1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP630
  6. MP630 scannen nicht möglich in Windows 10

MP630 scannen nicht möglich in Windows 10

Bezüglich des Canon Pixma MP630 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Nach upgrade auf Windows 10 kann ich nicht mehr scannen.
Driver werden nicht angeboten für Windows 10 und die Driver von Windows 8.1 werden
auch nicht anerkannt.
Das Drucken funktioniert ohne Probleme,aber wir müssen sehr viel die Scanfunktion benutzen.
Was kann man noch versuchen,damit es wieder funktioniert?

MfG
Mike
von
Was passiert denn mit den Windows 8.1 Treibern?
von
Werden nicht von Windows 10 angenommen.
von
Welche Meldung kommen da, etwas ausführlicher brauche ich das schon ;-)
Welche Version von Windows 10 ist das 32-Bit oder 64-Bit?
von
Jetzt funktioniert wieder alles wie es soll.
Habe alle Software und Driver von Canon deinstalliert und nach Neustart wieder alles
installiert.Drucken und scannen ist nun alles im grünen Bereich und hoffe es bleibt auch so.
Jetzt bleibt nur die Frage,warum wir plötzlich Windows 10 haben ohne unserer Genehmigung.

@hjk,vielen Dank noch für die versuchte Hilfe.

Mike
von
"Jetzt bleibt nur die Frage, warum wir plötzlich Windows 10 haben ohne unsere Genehmigung"
www.chip.de/...
Ich wehre mich auch mit Händen und Füßen dagegen. ;-)
Beitrag wurde am 21.04.16, 16:06 vom Autor geändert.
von
Naja bis auf ein paar Datenschutzfallen in Win 10 (die man aber ausschalten kann, anders als auf jedem Handy) ist es eigentlich ganz in Ordnung. Und in der Regel läuft auch Hardware die unter 8 gelaufen hat einwandfrei. Allerdings ersetzt Windows 10 bei Update alle Treiber und da geht manchmal etwas schief.
Leider sind die Druckerhersteller da nicht so auf Zack und unterstützen Windows 10 oft nicht richtig bei älteren Geräten. Bzw. es wird der Treiber nur in Windows selbst zur Verfügung gestellt (die stammen auch vom Hardwarehersteller bis auf einige generische), häufig dann auch noch abgespeckt.
MMn muss das ganze Treibermodell der einzelnen Hersteller eh überarbeitet werden. Grundsätzlich braucht nicht jedes Gerät einen einzelnen Treiber, sondern einen gemeinsamen der je nach Hardware angepasst wird, in dem die Hardware übermittelt was sie kann und was nicht. Das liesse sich recht einfach in der Firmware verpacken. so braucht es nur einen neuen Treiber wenn die Hardware neue bisher nicht verfügbare Features hat. Im Moment sind es zwar Baukästen die aber speziell auf den Drucker bezogen sind. Da kommen bei Betriebssystem wechsel immer Probleme auf. Kundenfreundlich ist das nicht.
von
Nur um nicht missverstanden zu werden: Ich habe nichts gegen Win 10.
Jedoch habe ich etwas gegen Zwangsupgrades. Ich werde mir bald einen neuen Rechner zulegen. Da ist dann natürlich Win 10 vorinstalliert. Meinen derzeitigen Win 7 Rechner möchte ich aber auch behalten, allein wegen einiger Programme, wo ich die Befürchtung habe, dass sie auf Win 10 nicht mehr laufen könnten.

Gruß Powdi
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen