Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Oki C710dn

Test Farblaser: Oki C710dn: Das Verbrauchsmaterial


Die Auslieferung des Druckers erfolgt mit Toner für nur 4.000 Farb- und Schwarzseiten Soll-Reichweite. Die Nachkaufkartuschen haben eine Soll-Reichweite von 11.000 für Schwarz und jeweils 11.500 Seiten für die Farben. Diese Angaben beziehen sich auf eine Messung gemäß ISO 19798.

Für Verwirrung sorgt Oki, weil der Hersteller auf den Tonerpaketen eine Reichweite von jeweils 10.000 Seiten angibt. Das bezieht sich jedoch auf eine Deckung von fünf Prozent.

Alle Verbrauchsmaterialien, ihre Preise (UVP) und Reichweiten stehen in der nachfolgenden Tabelle.

Verbrauchsmaterial Oki C710dn
Reichweite LieferumfangSoll-Reichweite zum NachkaufenPreis (ca., UVP)
Toner Schwarz4.000 Seiten11.000 Seiten91 Euro
Toner Cyan4.000 Seiten11.500 Seiten202 Euro
Toner Magenta4.000 Seiten11.500 Seiten202 Euro
Toner Gelb4.000 Seiten11.500 Seiten202 Euro
Bildtrommeln C / M / Y / Bk15.000 Seiten je Farbe, 20.000 Bk15.000 Seiten je Farbe, 20.000 Bkje 81 Euro
Transportband60.000 Seiten60.000 Seiten84 Euro
Fixiereinheit60.000 Seiten60.000 Seiten108 Euro
© Druckerchannel (DC)

Weiterdrucken

Entnimmt man die Starterkartuschen und setzt Nachkaufkartuschen ein, druckt das Gerät mit diesen weiter. Falls in einer Starterpatrone noch Toner war und setzt man diese wieder ein, ist der Rücktausch mit Fehlermeldungen verbunden: "Toner leer" oder "Toner fehlt" steht dann im Display, doch das Gerät druckt trotzdem weiter.


Vorsicht beim Tonerwechsel

Sind eine oder alle Tonerkartuschen leer, entriegelt man sie und nimmt sie aus dem Drucker. Der Anblick der dann offenen Entwicklereinheiten (Bild rechts) ist nichts für zarte Gemüter. Wenn man nicht weiß, was einem bevorsteht, kommt es sicher zu verstreutem Toner im Büro oder auf der Bekleidung.

Der Hinweis im Benutzerhandbuch: "Legen Sie ein Blatt Papier bereit, um die benutzte Tonerpatrone darauf zu stellen" stellt den Vorgang viel zu harmlos dar.

Wenn die Kartuschen leer sind, auf keinen Fall mehrere Entwicklereinheiten gleichzeitig öffnen: Aus der entnommenen Kartusche könnte Toner in die falsche Entwicklereinheit rieseln und zu Farbverfälschungen führen.


Am besten einen kleinen Karton zum Ablegen der leeren Kartusche benutzen.

Die Kartusche vorsichtig und langsam entnehmen, an ihr haftet außen Tonerstaub (Bild rechts), der kann bei unvorsichtigem Transport herunterrieseln.

Die neue Kartusche langsam einsetzen, arbeitet man zu forsch, "schwappt" Toner aus der Entwicklereinheit und verteilt sich im Druckerinneren.

Das Verpacken der leeren Kartuschen erledigt man am besten zu zweit, allein bringt man die Kartusche nicht in die mitgelieferte Plastiktüte, ohne erneut Toner zu verstreuen.

10.06.09 22:53 (letzte Änderung)
1Preiswerte Drucke von Oki
2Die Ausstattung: Technische Daten, Papier, Anschlüsse, Bedienfeld
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Farbdruckqualität und -tempo
6Grafikdruckqualität und -tempo
7Textdruckqualität und -tempo
8Duplex- und Foliendruck, Kalibrierung
Technische Daten & Testergebnisse

27 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:13
16:38
16:38
14:56
13:52
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen