1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Konica Minolta Magicolor 5550

Konica Minolta Magicolor 5550: Die Druckkosten


Das Druckerchannel-Testlabor verlässt sich bei den Druckkosten nicht auf die Herstellerangaben, sondern testet jeden Drucker ausführlich auf seine Unterhaltskosten.

Dazu druckt das Labor einen kompletten Satz Tonerkartuschen leer, um den exakten Verbrauch und damit die Seitenkosten beim Textdruck und Farbdruck zu ermitteln.


Druckkosten Textdruck

Eine Kartusche hoher Kapazität (Soll-Reichweite 12.000 Seiten) mit schwarzem Toner kostet rund 135 Euro. Nach 11.598 gedruckten Seiten mit dem Druckerchannel-Leerdrucktest (dc_leerdruck_5p.pdf) verweigert das Gerät den Weiterdruck: Die Kartusche mit dem schwarzen Toner ist leer.

Zum Ende des Lebenszyklus der Tonerkartusche nimmt die Anzahl der Auszeiten ständig zu, etwa alle 50 Blatt hält das Gerät kurz und ohne eine Meldung im Display oder im Statusmonitor an.

Unter anteiliger Einbeziehung der Kosten aller Verbrauchsmaterialien erreicht das Testgerät einen Preis von 1,9 Cent pro Textseite. Das reicht für einen Platz in der Spitzenklasse.


Druckkosten Farbdruck

Das Testgerät Magicolor 5550 druckt 3.862 Farbseiten des Druckerchannel-Foto-Reichweitentests (dc_fotoyield) mit einem Farbtonerpaket, das gut 600 Euro kostet.

Auch hier rechnet das Labor den anteiligen Verbrauch aller anderen Verschleißteile mit ein und kommt auf einen Seitenpreis von 19,3 Cent pro Farbseite, ein ganz ausgezeichneter Wert.

Der Tonerpreis macht´s

Am Beispiel der farbigen Tonerkartuschen lässt sich besonders deutlich darstellen, dass es der Hersteller in der Hand hat, wie teuer der Farbdruck letztendlich ist.

Beim Magicolor 5450 kosten zwei Sätze Farbtoner (für eine Soll-Reichweite von 12.000 Seiten) mehr als 1.000 Euro, das reicht unter Zugrundelegung des DRUCKERCHANNEL-Tests für gut 5.000 Seiten.

Das Testgerät mit der gleichen Soll-Reichweite (12.000 Seiten) kommt auf 3.862 Seiten mit einem Satz Farbkartuschen, der etwa 600 Euro kostet.

Da auch die anderen Verbrauchsmaterialien in etwa dem gleichen anteiligen Verschleiß unterliegen wie beim Konica Minolta Magicolor 5450 ist es klar, dass man mit dem Magicolor 5450 wesentlich teurer in Farbe druckt (30 Cent pro Seite) als mit dem Testgerät Magicolor 5550 (19,3 Cent pro Seite).

 
Druckkosten und Verbrauchsmaterialien Stand: 06/2007
19.06.07 21:32 (letzte Änderung)
1Sieger nach Punkten
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Besonderheit Mehrzweckfach
5Das Verbrauchsmaterial
6Die Druckkosten
7Druckqualität und -tempo: Farbdruck
8Verfahren zur Verbesserung des Farbdrucks
9Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
10Foliendruck, Kalibrierung, Duplexdruck
11Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

197 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:43
19:10
19:06
QuietschenLieth
19:00
18:00
15:37
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen