1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. IP 4300: Tinte trocknet nicht

IP 4300: Tinte trocknet nicht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe seit kurzem einen Canon IP 4300.
Habe nun das erste mal einen Rohling bedruckt. Leider war dort die Tinte nach zwei Stunden immer noch nicht trocken. Auch auf Fotopapier war nach einer halben Stunde die Tinte noch nicht getrocknet. :-( Ist das normal? Da es die ersten Patronen sind, ist es Original-Canon Tinte. Fotopapier war "Standard"-Fotopapier von HP, die Rohlinge von Verbatim...
Hat jmnd. einen Tipp oder muss ich irgendwo was bestimmtes einstellen?
Gruß,
Jim Phelps
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Es gibt ein gelartig beschichtetes Papier von HP, das sehr empfindlich gegen Berührung ist, als ob es fast nie richtig troknet, dieses Material hat eine sehr gute UV-Beständigkeit, ist aber kein Allzweckpapier. Da empfehlen sich die Papiere von Canon, und im Prinzip alle, die mikroporös beschichtet sind, die sind meist als Fast Dry, schnelltrocknend oder ähnlich gekennzeichnet. Und beim Rohling könnte man nur versuchen, die Farbintensität zu reduzieren, um übermäßigen Tintenauftrag zu vermeiden, der dann nicht abtrocknet, oder den Rohling wechseln.
von
Ich habe mit meinem iP5200 schon ein paar Verbatim Rohlinge bedruckt (Verbatim DVD+R 16x, photo printable, MCC004), die waren meiner Meinung nach relativ schnell trocken.
Dann gibt es noch "glossy" discs von Verbatim, deren Oberfläche soll sich manchmal klebrig anfühlen, so dass damit zwei Rohlinge zusammenkleben können club.cdfreaks.com/... .
Ein Freund fragte mich auch mal, ob man mit dem Drucker jede DVD bedrucken könne. Das geht natürlich nicht, man benötigt schon Rohlinge mit einer speziellen bedruckbaren Beschichtung. :)
von
Also die Rohlinge sind natürlich schon bedruckbare... :-)

Das Fotopapier hat beim Drucker vorher (HP 959C) keine Probleme gemacht.

Werde nochmal ein wenig mit der Farbintensität "rumspielen".
von
Beim Fotopapier ist es def. ungeeignetes (HP verwendet wie schon im Post drüber geschrieben) quellendes (gelartige Beschichtung) das sich nicht wirklich mit Canon/Epson verträgt.

Canon mag lieber poröses. Gut sind die Originalpapiere wie die Epsonpapiere (diese sind auch noch günstiger als dir Originalen bei vergleichbarer Qualität).

Bedruckbare Rohlinge sollten eigenltich schnell trocken sein, spätestens aber nach 24 Std. wie Epsons-Printsoftware sagt (wobei, das wohl etwas übertrieben ist). Verbatims sind gut, habe selber keine Probleme mit denen, kann mir also keinen Reim darauf bilden.

@Harvester
Die Glossys kleben wirklich von Verbatim. :( Hätte fast die DVD nicht aus meinem DVD-Player bekommen. x(

Bis auf die Glossys von Verb. kann ich alle von denen empfehlen.
von
OK, werde dann mal anderes Fotopapier verwenden.
Wusste nicht, dass es da auch so große Unterschiede gibt...

Danke euch schonmal für die Antworten!
von
Ungeeignet ist PAPIER VON HP, Lexmark, Unicorn, Kodak, Sigel
von
Hallo zusammen,

momentan verkauft der EXPERT-Markt sogenannte Promo-Packs von Epson, da sind 1 Pack mit 100 Blatt 10x15cm und 50 Blatt 13x18cm zusammengeschnürt um 9,99 Euro zusammen. Hab gestern Testphotos gedruck, muss sagen, das ist mindestens genau so gut wie Canon-Papier.

Gruß

Lois
von
Hallo, ich wüßte gern wie haltbar die Farbe auf den bedruckten Verbatim Rohlingen ist? Ich habe gestern das erste Mal mit meinem IP4300 die Photo-Printable von verbatim bedruckt und mich gefragt, ob ich noch irgend etwas als Schutz draufsprühen/kleben muß, damit der Druck beim "Daraufpatschen" nicht sofort verschmiert, oder hält das ganze auch so? Da bei uns mit den DVDs ziemlich herumgesaut wird, wäre das sehr wichtig für mich zu wissen.
Des weiteren wüßte ich gern, welche DVDs noch zu empfehlen sind und was absoluter Müll ist. Im hiesigen "Medialand" werden in einer Spindel DVDs von Indenso o.ä. inkl. Fixierspray angeboten. Ist die Marke ok - hat jemand damit Erfahrungen gesammelt?
von
Das ist kein Problem, solange Du keine feuchten Finger hast.

Wenn mit den DVDs herumgesaut wird, spielt das aber wohl eher keine Rolle, da ist wohl der Rohling vorher kaputt. ;)

Verbatim sind sehr gut genauso wie die echten Taiyo Yuden.

Müll sind def. die ganzen Billigssorten wie Platinum, ..., sry, fallen mir gar nicht alle ein! *g*
von
Aus eigener Erfahrung sind zumindest bei Verbatim trockene Finger kein Problem, auf Nässe reagieren sie aber sehr empfindlich.
Es gibt meines Wissens nach jedoch auch zwei wasserfeste/wasserresistente Rohlingsorten: Taiyo Yuden Watershield und Imation Aquaguard.
Beitrag wurde am 06.12.06, 23:52 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
19:33
19:30
19:06
19:02
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen