1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Oki C5600n und C5900n

Oki C5600n und C5900n: Die Druckkosten


Das Druckerchannel-Testlabor verlässt sich bei den Druckkosten nicht auf die Herstellerangaben, sondern testet jeden Drucker ausführlich auf seine Unterhaltskosten.

Dazu drucken wir einen kompletten Satz Patronen leer, um den exakten Verbrauch und damit die Seitenkosten beim Textdruck und Farbdruck zu ermitteln.

Sowohl Fuser (Fixiereinheit) als auch Transferkit (Übertragungsband, Transferbelt) sind für beide Druckertypen gleich, ihr Austausch soll laut Oki nach 60.000 Seiten erfolgen.

Startertoner

Oki liefert den Druckern Tonerkartuschen mit, die für 1.500 Seiten reichen. In den Bildtrommeln befindet sich ebenfalls Toner, der für 750 Seiten reicht. Insgesamt also 2.250 Seiten.


Kosten Farbdruck Oki C5600n

Das Testlabor druckt 740 Farbseiten des Druckerchannel-Foto-Reichweitentests (dc_fotoyield), dann ist die gelbe Tonerkartusche leer.

Den restlichen nicht verbrauchten Toner aus den anderen Kartuschen ermittelt das Testlabor mit einer Präzisionswaage. Die anteiligen Kosten aller anderen Verbrauchsmaterialien, das heißt die prozentuale Abnutzung des Transportbandes, der Fixiereinheit und der Bildtrommeln, sind einbezogen.

Daraus ergibt sich ein Preis von 28 Cent pro A4-Farbseite, das ist sehr gut.

Kosten Farbdruck Oki C5900n

Die Farbtoner des Oki C5900n haben eine größere Füllmenge und halten im Test satte 1.196 A4-Farbseiten durch. Daraus ergibt sich ein Preis von 31 Cent, immer noch im sehr guten Bereich.


Kosten Textdruck Oki C5600n

Die Schwarz-Patrone kostet etwa 75 Euro und soll 6.000 Seiten weit reichen. Das Labor druckt damit genau 8.098 Seiten des Testdokuments dc_leerdruck_5p.pdf - ein sehr guter Wert.

Eine einfache mit Schwarz bedruckte Seite (dc_leerdruck_5p.pdf) kostet unter Einbeziehung aller anteiligen Verbrauchsmaterialien 1,3 Cent, so preiswert hat bisher kein getesteter Farblaser gedruckt.

Kosten Textdruck Oki C5900n

Die Schwarzpatrone des C5900n soll ebenfalls 6.000 Seiten durchhalten und genauso teuer sein. Im Testlabor drucken wir fast ebenso viele Seiten wie mit dem C5600n aus: 7.852 Seiten.

Der Seitenpreis von 1,3 Cent bringt den C5900n neben dem C5600n auf den Spitzenplatz aller bisher getesteten Farblaser.

Kein Papierstau

Beide Testgeräte produzieren bei mehr als 24.000 gedruckten Seiten keinen Papierstau. Das Labor muss Papierstaus durch absichtlich falsch eingelegtes Papier provozieren, um das Beseitigen zu prüfen.

Dabei zeigen sich die Okis sehr pflegeleicht. Nur wenn das Papier im Seiteneinzugsbereich oberhalb der Papierkassette feststeckt ist das eingeklemmte Blatt mit besonderer Vorsicht zu entfernen, sonst reißt das Papier und erschwert das Entfernen der Reste.

28.12.11 08:04 (letzte Änderung)
1Oki macht Druck
2Ausstattung I
3Ausstattung II
4Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Druckqualität und -tempo: Fotodruck
7Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
8Duplexdruck
9Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

254 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:40
23:36
20:58
18:58
18:44
14:40
19.8.
19.8.
Punkte auf Farbausdruck Gast_52388
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
01.08. HP Officejet Pro 9020 vs. 8730 vs. Pagewide 377dw und Pro 477dw: Oberklasse der HP-​Büromultifunktionsgeräte
29.07. Samsung-​Laser unter HP-​Label: Samsung-​Drucker verschwinden vom Markt
26.07. Epson Workforce WF-​2810DWF, WF-​2830DWF, WF-​2835DWF und WF-​2850DWF: Günstige Kleinstbüro-​Tintendrucker mit Rekord-​Folgekosten
25.07. HP Color Laser 150, MFP 178 und 179: Einführung der neuen "HP Color Laser"
22.07. HP Laser 107, MFP 135 und 137: S/W-​Drucker der neuen "HP Laser"-​Serie
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Smart Tank Plus 655

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Expression Photo XP-8600

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Smart Tank Plus 555

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 184,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 109,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 375,50 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 347,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro X576dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen