1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Brother HL-2040

Lesertest: Brother HL-2040: Der schneller Home-Laserdrucker!

Seit nun genau 4 Tagen bin ich ein stolzer Besitzer eines HL-2040 von Brother. Vor 1 Monat hatte ich einen Kyocera FS-720, der dann nach 1 Monat seinen Geist aufgab. (Siehe Testbericht über Kyocera FS-720. Ich habe mich für den Brother entschieden, weil Brother 36 Monate Garantie auf das Gerät gibt. Ich habe das Gerät im Internet bei Amazon bestellt. Die Tonerkassette musste ich bisher noch nicht austauschen, weil ich bisher nur ca. 30 Seiten ohne Fehler gedruckt habe. Wenn diese Kartusche leer ist werde ich sie refillen.

Lieferumfang & Ausstattung

Im Lieferumfang befindet sich der Drucker, ein Installationshandbuch, eine Tonerkartusche und eine Bildtrommel. - Startettonerkartusche: Reichweite------> 1250 Seiten - Bildtrommel: Reichweite-----------------> 12.000 Seiten Dem Drucker stehen 8MB zur Verfügung. Der HL-2040 hat 2 Papierzuführungen. Eine 250 Blatt Kassette und einen Einzelblatteinzug, der sehr schwer zu bedienen ist (Papierführungen lottern). Vorne am Drucker gibt es einen Papierverlängerer, der das Papier vom Abstürzen schützt. Es empfiehlt sich sie aufzuklappen, sonst wellt das Papier sich mehr.Den Drucker kann man entweder mit USB, oder mit Parallel anschließen. Ich benutze vorwiegend die USB schnittstelle.

Installation & Inbetriebnahme

Der kleinste Drucker ist der HL-2040 nicht gerade. Die Installation ist sehr einfach und mit kleinen Videosequenzen nett gehalten. Was muss ich machen wenn die xxx LED leuchtet? - Dann einfach auf das entsprechende Bild klicken, und schon sieht man ein Video, wie man den Fehler behebt. Das Papiereinlegen ist sehr einfach. Rausschieben, einlegen, einschieben. Der/die/Toner/Trommel ist sehr einfach einzusetzen. Ich fülle grundsätzlich nach. Auch sehr einfach.

Geräusch- & Geruchsemissionen

Mein Zimmer ist klein und da steht auch der Drucker. Das Problem ist nur: Da schlafe ich auch! Ich weiß nur dass bis 2 Seiten nichts stinkt. Nach 3 Seiten allerdings, kann es schon einmal ordentlich unangenehm stinken. Zu den Geräuschen: Als ich den Drucker das erste mal eingeschaltet habe, war ich schon einmal sehr erschrocken, wie laut der Drucker ist. Am Anfang ist er sehr laut. Dann läuft der Lüfter noch. Das ist sehr nervig, weil er auch im Stand-by läuft.

Druckqualität & Geschwindigkeit

Die Druckqualität ist sehr sehr gut, der Text erscheint tiefschwarz und wie aus der Druckerei. Die Druckgeschwindihkeit ist einfach beeindruckend. Für dieses billige Teil so eine Geschwindigkeit. 20 ppm verspricht Brother. Das könnte hinkommen.

Treiber & Bedienung

Ein Display hat der HL-2040 nicht, nur 4 LEDs. Eine heißt Papier, die andere Toner und noch eine, die Drum LED. Dann gibt es noch die "go"-Taste, mit der man entweder den Druckauftrag wiederholen oder abbrechen kann oder eine Testseite ausrucken kann. Der Treiber ist sehr übersichtlich gestaltet. Man kann sogar bis zu 9 Seiten auf einer A4 seite drucken. Auf einer testseite kann man sogar noch die Restdauer der Trommel einsehen (in %).


Fazit

Der Brother HL-2040 ist ein guter Laserdrucker für 130 €. Allerdings finde ich den Manuellen Einzug nicht gut. Er erfordert eine Menge übung. Für alle die nicht viel im Monat drucken, ist dieser Drucker sehr gut. Papierstaus gab es bei mir bisher NOCH NIE! Brother gibt übrigens 3 Jahre garantie! Das ist eine Spitzenleistung! Ich bin mit dem Drucker sehr zufrieden!

12.02.07 17:51 (letzte Änderung)
Technische Daten

34 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:06
09:52
08:47
08:15
21:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen