1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Firmware-Update für Epson-Workforce-Drucker

Firmware-Update für Epson-Workforce-Drucker: Fehlerhafter Chip kann zu Druckerausfall führen

von Ronny Budzinske

Für ausgewählte Epson-Workforce-Drucker ist eine neue Firmware erschienen. Die Installation wird empfohlen, um Hardwaredefekte vorzubeugen. Die Ursache soll bei einem fehlerhaften Chip liegen. Seit 2021 produzierte Drucker sind nicht betroffen. Die Aktualisierung könnte dazu führen, die Nutzung von Fremdtinte einzuschränken.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "6-Drucker-Rennen" sowie "Beuteldrucker" verfügbar.

Bereits im April 2021 hat Epson ein "wichtiges Update" der Drucker-Firmware für einige Workforce-Bürodrucker rausgebracht auf den Support-Seiten einen prominent platzierten Hinweis angebracht. Welches Problem genau behoben angegangen wird, wurde nicht beschrieben. Vermutet wird jedoch, dass der Scannerfehler "100016" adressiert wird.

Monate später weist Epson nun erneut auf ein wichtiges Update hin, und empfiehlt die frühzeitige Installation der neuen Firmware. Erneut bleibt man im Unklaren darüber, wie sich dieses auswirkt und wo genau das Problem besteht. Seit Anfang 2021 hergestellte Drucker sollen jedoch nicht betroffen sein.

Ankündigung für ein wichtiges Firmware-Update

Uns ist bekannt geworden, dass eine geringe Anzahl von Geräten möglicherweise von einem Systemfehler betroffen ist. Dieser Fehler tritt bei einem Chip auf, der in einigen unserer Drucker und Scanner verwendet wird. Dieser Fehler kann mit einem kostenlosen Firmware-Update behoben werden. Falls dieser Fehler nicht frühzeitig behoben wird und das Gerät dauerhaft eingeschaltet ist, kann der Fehler dazu führen, dass das Gerät nicht mehr funktioniert und der Fehler von einem Epson Techniker behoben werden muss.

Kunden wird empfohlen, die Firmware-Updates für ihr Gerät bzw. ihre Geräte zu erlauben. Falls Sie keine automatischen Updates von Epson erhalten, können Sie hier auf das Update zugreifen.

Falls Ihr Drucker oder Scanner aufgrund dieses Problems ausfallen sollte, können Sie sich an den Epson Service in Ihrem Land wenden, damit ein Servicetechniker den Fehler beheben kann.

Epson hat dieses Problem nun bereits bei der Herstellung behoben. Alle Geräte, die ab Januar 2021 ausgeliefert werden, sind nicht von diesem Problem betroffen.

Neues oder gleiches Problem?

Ob es sich bei der neuerlichen Meldungen lediglich um einen erneuten Hinweis auf die ursprüngliche Aktualisierung handelt, oder ob man diese nochmals nachjustiert hat, ist nicht klar.

Vorstellbar ist auch, dass es sich um ein komplette neues Problem handelt.

Betroffene Drucker

Der Warnhinweis erscheint derzeit bei fast allen A4-Workforce-Büro-Multifunktionsdruckern mit Duplex-Scanner samt Wendeeinheit. Reine Drucker, A3-Modelle oder Geräte mit Dual-Duplex-ADF scheinen nicht betroffen zu sein - das war im April 2021 auch so.

Vom "Systemfehler" betroffene Modelle (10/2021)
ErhältlichSupport-SeiteFirmware-Download
Epson Workforce Pro
Epson Workforce Pro WF-4740DTWF▶ 9/20

WF-4740DTWF

04/2017 – 09/2020epson.de30.76.CN02L8.FY16(09-2021)
Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

WF-4745DTWF

seit 10/2020epson.de30.76.CN02L8.FY16(09-2021)
Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

WF-4830DTWF

seit 09/2020epson.de04.52.SG15LA.FY20(11-2021)
Epson Workforce Pro WF-C5710DWFEOL

WF-C5710DWF

02/2018 – 10/2020epson.de16.59.CU22LA.FY17(11-2021)
Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

WF-C5790DWF

seit 02/2018epson.de17.68.CV15LA.FY17(10-2021)
© Druckerchannel (DC)

Explizit nicht betroffen sind daher (unter anderem) der Expression Premium XP-7100, die Ecotank-Modelle ET-5800, ET-5850, ET-5880 und dessen A3-Versionen.

Gleiches gilt für den Workforce Pro WF-4820DWF ohne Duplex-Scanner oder dem älteren WF-3620DWF.

Reparatur außerhalb der Garantie

Ärgerlich ist es, dass viele der genannten Drucker lediglich eine Garantie von nur einem Jahr aufweisen. Ob Epson eine kostenlose Reparatur bei diesem bestätigten Problem auch außerhalb dieses Zeitraums durchführt, wurde vom Hersteller bislang nicht beantwortet.

Firmwareupdate kann Fremdpatronen aussperren.

Bei Epson-Druckern ist generell zu beachten, dass ein Firmwareupdate dazu führen kann, dass Fremdpatronen sofort oder beim nächsten Tintenwechsel nicht mehr korrekt erkannt werden.

Dies kommuniziert Epson (im Gegensatz zu HPs "dynamischer Sicherheit") zwar nicht öffentlich, jedoch lassen viele Rückmeldungen eindeutig darauf schließen.

Danke an @MartinV aus dem Druckerchannel-Forum für den Hinweis.

12.11.21 14:26 (letzte Änderung)
Technische Daten

1 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:57
14:52
14:21
14:21
FirmwareFred_12
14:20
13:04
12:34
17:25
5.12.
5.12.
Advertorials
Artikel
06.12. IDC Marktzahlen Q3/2021: Kyocera und Epson stark, HP und Canon schwächeln
01.12. HP Laserjet und Pagewide: Kritische Schwachstellen bei vielen HP-​Bürodruckern
30.11. Canon Maxify GX7050 und GX6050: Bei einigen ausgelieferten Büro-​Megatankern kann Tinte austreten
23.11. Paper Saver Ink: Selbstentfärbende Tinte soll Papier sparen
19.11. Epson Expression Photo XP-​8700: Der Letzte seiner Art
15.11. IDC Marktzahlen Westeuropa Q3/2021: Lieferschwierigkeiten beenden Drucker-​Aufholjagd
12.11. Firmware-​Update für Epson-​Workforce-​Drucker: Fehlerhafter Chip kann zu Druckerausfall führen
09.11. Pwn2Own Sicherheitslücken: HP-​Laser spielt Hard-​Rock
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 280,68 €1 Epson Ecotank ET-1810

Drucker (Tinte)

ab 218,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,98 €1 Epson Ecotank ET-2820

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 210,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 435,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 309,00 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 459,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 628,99 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 499,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen