1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Oki B430dn

Lesertest: Oki B430dn: Der OKI B430dn mit Überzeugende Druckqualität

Heute Präsentiere ich euch den OKI B430dn einen Schwarz/Weiss Drucker in der Netzwerk Variante mit Duplex Funktion.

Wie kam es zum Drucker ?

Geholt habe ich den Drucker im April 2013. Er wurde als Defekt verschenkt weil er Streifig druckte. Schnell war das Problem gefunden es lag an der LED Leiste welche nur verdreckt war. Nun konnte das Drucken beginnen. Es war somit vorher nicht geplant sich einen S/W Laserdrucker zuzulegen.

Allgemeines

Bei dem OKI B430dn handelt es sich wie oben schon beschrieben um einen Laserdrucker für Schwarz/Weiss drucke. Hersteller dieses Drucker ist OKI welche mit diesem Drucker den Unternehmerbereich ansprechen wollte. Dieser Drucker schafft bis zu 28 Seiten in der Minute und ist für 70.000 Seiten im Monat ausgelegt. Eine Bildtrommel reicht für etwa ~20.000 Seiten. Mit 250 Blatt Kapazität hat der OKI keine riesen Papierkassette

Optischer Eindruck

Optisch hinterlässt der Drucker einen guten Eindruck. Mit einer Maße von Rund 268 mm x 369 mm x 395 mm ist der Drucker nicht der kleinste aber auch nicht der Größte. Die Farben Weiss/Grau gefallen mir persönlich gut. Mit einem Gewicht von etwa 11kg ist der Drucker im gegensatz zu vielen anderen Geräten sehr gut tragbar.

Drucken

Die Druckleistung ist für mich mehr als nur zufriedenstellend Texte druckt der Drucker in einer schnellen Geschwindigkeit und auch in einer sehr sauberen Qualität. Laut Herstellerangaben braucht der erste Druck etwa 5,5 Sekunden was ich auch bestätigen kann (Angeschlossen per LAN). Auch Bilder werden in einer guten Qualität in Schwarz/Weiss auf das Blatt gezaubert. In diesem Punkt kann man überhaupt nicht meckern.

Verbrauchsmaterialien

Wie bei auch jeden anderen Drucker kommt es zu dem Tag an dem der Toner leer ist oder die Bildtrommel nicht mehr das gewünschte Ergebnis erreicht. Das heißt für uns die Materialien müssen getauscht werden. Doch was kostet eigentlich solch ein Toner ?. Einen Original Toner bekommt man für Rund 130€ im Internet zu kaufen. Ein Stolzer Preis für 7000 Seiten bei 5% Deckung. Für rund 70€ kriegt man solch einen original Toner auch welcher für 3500 Seiten bei 5% Deckung reicht. Möchte man nicht soviel Geld ausgeben kann man auch ganz einfach einen Alternativen Toner kaufen diese gibt es schon für 15€ welcher laut Herstellerangaben wie das Original für bis zu 7000 Seiten bei einer Deckung von 5% Reichen soll. Möchte man bei der Trommel Geld sparen kann man auch hier eine Alternative Trommel oder auch Rebuild Trommel genannt holen. Ein Original gibt es für etwa 130€ im Internet zu kaufen. Eine Trommel hält für 19.200 Seiten. Der Seitenpreis liegt laut Druckerchannel bei etwa 2,2 Cent

Trommel Resetbar

Vorteilhaft bei diesem Gerät ist: Die Trommel ist Resetbar. Eine Trommel wird wahrscheinlich nicht nach genau 19.200 Seiten kaputt gehen teils halten diese noch eine Weile. Daher ist der große Vorteil an dem Gerät das diese ganz einfach zu resetten ist. Zunächst schaltet man den Drucker ein hierbei hält man währenddessen die obere und untere Menütaste solange gedrückt bis auf dem Display "OKI USER" erscheint. Nun drückt man die Menütaste hoch/runter solange bis man bei "Engine Dialog Mode" ankommt. Nun Enter drücken und "Reset Motor" auswählen. Enter drücken und die Trommel wird resettet und hat wieder 100%. Hierbei bitte beachten das die Trommel nicht weitere 19.200 Seiten aushalten muss.

Stromverbrauch

Den Stromverbrauch für den OKI B430dn finde ich etwas zu hoch. Im Energiesparmodus verbraucht der Drucker etwa 7 Watt im Standby etwa 70 Watt und während des Druckens verbraucht dieser Stolze 450-800 Watt.

Anschlussmöglichkeiten

Anschlussmöglichkeiten haben wir hier das übliche. Auf dem linken Bild kann man oben den Parallel Anschluss sehen. Dadrunter gibt es dann den üblichen High-Speed USB 2.0 Anschluss und dadrunter wieder den Anschluss für ein LAN Kabel um den Drucker in einem Netzwerk zu verwenden. Auf der rechten Seite gibt es lediglich nur einen Stromanschluss.

Bisherige Probleme

Bisher hatte ich mit dem Drucker keine Probleme lediglich anfangs als ich ihn bekommen hatte druckte dieser Streifig. Hierbei war etwas Dreck auf die LED-Leiste gelandet welcher die Ursache war. Innerhalb von 1 Minute war das Problem behoben.

Fazit

Bei dem Schwarzweiß-Laserdrucker Oki B430dn handelt es sich um ein sehr schnelles Gerät welcher nicht nur in Geschwindigkeit sondern auch in der Druckqualität sehr überzeugend ist. Mithilfe der Netzwerkfunktion kann der Drucker Problemlos in einem Netzwerk angeschlossen werden. Bares Geld kann die integrierte Duplexeinheit für beidseitiges bedrucken spaaren. Der Standby Stromverbrauch von 70 Watt ist meiner Meinung nach recht hoch. Der Drucker war bis 2011 erhältlich.

25.07.13 12:38 (letzte Änderung)

9 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:04
13:17
12:56
12:44
12:37
11:59
21:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 119,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu ab 285,59 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen