1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Oki C5600n und C5900n

Oki C5600n und C5900n: Ausstattung II


Statusmeldung nur für Toner

Die getesteten Geräte verfügen über einen einfachen Statusmonitor, der über die IP-Adresse des Druckers zu erreichen ist. Im Bild (oben rechts, Bild anklicken) ist zum Beispiel der Resttonerstand abzulesen.

Die Anzeige ist klein und nicht sehr genau.

Mehr zu den gesamten Verbrauchsmaterialien auf Seite 4.

Zusatzprogramme

Neben zahlreichen Programmen zur Drucküberwachung oder zur Server-Installation liefert Oki den "Template Manager 2006" mit, leider immer noch nur in Englisch und immer noch nicht intuitiv bedienbar.

Hier finden sich Vorlagen ("Templates") für Visitenkarten, Aufkleber, Briefumschläge sowie für Banner bis zum Format von 21 x 120 Zentimeter.

Mehr dazu im Druckerchannel-Workshop Extralange Drucksache.

Die Nutzung der von Oki angebotenen bedruckbaren Medien ist im Druckerchannel-Artikel Medien-Karussell beschrieben.

Zum Drucken von Vorlagen ist der "Template-Manager" nicht zwingend erforderlich. Der Ausdruck, zum Beispiel von Bannern, funktioniert auch aus anderen Anwendungen wie Coreldraw, Photoshop oder anderen Programmen, die eine Skalierung von Druckseiten ("Benutzerdefinierte Einstellungen", "Custom") zulassen.

What you see is what you print

Das "Web Print Tool" macht den Druck von Webseiten einfacher: Texte und Bilder werden auf die erforderliche Größe skaliert, um auf eine einzelne A4-Seite zu passen. Doch nicht alle Webseiten kommen korrekt aus den Druckern: Zum Beispiel sind Seiten mit Frames nicht druckbar.

Optionale Duplexeinheit

Die zusätzliche Duplexeinheit bietet sich bei beiden Druckern an, wenn zum Beispiel Broschüren zu drucken sind oder das Papiersparen eine Rolle spielt. Sie kostet etwa 230 Euro.

Die Einheit schiebt man einfach von hinten in den Drucker.

Die Drucker erkennen nach Einbau der Duplexeinheit nicht, dass sich etwas geändert hat. Die Einheit muss man im Treiber unter "Geräteoptionen" aktivieren.

Genauer beschrieben ist das auf Seite 8.

Das Papiergewicht sollte zwischen 75 und 105 g/m2 liegen, weil das Drucken mit leichterem oder schwererem Papier einen Papierstau verursachen kann.

Ausstattung / Technische Daten Herstellerangaben
Oki C5600nOki C5900n
Druckgeschwindigkeit Schwarz-weiß / Farbe32 / 20 Seiten pro Minute32 / 26 Seiten pro Minute
Festplatte 40 GByte (optional)neinja
Arbeitsspeicher mitgeliefert / maximal64 / 320 MByte256 / 768 MByte
BetriebssystemeWindows ab 98, Mac ab OS 9
Papierkassetten / Fassungsvermögen2 / 100 und 300 Blatt
Zusätzliche Papierkassette 530 Blatteine
Papierausgabe250 Blatt
AnschlüsseUSB Hi-2.0, Ethernet
Duplexeinheitoptional
GarantieDrei Jahre Vor-Ort-Service am nächsten Werktag, fünf Jahre auf die LED-Zeilen
© Druckerchannel (DC)
18.05.06 16:05 (letzte Änderung)
1Oki macht Druck
2Ausstattung I
3Ausstattung II
4Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Druckqualität und -tempo: Fotodruck
7Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
8Duplexdruck
9Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

274 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:02
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen