1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Oki C5100n

Oki C5100n: Druckqualität und –tempo

Seite « Erste« vorherigenächste »

Druckerchannel prüft jeden Printer mit über 13 Testdateien, mit denen wir Geschwindigkeit und Druckqualität testen. Auf dieser Seite finden Sie Ausschnitte der drei wichtigsten Dokumente.


Das Druckerchannel-Testfoto

Beim Fotodruck mit dem OKI C5100n fallen zuerst die kräftigen Farben und die satte Tonerdeckung auf. Dadurch entsteht ein Bild, das – mit Abstand betrachtet – einem Foto sehr nahe kommt. Betrachtet man den Ausdruck indes mit weniger Abstand, fällt die grobe Rasterung auf, die vor allem in Hauttönen störend wirkt. Klicken Sie das Bild rechts an, um den Papagei in voller Größe zu sehen.

Für den Qualitäts- und Geschwindigkeitstest drucken wir ein A4-Foto in höchster Auflösung aufs Papier. Der C5100n bewältigte dieses in schnellen 1:16 Minuten. Zum Vergleich: Der HP Color Laserjet 2500L benötigte für dasselbe Foto knapp über drei Minuten.


Klicken Sie das Auge an, um es in voller Größe zu sehen. Deutlich erkennbar: Details kann der OKI C5100n gut umsetzen.


Die Druckerchannel-Testgrafik

Aus Corel-Draw-10 musste der OKI C5100n die A4-große Testgrafik ausdrucken. Auf dieser befinden sich verschiedenste Grafikobjekete, an denen sich die Druckqualität gut beurteilen lässt. Klicken Sie das Bild rechts an, um den Strahlenkranz vergrößert zu sehen.

Weil der OKI kein erines Cyan drucken wollte und Gelb einmischt, erscheint Cyan leicht grünlich. Grafikern und Farbprofis wird dies auffallen.

Während andere Farblaser einen Gelddruckschutz eingebaut haben, ist diese beim OKI C5100n nicht der Fall. Der Schutz besteht bei anderen Druckern darin, winzige gelbe Punkte auf jede Farbseite mitzudrucken. Diese sind so blass und klein, dass sie sich mit bloßem Auge kaum ausmachen lassen. Die Punkte sind in einem bestimmten Muster angeordnet, an dem sich die Herkunft des Druckers nachvollziehen lässt.


Der Druckerchannel-Testbrief

Solange man im normalen Druckmodus (keine Veränderungen im Treiber) oder in höchster Qualität druckt, erhält man gestochen scharfe Texte. Nur beim Schnelldruck (Draft-Modus) erkennt man in der Vergrößerung, dass die Buchstaben leichte Treppchen aufweisen. Das ist mit bloßem Auge indes fast nicht erkennbar.

Laut OKI soll der C5100n beim S/W-Druck bis zu 20 ppm (pages per minute, Seiten pro Minute) drucken köännen. Beim Farbdrcuk sollen es 12 ppm sein. Im Druckerchannel-Testlabor haben wir das S/W-Drucktempo mit exakt 20 ppm bestätigen können. Beim Farbdruck waren es mit 12,2 ppm sogar etwas über der Herstellerangabe.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1Klassenbester
2Die Ausstattung
3Die Druckkosten
4Druckqualität und –tempo
Technische Daten & Testergebnisse

9 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen