DC › Tests & Artikel › Laserdrucker › Farblaser › Drucker

28. Dezember 2010 Test: Farblaserdrucker | Drucken

Test Farblaser: Samsung CLP-325W: Druckqualität verbessert

von

Seite « Erste« vorherigenächste »

Die kleinen Farblaser der CLP-320er Serie von Samsung haben im Vergleich zu ihren Vorgängern eine bessere Druckqualität. Die Druckkosten sind zwar noch immer hoch, aber günstiger als die der Vorgänger.

Die Einsteiger-Farblaser der CLP-320er-Serie bestehen aus vier Modellen. Sie kosten zwischen 220 und 300 Euro (UVP). Samsung bewirbt alle Geräte auch als Bürodrucker ("Business Printer")


Sie ersetzen die Modelle der CLP-310er-Serie, die im Druckerchannel-Test vor allem wegen zu hoher Druckkosten nur hintere Plätze belegen konnten.

In die kleinen Farblaser-Würfel lassen sich 130 Blatt Papier einlegen. Auf Sonderausstattung wie eine Duplexeinheit muss man verzichten. Bei einem Drucktempo von 16 S/W- und gemächlichen vier Farbseiten pro Minute sind die Drucker nur für den Heimgebrauch geeignet.

Die Geräte zeichnen sich durch eine geringe Stellfläche aus und sind, einmal in den "Schlaf-Modus" versetzt, nicht mehr zu hören. Das Geräusch beim Drucken ist leise genug, dass man es auch am Arbeitsplatz mit ihnen aushält.

Sie gibt es, mit gleichem Druckwerk, auch als Multifunktionsgeräte in der CLX-3185er-Serie, deren Test Druckerchannel in einem Vergleich mit anderen Multifunktionslasern veröffentlichen wird.

Druckerchannel untersucht im Labor den Laser-Printer mit der besten Ausstattung, den CLP-325W.

Die vier Modelle im Vergleich

Druckerchannel-Fazit

Die Druckqualität hat sich im Vergleich zum Vorgänger verbessert. Zwar bezeichnet Samsung die Geräteserie auch als "Business Printer", aus Sicht von Druckerchannel sind sie aber nur für den Heimgebrauch einsetzbar.

Die neue Serie hat andere Tonerkartuschen als die Vorgänger. Deren Reichweiten haben sich aber nicht, die Kartuschenpreise kaum verändert. Dennoch haben wir günstigere Druckkosten gemessen, was Druckerchannel auf einen geringeren Tonerauftrag zurückführt, der sich beim Text- und Farbdruck eher qualitätssteigernd auswirkt.

Auf dem Tintenmarkt gibt es mittlerweile Bürodrucker, die - bei ähnlichen oder geringeren Kaufpreisen - die gleichen Ausdrucke deutlich preiswerter liefern. Mehr dazu auf der Seite 3 dieses Tests.

23.10.14 08:58 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Druckqualität verbessert
2Verbrauchsmaterialien
3Die Druckkosten
4Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung
5Die Druckqualität: Text, Grafik, Farbe
6Das Drucktempo
Technische Daten & Testergebnisse
Marktübersicht Farb-Laserdrucker

213 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
Advertorial
Online Shops
Artikel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 439,00 €1 Brother MFC-J5930DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Samsung Image Stamp

Spezialdrucker

ab 184,37 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 334,99 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,90 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,99 €1 Epson Workforce WF-7620DTWF

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 234,11 €1 HP Officejet Pro 8620

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 379,90 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

ab 236,81 €1 Canon Maxify MB5350

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Mitgliedschaften

IVWAGOF

Sponsor-Partner

BrotherHPKyocera Document SolutionsMondiRicohSamsung

Anzeigen-PreislisteDatenschutzImpressummobile Seite

© 1998-2017 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste

×
Drucker vergleichen