1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Oki C5600n und C5900n

Oki C5600n und C5900n: Die Druckkosten


Das Druckerchannel-Testlabor verlässt sich bei den Druckkosten nicht auf die Herstellerangaben, sondern testet jeden Drucker ausführlich auf seine Unterhaltskosten.

Dazu drucken wir einen kompletten Satz Patronen leer, um den exakten Verbrauch und damit die Seitenkosten beim Textdruck und Farbdruck zu ermitteln.

Sowohl Fuser (Fixiereinheit) als auch Transferkit (Übertragungsband, Transferbelt) sind für beide Druckertypen gleich, ihr Austausch soll laut Oki nach 60.000 Seiten erfolgen.

Startertoner

Oki liefert den Druckern Tonerkartuschen mit, die für 1.500 Seiten reichen. In den Bildtrommeln befindet sich ebenfalls Toner, der für 750 Seiten reicht. Insgesamt also 2.250 Seiten.


Kosten Farbdruck Oki C5600n

Das Testlabor druckt 740 Farbseiten des Druckerchannel-Foto-Reichweitentests (dc_fotoyield), dann ist die gelbe Tonerkartusche leer.

Den restlichen nicht verbrauchten Toner aus den anderen Kartuschen ermittelt das Testlabor mit einer Präzisionswaage. Die anteiligen Kosten aller anderen Verbrauchsmaterialien, das heißt die prozentuale Abnutzung des Transportbandes, der Fixiereinheit und der Bildtrommeln, sind einbezogen.

Daraus ergibt sich ein Preis von 28 Cent pro A4-Farbseite, das ist sehr gut.

Kosten Farbdruck Oki C5900n

Die Farbtoner des Oki C5900n haben eine größere Füllmenge und halten im Test satte 1.196 A4-Farbseiten durch. Daraus ergibt sich ein Preis von 31 Cent, immer noch im sehr guten Bereich.


Kosten Textdruck Oki C5600n

Die Schwarz-Patrone kostet etwa 75 Euro und soll 6.000 Seiten weit reichen. Das Labor druckt damit genau 8.098 Seiten des Testdokuments dc_leerdruck_5p.pdf - ein sehr guter Wert.

Eine einfache mit Schwarz bedruckte Seite (dc_leerdruck_5p.pdf) kostet unter Einbeziehung aller anteiligen Verbrauchsmaterialien 1,3 Cent, so preiswert hat bisher kein getesteter Farblaser gedruckt.

Kosten Textdruck Oki C5900n

Die Schwarzpatrone des C5900n soll ebenfalls 6.000 Seiten durchhalten und genauso teuer sein. Im Testlabor drucken wir fast ebenso viele Seiten wie mit dem C5600n aus: 7.852 Seiten.

Der Seitenpreis von 1,3 Cent bringt den C5900n neben dem C5600n auf den Spitzenplatz aller bisher getesteten Farblaser.

Kein Papierstau

Beide Testgeräte produzieren bei mehr als 24.000 gedruckten Seiten keinen Papierstau. Das Labor muss Papierstaus durch absichtlich falsch eingelegtes Papier provozieren, um das Beseitigen zu prüfen.

Dabei zeigen sich die Okis sehr pflegeleicht. Nur wenn das Papier im Seiteneinzugsbereich oberhalb der Papierkassette feststeckt ist das eingeklemmte Blatt mit besonderer Vorsicht zu entfernen, sonst reißt das Papier und erschwert das Entfernen der Reste.

28.12.11 08:04 (letzte Änderung)
1Oki macht Druck
2Ausstattung I
3Ausstattung II
4Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Druckqualität und -tempo: Fotodruck
7Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
8Duplexdruck
9Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

274 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:25
18:34
18:11
17:19
FarbversatzGast_50422
17:18
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 404,65 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 344,64 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen