1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. HP Color Laserjet 2500L

HP Color Laserjet 2500L: Ausstattung: Auf Folie nur S/W


Wichtig: Wer Farbfolien drucken will, sollte vom HP Color Laserjet 2500L Abstand nehmen. Die Fixiereinheit im Gerät bringt laut Hersteller nicht ausreichend Leistung um den Farbtoner auf Laserfolien zu fixieren. Schwarzdruck auf Folien sei dagegen problemlos möglich.

Im Testlabor haben wir mit verschiedenen Einstellungen experimentiert und bei der Papiereinstellung "Karton" akzeptable Farbdrucke auf Laserfolie erhalten.

Am Display (Bild rechts) hat HP leider gespart und dem Color Laserjet 2500L lediglich acht LEDs und drei Buttons spendiert, was der Übersichtlichkeit schadet. Dennoch ist die Bedienung recht einfach, wenn man parallel ein Blick ins Handbuch wirft.


An der Rückseite des 2500L findet man eine USB- und eine Parallelschnittstelle. Diese lassen sich jedoch nicht beide gleichzeitig benutzen - ist eine Schnittstelle belegt, wird die zweit deaktiviert.

Die Netzwerkkarte gibt's nur gegen Aufpreis. In den Versionen 2500N und 2500TN ist diese bereits im Lieferumfang enthalten.

Eine Papierkassette bietet der 2500L nicht. Er besitzt lediglich einen manuellen Einzug, der 125 Blatt Papier aufnimmt. Eine zweite und dritte Papierkassette mit 250 und 500 Blatt Kapazität lassen sich nachrüsten. Eine Duplexeinheit kann man bei den 2500er-Color-Laserdrucken nicht nachrüsten.


Der HP Color Laserjet 2500L ist (wie auch alle anderen Modellvarianten) mit 64 MByte Speicher ausgestattet. Der lässt sich mit handelsüblichen DIMMs auf maximal 256 MByte aufstocken. Den Zugriff zu den Speicherslots hat HP elegant gelöst: Einfach zwei Klappen an der Druckerseite öffnen und schon kann man die DIM-Module installieren oder entfernen.


Im Gegensatz zum großen Bruder, dem HP Color Laserjet 4600N, druckt der 2500L mit der Revolvertechnik. Das heißt, dass der Drucker jede der vier Farben (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) nacheinander auf ein Transferband und anschließend auf das Papier übertragen muss - das kostet Zeit. Weil der Drucker die vier einzelnen Tonerkartuschen im Drucker drehen muss, um Sie in Richtung Bildtrommel zu bewegen, ist das auch mit einer relativ starken Geräuschkulisse verbunden.


Bereits nach kurzem Einsatz unseres Testgerätes war im Druckerinneren Tonerstaub zu sehen. Es kann daher nötig werden, dass das Gerät öfters gereinigt werden muss.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1HP Farblaser: Klein und günstig
2Ausstattung: Auf Folie nur S/W
3Druckkosten
4Druckqualität und -tempo
Technische Daten & Testergebnisse

22 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:38
12:04
11:37
11:02
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 157,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,36 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 347,94 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,00 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 137,89 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen