1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Lexmark C540-, X540, E260-, E360 und E460-Serie

News: Lexmark C540-, X540, E260-, E360 und E460-Serie: Neue Farb- und S/W-Geräte von Lexmark

Lexmark erweitert sein Angebot um drei neue Farblaserdrucker-Serien und zwei darauf basierende AIO-Farblaser-Serien. Zudem stellt das Unternehmen drei neue S/W-Laser-Serien vor.

Lexmark überarbeitet seine Produktpalette mit zahlreichen Neuvorstellungen. Sämtliche Geräte sind in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten bereits im Handel erhältlich.


Die Lexmark C540-Farblaser-Serie

Die neue Lexmark C540-Serie umfasst drei verschiedene Modelle in insgesamt sechs Ausstattungsvarianten.

Für gut 250 Euro ist der Lexmark C540n erhältlich. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 20 Farb- und S/W-Seiten pro Minute und die maximale optische Auflösung beträgt 1.200 x 1.200 dpi. Für den Anschluss an den Computer steht neben einer USB-2.0-Schnittstelle auch ein Netzwerk-Anschluss zur Verfügung.

Die Papierkassette hat eine Kapazität von 250 Blatt und lässt sich um 650 Blatt erweitern. Zudem gibt es einen manuellen Einzelblatteinzug. Die Papierausgabe kann 100 bedruckte A4-Seiten aufnehmen.

Für rund 150 Euro Aufpreis bekommt man den C543dn der zusätzlich mit einer Duplexeinheit, für den automatischen, beidseitigen Druck ausgestattet ist.

Für weitere 50 Euro Aufpreis erkauft man sich mit dem C544n die Möglichkeit größere Tonerkartuschen einzusetzen und eine um drei Seiten pro Minute erhöhte Druckgeschwindigkeit. Somit sind die Druckkosten der C544-Geräte (siehe untenstehende Tabelle) deutlich niedriger. Das DN-Modell mit Duplexeinheit und Netzwerk kostet etwa 600 Euro, für das DW-Modell mit integriertem Wlan-Modul möchte Lexmark 700 Euro haben. Das Topmodell, der C544dtn mit zusätzlicher, Papierkassette ist für rund 800 Euro erhältlich.

Technische Daten C540-Serie
Lexmark C540nLexmark C543dnLexmark C544n
Preis ca.250 Euro400 Euro450 Euro
Drucktempo S/W / Farbe20 / 20 ppm23 /23 ppm
Druckauflösung1.200 x 1.200 dpi
SchnittstellenUSB 2.0, Netzwerk
Papierkapazität250 Blatt + 1 Blatt manuell (max. 900 Blatt)
DruckersprachenPCL5c, PCL6, PS3
Duplexeinheitneinjaoptional
Garantie12 Monate
© Druckerchannel (DC)
Druckkostenanalyse 01/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (10.000 Seiten)
  
Lexmark C544-Serie
 
 
14,6 ct
Lexmark C543-Serie
 
 
16,7 ct
Lexmark C540-Serie
 
19,0 ct
© Druckerchannel (DC)

Die Lexmark X540-Serie

Auf Basis der Farblaserdrucker stellt das Unternehmen vier Farb-Multifunktionsgeräte vor.

Darunter der Lexmark X543dn für gut 530 Euro und drei Modellvarianten der X544-Serie. Für 600 Euro gibt es das Netzwerkmodell X544n, für 850 Euro den X544dw mit Duplexeinheit und Wlan-Modul. Nochmals 100 Euro mehr kostet der X544dtn mit vergrößertem Papiervorrat, Duplexeinheit und Netzwerk, jedoch ohne Wlan-Modul.

Wie auch bei den Farblasern sind die 544-Modelle bei der Druckgeschwindigkeit ein wenig schneller und drucken günstiger. Bei den Multifunktionsgeräten verfügen die drei Geräte zudem über ein integriertes Fax, das mit einer Geschwindigkeit von 33,6 Kbit arbeitet.

Alle vier Multifunktionsgeräte sind mit einem automatischen Dokumenteneinzug (ADF) ausgestattet und haben ein CIS-Scanner mit einer optischen Auflösung von 1.200 dpi.

Technische Daten x540-Serie
Lexmark X543dnLexmark X544n
Preis ca.530 Euro600 Euro
Drucktempo S/W / Farbe20 / 20 ppm23 /23 ppm
Druckauflösung1.200 x 1.200 dpi
SchnittstellenUSB 2.0, Netzwerk
Papierkapazität250 Blatt + 1 Blatt manuell (max. 900 Blatt)
DruckersprachenPCL5c, PCL6, PS3
Duplexeinheitjaoptional
ADF / Faxja / neinja / ja
Garantie12 Monate
© Druckerchannel (DC)
Druckkostenanalyse 01/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (25.000 Seiten)
  
Lexmark X544-Serie
 
 
16,9 ct
Lexmark X543-Serie
 
19,4 ct
© Druckerchannel (DC)

Die Lexmark E260-, E360- und E460-Serien

Neben den Farblasergeräten stellt Lexmark sieben neue Monolaser vor.

Darunter die E260-Serie mit drei verschiedenen Modellen. Das Basismodell, der E260 kostet rund 160 Euro. Dafür bekommt man einen S/W-Laserdrucker mit einer Druckgeschwindigkeit von 33 A4-Seiten pro Minute und einer Papierkapazität von 250 Blatt, die sich um 550 Blatt erweitern lässt.

Gut 40 Euro mehr kostet der E260d, der zudem noch mit einer Duplexeinheit ausgestattet ist. Für 250 Euro bekommt man mit dem E260dn eine zusätzliche Netzwerkschnittstelle für den Einsatz in Arbeitsgruppen.

Die E360-Serie druckt 38 A4-Seiten pro Minute. Zudem kann man größere Tonerkartuschen installieren, was die Druckkosten gegenüber der E260-Serie deutlich reduziert. Gut 290 Euro kostet der E360d mit automatischer Duplexeinheit. Für 80 Euro Aufpreis bekommt man den E360dn mit Ethernet-Anschluss.

Die E460-Serie hat einen etwas größeren Arbeitsspeicher und eine Mehrzweckzufuhr für bis zu 50 Blatt anstatt eines Einzelblatteinzugs. Zudem sind die Druckkosten durch größere Tonerkartuschen nochmals deutlich günstiger. Der E460dn mit Netzwerkschnittstelle und Duplexeinheit kostet gut 530 Euro, der E460dw mit zusätzlichem Wlan-Modul 100 Euro mehr.

Technische Daten
Lexmark E260Lexmark E360dLexmark E460dn
Preis ca.160 Euro290 Euro530 Euro
Drucktempo S/W33 ppm38 ppm
Arbeitsspeicher32 MByte (max. 160 MByte)32 MByte (max. 288 MByte)64 MByte (max. 572 MByte)
Druckauflösung600 x 600 dpi
SchnittstellenUSB 2.0USB 2.0, Netzwerk
DruckersprachenPCL5c, PCL6, PS3
Duplexeinheitneinja
Garantie12 Monate
© Druckerchannel (DC)

Alle neu vorgestellten Geräte liefert Lexmark mit Rückgabekartuschen aus, die man nach dem Gebrauch an den Hersteller zurücksenden muss. Somit verpflichtet man sich direkt beim Kauf eines Geräts zur Kartuschenrückgabe.

Beim Blick auf die Druckkosten kann es sich lohnen, zu den etwas teureren Modellen zu greifen.

Druckkostenanalyse 01/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*3 (10.000 Seiten)
  
Lexmark E460-Serie
 
 
0,7 ct
Lexmark E360-Serie
 
 
2,3 ct
Lexmark E260-Serie
 
3,7 ct
© Druckerchannel (DC)

weitere Informationen

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.
11.12.08 09:39 (letzte Änderung)
Technische Daten

27 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:01
16:51
16:47
16:44
16:30
16:03
16.1.
15.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,37 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 238,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,58 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen