1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Oki C7350dn

Oki C7350dn: Die Ausstattung II


Der Oki C7350 ist kein Laserdrucker. Die Aufgabe des Laserstrahls übernehmen in den Oki-Druckern LED-Zeilen (light emitting diods, Leuchtdioden), die die lichtempfindliche OPC (Bildtrommel) belichten.

Er arbeitet mit der Inline-Technik. Das bedeutet, dass die vier Druckfarben in einem Durchgang (Single Pass) auf das Papier übertragen werden. Aus diesem Grund sind Inline-Drucker drei- bis viermal schneller als Drucker mit Revolver-Technik. Damit arbeitet zum Beispiel der HP Color Laserjet 2500L.


Auf der herausnehmbaren Platine ist Platz für zusätzliche SDRAM-Bausteine (oben links) und eine 20-GByte große Festplatte (oben rechts). Die von Oki angebotenen SDRAM-Bausteine sind sehr teuer. Die Firma empfiehlt, nur diese zu verwenden, da es mit Fremdprodukten zu Fehlfunktionen kommen kann.

Auffällig sind die "künstlerischen Pausen", die der Oki C7350 gelegentlich einlegt. Nicht während eines Druckauftrags, sondern vor oder nach einem Druck braucht er einen Abkühlvorgang, der gut eineinhalb Minuten dauert.

Oki C7350 Herstellerangaben
Oki C7350nOKI C7350dnOki C7350dtn
Auflösung1.200x600 dpi
Arbeitsspeicher Standard/Max192 MByte/1 GByte
Druckleistungen Schwarzweiß/Farbe26/24 Seiten pro Minute
Netzwerkfähigja
Duplexeinheitoptionaljaja
Maximal zwei weitere Papierkassetten je 530 Blattoptionaloptionaleine/optional
Papiervorrat6306301160
Scankopierer S 700/Automatischer Dokumenten-Einzugoptional/optional
20 GByte Festplatteoptional
GarantieDrei Jahre Vor-Ort-Service Next Day
Fünf Jahre auf die LED-Belichtungszeile
© Druckerchannel (DC)

Die Duplexeinheit, bei den Modellen C7350 dn und dtn Serie, verarbeitet nur Papiere mit Gewichten zwischen 75 und 105 Gramm pro m². Sie ist dann besonders empfehlenswert, wenn viele Konzepte gedruckt werden müssen (Papier wird gespart) oder wenn zum Beispiel mehrseitige Broschüren gedruckt werden sollen. Wird sie intensiv eingesetzt, empfiehlt Oki den Einbau der 20 GByte-Festplatte.


Im Drucker sind vier Tonerkartuschen und vier separate Bildtrommeln installiert. Der Tonerwechsel könnte etwas einfacher funktionieren: Beim Herausnehmen und beim Einsetzen der einzelnen Kartuschen hakt es ein bisschen.

Die vollständige Einheit (vier Kartuschen und vier Bildtrommeln) lässt sich dagegen sehr leicht ausbauen und wieder einsetzen, um zum Beispiel einen Papierstau zu beseitigen. Im Test war das allerdings nicht erforderlich.

Der Umgang mit denTonerkartuschen ist nicht optimal gelöst. Wir empfehlen, jede Kartusche einzeln zu entnehmen, die neue einzusetzen und dann erst mit der nächsten Kartusche zu beginnen. Sonst vermischt sich unter Umständen der Toner einer Farbe mit einer anderen.

26.10.05 14:40 (letzte Änderung)
1Farbprofi für Vieldrucker
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Druckkosten
5Druckqualität und -tempo: Fotodruck
6Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
7Duplexdruck-Genauigkeit
8Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

52 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:50
22:10
22:09
19:20
14:46
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,73 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 585,22 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen