1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Ricoh Aficio SP C240DN

Test Farblaser: Ricoh Aficio SP C240DN: Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung: Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung

Der Ricoh Aficio SP C240DN kann Papier automatisch auf beiden Seiten bedrucken (Duplexdruck). In die Papierkassette passen 250, in den Mehrzweckeinzug (Ricoh nennt ihn "Bypass") nur ein Blatt. Es gibt auch eine optionale Kassette für weitere 500 Blatt. Das maximale Fassungsvermögen liegt damit bei 751 Blatt.

Das Einlegen von Papier in die Kassette ist nur dann einfach, wenn man sie zum Befüllen ganz herausnimmt und zum Beispiel auf die Druckeroberseite stellt. Versucht man das Befüllen mit der Kassette im Drucker, kann sich das Papier an der hinteren Vorrichtung für die Größeneinstellung verhaken.

In der Papierkassette befindet sich die Papierführung für den Einzelblatteinzug. Die Papierausgabe reicht nur für 150 Blatt. Die ausgeworfenen Blätter landen in einem ordentlichen Stapel in der Papierablage.


Umschläge bedrucken

Zum Bedrucken von Briefumschläge muss man im Druckerinneren zwei Hebel umlegen. Andere Medien darf man erst verwenden, wenn diese Hebel wieder in der Ausgangsstellung sind. Diese Maßnahme vermeidet, so Ricoh, dass die Umschläge verknittern.

Schnittstellen

Den C240DN kann man sowohl über USB als auch Ethernet ansteuern. Außerdem hat er eine Pictbridge-Schnittstelle (Bild links).

Für den Schnittstellenbereich gibt es eine Abdeckung (Bild rechts).

Pictbridge statt USB-Stick

Die Pictbride-Schnittstelle befindet sich ungünstig auf der Rückseite des Druckers. Zum Einstecken eines Kabels muss man erst einmal die Abdeckung entfernen. Und dann ist auch noch das Netzwerkkabel im Weg. Einen USB-Stick erkennt der C240DN nicht. Das wäre weit nützlicher als die Pictbridge-Fähigkeit.

Schalldämpfer fehlt

Nach dem Einschalten ist der Ricoh Aficio SP C240DN erst einmal lange und laut mit sich selbst beschäftigt. Auch vor jedem Druckauftrag rumort es im Drucker, je nach Komplexität des Auftrags 15 bis 40 Sekunden. Besonders beim Duplexdruck geht es in den unterschiedlichsten Frequenzen sehr geräuschvoll zu. Am besten, man versetzt den SP C240DN sofort nach dem Druck in den Energie-Sparmodus, sonst stören zusätzlich die lauten Lüftergeräusche. Die Einstellung ist zwischen einer Minute und vier Stunden wählbar.

Ricoh selbst gibt 67 dB(A) als Schalldruckpegel für das Geräusch beim Drucken an, in etwa der Wert für einen Staubsauger.

Bedienfeld

Das Bedienfeld hat insgesamt sieben Buttons und ein Display. Es ist hintergrundbeleuchtet und hat zwei Zeilen. Die Ablesbarkeit ist gut, für einen Rollstuhlfahrer mit etwas Mühe ebenfalls. Dazu kommen drei LEDs, die im Wesentlichen nur zwei oder drei Betriebszustände signalisieren.

Ohne Handbuch kommt man aber nicht weiter. Auch bei den Buttons geht es nicht ohne Nachlesen. Was soll man zum Abbrechen eines Druckauftrags drücken? "Start/Stop" oder "Escape" oder "Job Reset"? Laut Handbuch geht es mit "Job Reset", danach druckt der Ricoh noch zwei Blatt und der Druckauftrag ist beendet.


Resttonerbehälter tauschen.

Die Arbeit fällt zwar nur alle 25.000 Seiten an, aber der Druckernutzer soll sie selbst erledigen. Zunächst muss man die Transfereinheit (Bild rechts, oben auf dem Drucker abgelegt) ausbauen. Im Handbuch findet man mehrere Warnhinweise, was alles passieren kann, wenn man den Resttonerbehälter beim Aus-und Einbau nicht richtig führt.

Am Schluss hat man dann das klobige rechteckige Teil (im Bild auf der linken Seite) herausgenommen und kann den neuen Resttonerbehälter einführen. Das geht leicht von der Hand. Doch für die Transfereinheit sucht man lange vergeblich nach deren Führungsschienen, um sie wieder einrasten zu lassen. Das sollte Ricoh in der Anleitung genauer beschreiben, da es sich ja nicht um einen Routinevorgang handelt.

19.03.12 10:12 (letzte Änderung)
1Ricohs Kleinster
2Verbrauchsmaterial und Druckkosten
3Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung
4Die Druckqualität: Text-, Grafik- und Farbdruck
5Das Drucktempo
6Bitte vier Bit
Technische Daten & Testergebnisse

115 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:54
00:43
00:14
22:00
21:36
19:04
Ersatzteil MarionLü
15:04
13:02
2.4.
2.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Neverstop Laser MFP 1201n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1202nw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Workforce Pro Rips WF-C879RDWF

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   HP Neverstop Laser 1001nw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 239,85 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 421,85 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen