1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test: A3-Farblaser Xerox Phaser 7100

Test: A3-Farblaser Xerox Phaser 7100: Ausstattung und Papierhandling

Xerox hat dem Phaser 7100 neben PCL ein originales Postscript von Adobe spendiert. Man sollte auch den Postscript-Treiber verwenden, weil dem PCL-Treiber einige wichtige Einstellungen fehlen. Das sind zum Beispiel die Qualitätseinstellungen, die Farbkorrektur und Broschüreneinstellungen. Einen Tonersparmodus haben wir in beiden Treibern vergeblich gesucht.

Papierkassetten

Serienmäßig hat Xerox den Phaser 7100 mit einer Papierkassette ausgestattet, die lediglich 250 Blatt bis zum Format A3 aufnimmt. Das ist für einen 30-ppm-Farblaser etwas knapp bemessen. Vorne gibt es eine manuelle Zufuhr, in die sich immerhin nochmals 150 Blatt einlegen lassen - ebenfalls bis zum A3-Format. Wer mehr Papierkapazität braucht, kann bis zu drei weitere Kassetten nachrüsten, die jeweils rund 430 Euro kosten und 550 Blatt aufnehmen.

Anders als im Installationsvideo von Xerox gezeigt, sollte man das A4-Papier immer quer in in die Kassette und in den manuellen Einzug einlegen. Das hat zwei Vorteile:

  • Zum einen werden die Bildtrommeln gleichmäßig abgenutzt - also über die komplette Breite. Würde man das A4-Papier immer längs in die Kassette einlegen, könnten sich später beim Druck auf A3-Papier störende Schatten oder Streifen im Ausdruck ergeben.
  • Zum anderen bekommt man nur so das volle Drucktempo von 30 Seiten pro Minute - längs eingelegtes Papier verlängert den Papierweg und verringert das Tempo auf 24 ppm.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Als Schnittstelle zum PC stehen Ethernet und USB zur Verfügung. Der Druck vom USB-Stick ist nicht möglich. Wer den Drucker kabellos ansteuern will, muss nochmals rund 285 Euro für den "Wireless-Netzwerkadapter" berappen.

Technische Daten Xerox Phaser 7100
Phaser 7100N
.
Phaser 7100DN
(im Test)
Preis (UVP, ca.)1.580 Euro1.810 Euro
Druckformatbis DIN A3, maximal 220 g/m²
DruckersprachenPCL, Adobe Postscript
Drucktempo A4
(quer eingelegt)
30 Seiten pro Minute in Farbe und S/W
Papierkassetten1 x 250 Blatt + 150 Blatt manueller Einzug
optionale Papierkassettenbis zu 3 zusätzliche Kassetten, die jeweils 550 Blatt fassen
Duplexeroptionalja
SchnittstellenUSB, Ethernet (Wlan und Festplatte nur optional)
Speicher1 GByte (max. 2 GByte)
© Druckerchannel (DC)

Die ein GByte Druckerspeicher genügen auch für komplexe A3-Ausdrucke und auch für Banner bis 1,2 Meter Länge in hoher Auflösung.

Etwas störend kann der kleine Lüfter werden, den der Phaser 7100 immer wieder einschaltet - durch den geringen Durchmesser verursacht er ein laut surrendes Lüftergeräusch.

Xerox Centreware Internet Services

Ist der Drucker über Ethernet angeschlossen, kann man per Webbrowser und IP-Adresse des Druckers auf den Webserver des Gerätes zugreifen. Dort kann man zahlreiche Einstellungen vornehmen.

Geschützter Druck

Wer vertrauliche Daten drucken muss und sicherstellen will, dass kein anderer an den Ausdruck kommt, schickt mit dem Druckjob einen PIN-Code mit. Der Phaser 7100 gibt die Seite erst dann aus, wenn am Gerät der Code eingegeben wird.

26.02.13 08:22 (letzte Änderung)
1Xerox setzt auf "billig"-A3
2Verbrauchsmaterialien und Druckkosten
3Ausstattung und Papierhandling
4Druckqualität Fotos, Grafiken und Texte
5Drucktempo: Fotos, Grafiken, Texte
Technische Daten & Testergebnisse

95 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:20
19:14
19:03
18:03
17:56
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen