1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Oki C3100

Oki C3100: Ausstattung


Der Oki C3100 ist ein professioneller Farbdrucker, der mit der Inline-Technik arbeitet. Das bedeutet, dass der Drucker die vier Druckfarben in einem Durchgang auf das Papier überträgt. Andere Drucker, wie zum Beispiel der HP Color Laserjet 2500L arbeiten mit dem Revolver-System und sind dadurch wesentlich langsamer. Grund: Die Grundfarben werden nacheinander auf eine Bildtrommel oder auf ein Transferband übertragen. Die Farben sind in einer Art Revolver-Trommel angeordnet – für jede Farbe muss der Drucker die Trommel in Richtung Transferband drehen. Das kostet Zeit.


Im Drucker sind vier Tonerkartuschen und vier separate Bildtrommeln installiert. Der Tonerwechsel könnte etwas einfacher funktionieren: Beim Herausnehmen der Kartuschen hakt es ein bisschen. Weiterer Nachteil: Beim Tonerwechsel kann Tonerstaub daneben gehen (Bild anklicken).

Bis zu 12 Farbseiten oder 20 S/W-Seiten soll der Drucker pro Minute zu Papier bringen können (mehr zum Drucktempo ab Seite 4).

Der Oki C3100 ist kein Laserdrucker. Die Aufgabe des Laserstrahls übernehmen in den Oki-Druckern LED-Zeilen (light emitting diods, Leuchtdioden), die die lichtempfindliche OPC (Bildtrommel) belichten.


Ein Display besitzt der C3100 nicht. Lediglich vier LEDs geben Auskunft über den Druckerstatus. Eine Druckabbruchtaste ist vorhanden, die einen laufenden Druckjob abbrechen kann. Im Test druckte der C3100 nach Betätigung des "Cancel"-Buttons noch vier S/W-Textseiten aus, bevor der Druck stoppte.

Auf CD liefert Oki einen Statusmonitor, der sich jedoch nicht automatisch zusammen mit dem Treiber installiert. Mit dem Statusmonitor lassen sich alle nötigen Einstellungen am Drucker vornehmen.


In die Papierkassette passen 300 Blatt. Der manuelle Einzug nimmt nochmals 100 Blatt entgegen - das ist ausreichend für einen Drucker dieser Klasse. Der C3100 kann Papier bis zu einem Gewicht von 203 Gramm pro Quadratmeter verarbeiten.

Weitere Optionen wie eine Duplexeinheit oder eine zweite Papierkassette lassen sich im Gegensatz zu den größeren Oki-C-Modellen nicht nachrüsten.


An der Rückseite des Oki C3100 befindet sich die USB-2.0-Schnittstelle. Weitere Schnittstellen wie etwa Ethernet oder Parallel lassen sich nicht nachrüsten. PCL oder Postscript stehen nicht zur Verfügung. Der C3100 ist ein GDI-Drucker. Das bedeutet, dass der PC für die Aufbereitung der Druckdaten zuständig ist und ein fertiges Rasterbild zum Drucker sendet.

15.09.04 12:19 (letzte Änderung)
1Okis Kleinster
2Ausstattung
3Druckkosten
4Druckqualität und -tempo: Fotodruck
5Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
6Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

47 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 96,10 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen