1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Drucker
  6. Test: Canon Pixma iP1600 und iP2200

Test: Canon Pixma iP1600 und iP2200: Ausstattung


Selbst die günstigen Einsteigergeräte von Canon waren bislang immer mit den praktischen Permanentdruckköpfen ausgestattet: Der Druckkopf bleibt während des Druckerlebens im Gerät - der User musste lediglich die Tintenkartuschen austauschen. Dies war mit ein Faktor, warum die Canon-Tintendrucker so beliebt waren und warum Canon den Platzhirsch HP im Bereich Tintendrucker überholte.

Die neue Generation der Einsteiger-Pixma-Drucker stattet Canon mit Wegwerfdruckköpfen aus, wie man sie von HP und Lexmark gewöhnt sind. Beide Geräte nehmen jeweils zwei Kartuschen auf: Eine Schwarz- und eine Farbpatrone. Ist die Patrone leer, muss sie inklusive dem Druckkopf in den Müll.


Weil Drittanbieter diese Patronentypen nicht nachbauen dürfen (Patentschutz), wird es in naher Zukunft keine fertig wiederbefüllten Patronen für diese Drucker geben. Wer den teuren Druckkopf weiterverwenden will, anstatt ihn in den Müll zu werfen, kann die Patronen auch selber wiederbefüllen. Entfernt man den Aufkleber auf der Oberseite der Patronen, erkennt man die Druckausgleichsöffnungen. Die hat Canon mit einem so winzigen Durchmesser gestaltet, dass man mit einer normalen Kanüle keine Tinte injizieren kann.

Klicken Sie die Bilder an, um sie in Originalgröße zu sehen.

Technische Daten
Canon Pixma iP1600Canon Pixma iP2200
Preis (ca.)60 Euro80 Euro
Drucktempo S/W / Farbe19 / 16 ppm22 / 17 ppm
Tintenpatrone S/WPG-40 (geringe Reichweite)PG-50 (hohe Reichweite) Im Lieferumfang: PG-40
Tintenpatrone FarbeCL-41 (geringe Reichweite)CL-51 (hohe Reichweite) Im Lieferumfang: CL-51
DruckkopfWegwerfdruckkopf, in Tintenpatrone integriert
SchnittstelleUSB 2.0
Papierfach100 Blatt
BesonderheitenRandlosdruck
© Druckerchannel (DC)

Zur Verbindung mit dem Rechner stehen an den beiden Canon-Druckern jeweils eine USB-2.0-Schnittstelle zur Verfügung. Canon stattet den Vorgänger vom iP2200 noch mit einer Pictbridge-Schnittstelle aus. Die fiel beim Nachfolger dem Rotstift zum Opfer. Auch die beiden praktischen Papierschächte des Canon Pixma iP2000 bietet Canon beim Nachfolger iP2200 nicht mehr an - der besitzt nur noch einen Schacht.

Weitere Infos: Canons Rückschritt zur Kombipatrone mit Druckkopf.

24.10.05 12:50 (letzte Änderung)
1Jetzt neu mit Wegwerfpatronen
2Das ist im Lieferumfang
3Ausstattung
4Druckkosten: Deutlich teurer als die Vorgänger
5Druckqualität und -tempo: Fotodruck
6Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
7Druckqualität und -tempo: Textdruck
8Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

100 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:13
17:44
17:32
14:35
14:04
10:26
Bildeinheit wechseln Gast_49632
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen