1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson Ecotank ET-16500
(aktual. am 4. September 2017)

Epson Ecotank ET-16500: Vollausgestatteter A3-Ecotank

von Ronny Budzinske

Während Epson seine Tintendrucker-Serie mit Flaschentinte (Ecotank) in Westeuropa mit eher einfachen Modelle bestückt, gibt es in Osteuropa auch dedizierte Fotodrucker und in den USA nun auch einen leistungsfähigen A3-Bürodrucker.

Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Epson Ecotank ET-5800, ET-5850, ET-16600 und ET-16650" verfügbar.

Mit der kürzlichen Vorstellung des ET-3600 gestaltet Epson den Einstieg in seine Ecotank-Serie mit Pigmentschwarz aufgrund fehlender ADF und Fax-Funktion nochmals ein wenig günstiger. Mit fast 500 Euro ist das Modell jedoch nicht nur ziemlich teuer, sondern auch recht leistungsschwach. Zur Erinnerung: Das besondere an der Ecotank-Serie sind die nach außen geführten Tintenbehälter (CISS), die sich mit Tinte aus Flaschen befüllen lassen. Die Farbdruckkosten reduzieren sich damit bei Originalmaterial auf ein Zehntel.

Besonders mutig ist Epson dabei in Deutschland jedoch nicht. Es gibt zwar das einfache A3-Modell ET-14000 (nur Drucken, ohne randlos) und den ET-4550 mit Papierkassette und Pigmentschwarz für wischfeste Textdrucke. In Osteuropa und in den USA sind aber leistungsfähigere Modelle erhältlich.


Foto- und S/W-Drucker für Osteuropa

Für Sechsfarb-Fotodrucker mit Randlosdruck, die es in Osteuropa schon länger als L805 (A4, nur Drucker), L850 (A4, Multifunktion) oder L1800 (A3+, nur Drucker) offenbar in vielzähligen Variationen gibt, sieht man in Deutschland offenbar keinen Markt - oder es fehlt die Mut.

Sogar kleine S/W-Drucker mit CIS-System sind erhältlich - zum Beispiel der M100.

A3-Bürodrucker (Ecotank ET-16500) für die USA

In den USA ist nun - neben dem ET-3600 auch ein neues A3-Modell mit schnellerem Tempo und deutlich größerer Papierkapazität erschienen. Der dort als ET-16500 vermarktete Drucker ähnelt stark unserem Workforce WF-7620DTWF, welcher die A3-Version vom WF-3640DTWF darstellt. Mit einer üppigen Preisempfehlung von rund 1.000 US-Dollar ist dieser rund 3-4 mal so teuer wie das Vergleichsmodell mit herkömmlichen Tintenpatronen.

Gegenüber dem Topmodell für Deutschland (ET-4550) gibt es eine größere Papierkassette - zudem in doppelter Ausführung - und einen Dokumenteneinzug (ADF), welcher auch doppelseitige Vorlagen automatisch einziehen kann. Wie auch schon beim WF-7620DTWF wird dabei das Original nach dem scannen der Vorderseite vom Gerät gedreht und erneut eingelesen.

Wie auch alle in Deutschland erhältlichen Ecotank-Modelle wird auch das A3-Modell für die USA keinen Randlosdruck unterstützen. Bei einen Bürodrucker stellt dies für die meisten Anwendungen jedoch keine großartige Einschränkung dar.

Top-Ecotankmodelle im Vergleich
Epson Ecotank ET-4550Epson Ecotank ET-16500 (A3)
Preisempfehlung (ca.)570 Euro1.300 Euro
FunktionenDruck, Scan, Kopie, Fax
Druckformatbis A4 (kein randlos)bis A3+ (kein randlos)
BasisgerätWorkforce WF-2650DWF
(rund 140 Euro)
verbessertes Modell vom
Workforce WF-7620DTWF
(rund 330 Euro)
Schwarztinte774 (pigmentiert)
140 ml für ca. 5.500 Seiten
Farbtinte664 (dye)
Cyan, Magenta, Gelb mit je 70 ml für ca. 5.500 Seiten
Druckwerk & Tempo1-Chip-Precisioncore
13,7 ipm / 7,3 ipm (Farbe)
2-Chip-Precisioncore
18,0 ipm / 10,0 ipm (Farbe)
Papiervorrat1x 150 Blatt2x 250 Blatt
Hinterer Papiereinzugja (Bypass für 1 Blatt)
Duplexdruckja
Dokumenteneinzug (ADF)ja (nur Simplex)ja (Dual-Duplex/ One-Pass)
DisplayMonochromFarb-Touchscreen
SpeicherkartenneinUSB-Host, SD
Wechselbarer Resttintenbehälterja
Copyright Druckerchannel.de

Einführung in Deutschland

Aktuell ist laut Epson Deutschland nicht geplant dieses Modell in Westeuropa einzuführen. Das gleiche gilt für die Sechsfarb-Fotodrucker, die man aber vereinzelt auch bei deutschen Händlern als Importware findet.

Update: 5.1.2017, 13:00 Uhr

Mittlerweile hat das A3-Modell als Epson L1455 auch den osteuropäischen Markt erreicht. Über der europäischen Epson-Webseite sind alle Daten und Beschreibungen einsehbar. Der Kostenpunkt liegt bei rund 1.200 Euro. Es gibt zudem bereits einige deutsche Händler, die das Gerät importieren.

Die offizielle Verfügbarkeit mit Nutzung der Herstellergarantie in Westeuropa bleibt noch immer offen.

Update: 4.9.2017, 11:00 Uhr

Mittlerweile wurde das Gerät auf der IFA 2017 in Berlin gezeigt und wird ab November als Ecotank ET-16500 für rund 1.100 Euro erhältlich sein.

Fälschlicherweise haben wir geschrieben, dass im Gerät ein Dual-Duplex-ADF mit zwei Scanzeilen verbaut ist. Dem ist nicht so. Der Absatz dazu im Artikel wurde entsprechend geändert.

16.03.19 09:05 (letzte Änderung)
Technische Daten

29 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
23:23
19:20
18:30
18:27
17:50
16:45
19.2.
Artikel
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
24.01. Enrique Lores in Davos: Drucker-​Kartuschen als Sicherheitsrisiko?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 162,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 583,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 217,24 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,95 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 194,38 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,90 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 314,41 €1 Canon Maxify GX3050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen