1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test Multifunktionsgerät: Ricoh Aficio SG 3110SFNw

Test Multifunktionsgerät: Ricoh Aficio SG 3110SFNw: Geljet-Alleskönner

von Florian Heise
Seite « Erste« vorherigenächste »

Ricoh hat seine Gelsprinter überarbeitet - sie heißen nun Geljets. Druckerchannel nimmt das Top-Modell "Aficio SG 3110SFNw" mit hoher Tintenreichweite und günstigen Druckosten unter die Lupe.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Geljet-Alleskönner" verfügbar.

Mitte 2012 hatte Ricoh neue Geljet-Drucker vorgestellt - ein paar Monate später folgten die Multifunktions-Varianten: Zwei Modelle, die sich lediglich durch das Faxgerät unterscheiden.

Druckerchannel hat sich für das Fax-Modell Ricoh Aficio SG 3110SFNw entschieden und es einem ausführlichen Test unterzogen. Alle Testergebnisse gelten aber - bis auf die Faxfunkionalität - ebenso für den Aficio SG 3110SNw.

Die beiden Ricoh-Multifunktionsdrucker sind reine Büro-Geräte - das erkennt man bereits an der guten Erweiterbarkeit mit zwei weiteren Papierkassetten und einem optionalen manuellen Einzug (Bypass), die zusammen 850 Blatt Kapazität bieten. Als Druckersprache kann man zwischen den beiden Treibern GDI (RPCS) und PCL wählen.

Druckerchannel-Fazit

Bei der ansonsten guten Ausstattung fehlt lediglich der DADF, also die Duplexeinheit im Dokumenteneinzug - die kann dann praktisch sein, wenn man häufig doppelseitige Vorlagen kopieren oder archiviern (scannen) will. Ohne diese automatische Wendeeinheit muss man die Blätter von Hand umdrehen.

An die Bedienung am Gerät muss man sich gewöhnen. Hat man einmal herausgefunden, welche Funktion hinter welcher Taste versteckt ist, und sich mit den umfrangreichen aber komplizierten Funktionen vertraut gemacht, kann man mit dem Ricoh Aficio SG 3110SFNw gut umgehen. Wer das Multifunktionsgerät indes nur gelegentlich bedient und bestimmte Einstellungen vornehmen will, wird verzweifeln. Ein größeres Display, eventuell noch als Touchscreen, hätte die Bedienung stark vereinfachen können.

An den Druckkosten gibt es indes nichts zu bemängeln - die sind besonders niedrig und liegen auf dem Niveau der Konkurrenzmodelle Epson Workforce Pro WP-4535 DWF und HP Officejet Pro 8600 Plus N911g.

Das ist positiv aufgefallen

  • Hohe Patronenreichweiten mit 2.500 S/W- und 2.200 Farbseiten
  • niedrige Druckkosten
  • 250-Blatt-Papierkassette, auf insgesamt 850 Blatt erweiterbar
  • austauschbarer Resttintenbehälter
  • schneller Duplexdruck
  • USB-Host-Schnittstelle für "Scan auf USB-Stick"
  • schmier- und wasserfeste Ausdrucke
  • gute Grafikdruckqualität
  • versenkte Strom- und Schnittstellenkabel

Das ist negativ aufgefallen

  • Kein "Druck vom USB-Stick"
  • Ethernetbuchse durch interne Wlan-Karte belegt
  • Bedienung umständlich und kompliziert
  • kein Randlosdruck
  • kein CCD-Scanner
  • kein "Ablage-voll"-Sensor
  • Tasten- und Displaysymbole zwischen Drucker- und Multifunktionsmodell unterschiedlich - siehe Test Ricoh Aficio SG 3110DN
13.12.12 07:06 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Geljet-Alleskönner
2Installation, Ausstattung, Bedienung
3Die Verbrauchsmaterialien
4Die Druckkosten
5Die Druckgeschwindigkeiten
6Druckqualität: Fotos, Grafiken und Texte
7Kopiertempo und -funktionen
8Scanqualität und Schärfentiefe
9Treiber und Webserver
Technische Daten & Testergebnisse

134 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:44
03:35
22:12
21:07
21:02
30.5.
Druckersoftware nicholas
29.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 417,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 434,30 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 539,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen