1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Samsung CLP-510

Samsung CLP-510: Druckkosten


Das Druckerchannel-Testlabor verlässt sich bei den Druckkosten nicht auf die Herstellerangaben, sondern testet jeden Drucker ausführlich auf seine Unterhaltskosten.

Dazu drucken wir einen kompletten Satz Patronen leer, um den exakten Verbrauch und damit die Seitenkosten beim Textdruck und Farbdruck zu ermitteln.

In den Samsung CLP-510 werden vier Tonerkartuschen installiert. Schon beim Öffnen der Klappe schieben sich die oberen beiden automatisch heraus. Lobenswert: Alle sind äußerst leichtgängig herauszunehmen und einzusetzen.

Neben dem Toner sind noch die Bildtrommel und das Übertragungsband gemäß der nachfolgenden Tabelle zu wechseln.

Samsung CLP-510
BezeichnungReichweite
Toner SchwarzCLP-510D7K/SEE7.000 Seiten
99 Euro
Toner CyanCLP-510D5C/SEE5.000 Seiten
116 Euro
Toner MagentaCLP-510D5M/SEE5.000 Seiten
116 Euro
Toner GelbCLP-510D5Y/SEE5.000 Seiten
136 Euro
Bildtrommel CMYCLP-510RB/SEE
50.000 Seiten (s/w)
12.500 Farbe
216 Euro
TransferbandCLP-510RT/SEE50.000 Seiten (s/w)
12.500 Farbe
155 Euro
ResttonerbehälterCLP-500WB/SEE12.000 Seiten (s/w)
3.000 Farbe
20 Euro
FixiereinheitMLC-500100.000 Seiten
91 Euro
© Druckerchannel (DC)

Im Lieferumfang befinden sich Startertoner, die pro Farbkartusche 2.000 Seiten und pro S/W-Patrone 3.000 Seiten reichen sollen. Zum Nachkaufen gibt es Kartuschen mit einer Reichweite von 5.000 Seiten für die Farbpatronen 7.000 Seiten für die S/W-Patrone (siehe Tabelle oben).

Mit einer großen Schwarzpatrone lassen sich im Testlabor exakt 5.695 Seiten drucken.

Nach 4.570 Druckerchannel-Leerdrucktestseiten (dc_leerdruck_5p.pdf) meldet das Display: "Toner Schwarz auswechseln". Von nun an fordert der CLP-510 nach jedem fertigen Druckauftrag zum Tonerwechsel auf. Insgesamt druckte das Gerät aber noch 1.140 Seiten. Erst dann erscheint die Meldung: "Toner: Schwarz leer", der Drucker nimmt keinen Auftrag mehr an und man muss die Schwarzkartusche tatsächlich wechseln.

Das ist für den Kunden verwirrend, die erste Meldung sollte nur auf einen geringen Tonerstand hinweisen, zum Beispiel: "Toner Schwarz bald leer". Unter Einbeziehung aller Verbrauchsmaterialien kostet eine einfache mit Schwarz bedruckte Textseite mit dem Samsung CLP-510 2,7 Cent, in dieser Klasse relativ teuer.

Zur Ermittlung der Farbkosten druckt unser Testlaber einen kompletten Satz Tonerpatronen (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) leer.

Nach 800 A4-Farbseiten kommt die Warnung: "Toner gelb auswechseln", nach weiteren 100 Farbdrucken ist der gelbe Toner tatsächlich am Ende. So kommt es zum relativ teuren Seitenpreis von 42 Cent pro Seite, wenn sämtliche Verbrauchsmaterialien mit einbezogen werden.

Der Vorgänger Samsung CLP-500 konnte das mit 2 Cent beim Textdruck und 27 Cent beim Farbdruck noch einiges günstiger, obwohl beide Drucker die gleichen Tonerkartuschen verwenden.

 
Druckkosten und Verbrauchsmaterialien Stand: 11/2005
29.09.05 21:03 (letzte Änderung)
1Fortschritte bei Samsung
2Die Ausstattung
3Druckkosten
4Druckqualität und -tempo: Fotodruck
5Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
6Druckqualität und -tempo: Textdruck
7Wie geht denn das? Physik pur.
Technische Daten & Testergebnisse

356 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen