1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: HP Business Inkjet 1000

Lesertest: HP Business Inkjet 1000: Der HP Business Inkjet 1000 - ein Arbeitstier

Auf der Suche nach einem robusten Arbeits-Tintenstrahler bin ich nach einiger Zeit auf den HP Business Inkjet 1000 gestoßen.

Da mein Hauptaugenmerk wegen des geplanten Officeeinsatzes auf der Robustheit lag und ich bereits mit dem HP 970cxi sehr gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich mich für oben genannten Drucker entschlossen. Das maximale Druckvolumen wird von HP mit 6.250 Seiten / Monat angegeben.

Es handelt sich um den kleinsten Vertreter der Business Inkjet Familie von HP.


Der erste Eindruck

Der Drucker ist mit seine 8,4 Kg alles andere als ein Leichtgewicht und mit seinen Maßen von 495 x 411 x 215mm (B x T x H) auch nicht gerade klein.

Ein USB-Kabel wird üblicher Weise nicht mitgeliefert, dafür aber eine sehr einfach zu verstehende Schnellanleitung und der einfach zu bedienende Treiber.

Der Drucker verfügt, wie auch schon der HP 970 cxi über ein externes Netzteil.


Allgemeines

Das vorhandene Papierfach ist meines Erachtens für einen Drucker dieser Klasse mit 150 Blatt Fassungsvermögen zu klein bemessen.

Eine Duplexeinheit ist nicht wie beim 970 cxi bereits dabei, sondern lediglich optional erhältlich.

Ein Display sucht man vergebens. Lediglich einige LEDs, an denen man ablesen kann, ob der Drucker eingeschaltet ist, oder ob entweder eine Tinte, oder ein Druckkopf zur Neige geht.


Einen großen Vorteil bieten die seperaten, großvolumigen Tintenpatronen, die ich so von HP normalerweise nicht kenne. Dabei fassen die Patronen Schwarz 28ml, Farbe 14ml. Optional sind die Patronen auch mit verdoppeltem Volumen erhältlich.

Zudem arbeitet der Drucker mit semipermanenten Druckköpfen, die eine Reichweite von 16.000 Seiten (Schwarz) und 24.000 Seiten (Farbe) haben. Dies hat zum einen den Vorteil, dass die Patronen im Verhältnis nicht teuer sind, und, sollte der Druckkopf doch einmal eintrocknen, dies nicht einem Totalschaden gleicht.

Geschwindigkeit

Die laut Hersteller angegebene Geschwindigkeit liegt bei 23 Seiten in Schwarz und 18 Seiten in Farbe.

Im Test mit dem Dr. Grauert Brief schafft er diese Geschwindigkeit jedoch bei weitem nicht. Gerade einmal 12,5 Seiten pro Minute im Entwurfsmodus bringt der Drucker zu Papier. Eine absolute Frechheit seitens HP die Leistung dermaßen zu übertreiben.

Druckqualität

Der Textdruck ist wie üblich bei den HP-Druckern nahezu laserlike.

Für Fotoausdrucke ist dieser Drucker natürlich nicht geeignet. Er arbeitet noch mit dem alten Photo-Ret III. Dafür ist der Drucker freilich auch nicht gebaut. Fotoenthusiasten sollten sich da doch eher an den R800, oder einen IP4000, bzw. mittlerweile IP4200 halten. Für den Druck von Grafiken und Charts reicht die Qualität absolut aus.

Scans der Druckqualität kann ich zur Zeit mangels Scanner leider nicht zur Verfügung stellen.

Druckkosten

Zu den Druckkosten folgendes:

HP gibt die Reichweite der großen schwarzen Tintenpatrone (ca. 29,50€) mit 1.750 Seiten bei 5% Deckung an. Dies entspricht einem Seitenpreis von ca. 1,7 Cent. Hinzu kommen noch anteilig ca. 0,2 Cent für den Druckkopf (ca. 32,00€). Dies entspricht in etwa 1,9 Cent pro SW-Seite. Dies ist ein sehr guter Wert für einen Tintenstrahldrucker mit original Verbrauchsmaterial.

Die Farbpatronen (ca. 29,50€) gibt HP auch mit einer Reichweite von 1.750 Seiten bei 5% Deckung an. Die Druckköpfe für Farbe (ca. 32,00€) reichen indes 24.000 Seiten weit. Dies entspicht einem Seitenpreis Farbe bei 15% Deckung von rein rechnerisch etwa 5,8 Cent / Seite.

Fazit

Für jemanden, der auf Fotodruck verzichten kann, auf Robustheit Wert legt und viel druckt, ist der HP Business Inkjet 1000 eine günstige Alternative zu einem Farblaser.

Pro:

  • günstiger Anschaffungspreis
  • günstige Druckkosten
  • semipermanente Druckköpfe
  • hohes Druckvolumen möglich

Contra:

  • es wird viel Platz benötigt
  • das Gerät ist sehr schwer
  • nur 1 Jahr Garantie
  • Anschluß nur über USB möglich
14.11.05 20:09 (letzte Änderung)
Technische Daten

47 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 96,10 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen