt weiter: Der Clou ist, dass die Bedienelemente direkt im transluzenten Gehäuse integriert sind, und im ausgeschalteten oder deaktivierten Zustand nicht sichtbar sind. Erst beim Einschalten treten Tasten zur Navigation zum Vorschein. Das klappbare 3-Zoll-Display ist dagegen nicht berührungsempfindlich.

Neben Design und Bedienung hat Canon auch bei der Ausstattung und bei den Leistungsdaten aufgestockt. Mit dem Druckwerk vom Flaggschiff MP990 steigt auch der MG6150 in die Klasse der Fotokünstler auf. Mit einer zusätzlichen Graupatrone verspricht Canon farbstichfreie S/W-Fotos und feinere Übergänge auch bei Farbfotos.

Die Papierzuführung über zwei getrennte Wege, die Duplexeinheit und auch die Verbindung über drahtloses (802.11n) sowie schnurgebundenes Ethernet-Netzwerk gehören zum Standard. Für Druck auf CD-Rohlinge ist weiterhin ein Caddy notwendig, der zudem nicht im Gerät selbst verstaut werden kann - das löst Epson praktischer.


Canon Pixma MG8150

Den Pixma MG8150 schickt Canon an, um den MP990 abzulösen. Die Sensortasten und Funktionalität, einschließlich der CLI-526GY Graupatrone, hat der Neue mit dem MG6150 gemeinsam.

Für einen Mehrpreis von 100 Euro bekommt man ein größeres Display (3,5 Zoll) und einen hochwertigen CCD-Scanner mit integrierter Durchlichtheit zum digitalisieren von Dias oder Filmnegativen. Vor allem letzteres macht den MG8150 spürbar höher als das Schwestermodell mit CIS-Scanner.

Canon Pixma MG Druckerserie
MG5150MG5250MG6150MG8150
Preis (ca., UVP)120 Euro170 Euro220 Euro320 Euro
Nachfolger
vom ...
MP550MP560 /
MP640
MP640 /
MP990
MP990
Patronensystem5 Tinten
CLI-526 Farbe und PGI-525 Textschwarz
6 Tinten mit Grau
CLI-526 Farbe und PGI-525 Textschwarz
Drucktempo
Farbe / S/W
9,7 ipm /
6,1 ipm
11,0 ipm /
9,3 ipm
12,5 ipm /
9,3 ipm
Scanner1.200 dpi
CIS
2.400 dpi
CIS
2.400 dpi
CIS
4.800 dpi
CCD mit TPU
Bedienung/
Display
Tastenfeld mit Scrollrad /
2,4 Zoll Display
Sensorfeld mit einblendbaren Funktionen /
3,0 Zoll Display
Sensorfeld mit einblendbaren Funktionen /
3,5 Zoll Display
VerbindungUSBUSB / WlanUSB / Ethernet / Wlan
Papierzufuhr150 Blatt Standardeinzug + 150 Blatt Papierkassette
mit Duplex
CD/DVD
Direktdruck
ja
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterialien und Druckkosten

Alle Drucker der MG-Serie sind mit neuen Patronen der PGI-525 und CLI-526-Serie ausgestattet (wir berichteten). Mit aktuell 14,99 Euro für Textschwarz und je 12,99 Euro für die Farbkartuschen sind die Patronen jeweils 50 Cent günstiger dotiert, als die Pendents der bisherigen Pixma-Serie. Gegenüber den Preisen vor der Erhöhung im August verlangt Canon jedoch rund 15 Prozent mehr für die Textpatrone und rund acht Prozent bei den Farbigen.

Canon Pixma MG5150, MG5250 - Verbrauchsmaterialien 12/2018*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
PGI-525PGBKLU17,49 €
ab 11,45 €1
323 Seiten
Tintenpatrone, Fotoschwarz
CLI-526BKLU15,49 €
ab 7,43 €1
4.335 Seiten
Tintenpatrone, Cyan
CLI-526CLU15,49 €
ab 10,40 €1
520 Seiten
Tintenpatrone, Magenta
CLI-526MLU15,49 €
ab 8,90 €1
500 Seiten
Tintenpatrone, Gelb
CLI-526YLU15,49 €
ab 9,95 €1
515 Seiten
© Druckerchannel (DC)
Canon Pixma MG6150, MG8150 - Verbrauchsmaterialien 12/2018*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
PGI-525PGBKLU17,49 €
ab 11,45 €1
328 Seiten
Tintenpatrone, Fotoschwarz
CLI-526BKLU15,49 €
ab 7,43 €1
2.185 Seiten
Tintenpatrone, Cyan
CLI-526CLU15,49 €
ab 10,40 €1
462 Seiten
Tintenpatrone, Magenta
CLI-526MLU15,49 €
ab 8,90 €1
450 Seiten
Tintenpatrone, Gelb
CLI-526YLU15,49 €
ab 9,95 €1
1.515 Seiten
Tintenpatrone, Grau
CLI-526GYLU15,49 €
ab 10,66 €1
437 Seiten
© Druckerchannel (DC)

Die Druckkosten der neuen Pixmas liegen im hinteren Mittelfeld. Durch die graue Patrone bei den Spitzenmodellen MG6150 und MG8150 erhöhen sich die Folgekosten nochmals um mehr als 15 Prozent.

Druckkostenanalyse 12/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (10.000 Seiten)
  
Kodak ESP 7250
 
 
7,5 ct
Epson Stylus SX525WD
 
 
10,7 ct
Canon Pixma MG5150/5250
 
 
14,1 ct
HP Photosmart Premium C309g
 
 
14,2 ct
Epson Stylus Photo PX720WD
 
 
15,4 ct
Canon Pixma MG6150/8150
 
 
16,5 ct
Lexmark Interact S605
 
21,6 ct
© Druckerchannel (DC)

Preise und Verfügbarkeit

Die Drucker der Pixma-MG-Serie sind ab September 2010 im Handel erhältlich. Während der MG5150 und MG5250 mit einer Empfehlung von rund 120 und 170 Euro im Preis konstant geblieben sind, wird der MG6150 für üppige 220 Euro angeboten. Das Flaggschiff MG8150 mit integrierter Durchlichteinheit soll 320 Euro kosten.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
27.08.10 08:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

239 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:21
20:09
20:05
19:43
18:54
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 178,86 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 161,74 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 197,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,63 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 362,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen