DC › Forum › Weitere Geräte › Faxgeräte

Fax Einrichtung am Brother MFC-250c

Bezüglich des Brother MFC-250C

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

Antwortenletzte Antwort #18Neues Thema

Themavon BigNapoleon023.11.2014, 16:01 Uhr
Guten Tag,

ich benutze seit Jahren den Brother MFC-250c. Für meine Bedürfnisse ist er vollkommen ausreichend. Vorallem akzeptiert er günstige NAchbau Patronen was richtig toll ist.

Ich wollte wieder die Fax-Funktion nutzen. Wieder, weil ich schon vor Jahren diese genutzt habe. Aber es klappt irgendwie jetzt nicht.
Der Anschluss ist wie folgt: das Fax hängt an der TAE und an diesen ist das Telefon als zweites Gerät angeschlossen. Das Telefon geht sowohl eingehend als auch ausgehen. Es scheint, dass das Fax Gerät alles durchleitet. Es spricht auch dafür, dass die Verkabelung richtig ist. Ich habe auch nur eine MSN, daher diese Verkabelung.
Aber wenn ich zB Telefon von dem Fax abklemme und mein Festnetz anrufe, dann erhalte ich am Handy Besetz-Zeichen. Fax schweigt. Auch raus faxen geht nicht.
Also Fax Funktion ist am Fax Gerät an, dies habe ich geprüft. Und die Möglichen Modi auf dem Gerät selbst, sind für eingehende Faxe, sprich, wenn ich da was falsch eingestellt habe, dann muss das raus faxen trotzdem gehen. Und beim eingehenden Faxen muss zumindest der Brother klingeln oder am Display sich was tun...

Kann es sein, dass der Brother teil defekt ist? Oder hat jemand Ahnung woran das liegen kann?

Grüße, Big
Seite 1 von 2‹‹12››
#1von erist52023.11.2014, 16:16 Uhr
Hllo schreibt duir auch keiner?
#2von hjk707Redakteur23.11.2014, 17:51 Uhr
Vermutlich hast du die Faxannahme abgestellt, die Faxeinrichtung kannst du im Handbuch auf Seite 35 (PDF-Seite 47) finden download.brother.com/... .pdf
#3von george_toolan8123.11.2014, 19:35 Uhr
Bist du sicher, dass du das richtige Kabel verwendest?

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann gibt es da unterschiedliche Belegungen.
#4von BigNapoleon027.11.2014, 18:02 Uhr
Hallo und danke für die Antworten.

Also die angegebene Seite im Handbuch habe ich durchgearbeitet. Die Faxannahme ist eingeschaltet, Aber wie schon oben geschrieben, faxen kann ich ja auch nicht.

Tja, ich bin der Meinung, dass der Kabel richtig ist. Ich meine, dass ist der selbe Kabel, den ich vor JAhren am Drucker verwendet habe und es hat funktioniert. Und das Telefon, dass immer an dem Brother angeschlossen ist, geht auch die ganze Zeit...

Ich kann mich auch erinnern, als es funktioniert hat, da hat auch Fax beim eingehenden Anrufen gemeinsam mit Telefon geklingelt. Das tut er schon lange nicht mehr, nur der Telefon klingelt.....
#5von hjk707Redakteur27.11.2014, 18:27 Uhr
kannst du ein Fax abschicken? Was für einen Telefonanschluß hast du? Gibt es eine Telefonanlage? Wenn ja wurde da etwas verstellt bzw. erneuert (Telefonanschluss umgestellt etc.)?
#6von BigNapoleon028.11.2014, 18:00 Uhr
HAllo,

nein, Faxe-schicken geht auch nicht. Ich habe keine Telefonanlage. Ich hatte die ganze Zeit in der Wohnung in der ich schon vier Jahre wohne, einen analog Anschluss. Die Tae Dose ist im Flur, von der ging 10m Kabel zum Splitter. Von diesem ging wieder ein 10m Kabel zu dem Brother und ein weitere KAbel zu dem DSL Modem. Am Brother hing die ganze Zeit das Telefon und hat auch funktioniert. Der Fax halt nach dem Umzug in jetzige Wohnung nicht.
Ich dachte die ganze Zeit, dass es an 20m Kabeln die von der TAE zu dem Fax gehen, dran liegt. Seit einem Jahr habe ich mein Internet und Telefon Anschluss bei einem Kabel Anbieter. Jetzt sind die 20m KAbeln weg. Und natürlich hat der KAbel Anbieter mir so eine kleine Box von Cisco gegeben, die aus der TV Dose Internet und Telefon Signal extrahiert. Aber ich musste keine neue Endgeräte besorgen. Telefon der am Brother hängt, geht weiterhin normal, Fax aber nicht. Diese Cisco Box macht wohl ganz gewöhnliche Analog Signale.

In der alten Wohnung hat diese Konstellation an der TAE Dose funktioniert. Ich habe ja nur eine Leitung und eine MSN. Daher sollten alle Anrufe über Fax gehen. Als es mal ging, dann hat es bei mir so funktioniert: es klingeln beide Geräte (Telefon und Brother). Ich gehe ran und höre das Fax pipsen. Lege auf und Brother übernimmt sofort den Druck des Faxes. Wenn keiner ran ging, dann sprang der AB am Telefon. Als dort das Fax Piepsen zu hören war, sprang der Brother sofort an.

Aber wie gesagt, raus faxen kann ich ja auch nicht...
#7von hjk707Redakteur28.11.2014, 19:30 Uhr
Das du umgezogen bist und einen neuen Telefonanbieter nutzt , hast du leider vergessen zu erwähnen. ;-)
Was für eine Box ist es von deinem Kabelanbieter und welcher Anbieter ist das? u.U. unterstützt dieser kein Faxen. Der Brother kann einwandfrei faxen, nur sind dafür einige Voraussetzungen deines Anbieters zu erfüllen und u.U.auch in der Box muss etwas verstellt werden.
Grund: anders als analoge Telefonanschlüsse nutzt dein Anbieter vermutlich ab der Box Voip. Das heisst die Box wandelt analoge Signale in digitale Signale um und schickt sie dann als digitales Signal zum Anbieter, dort wird dann das Gesprach/Fax an den Empfänger geschickt und umgekehrt. Für Faxen muss allerdings der Anbieter spezielle Protokolle verwenden ansonsten funktioniert das ganze gar nicht.
#8von BigNapoleon029.11.2014, 21:10 Uhr
Also ganz kurz, da es durcheinander geht:
In meinen alten Wohnung hatte ich Anbieter Alice, den ehemaligen HanseNet, das von O2 aufgekauft wurde.
Also bei Alice ging in der alten Wohnung. Als ich umzog, hatte ich gerade mal 1,5 km weiter gezogen und bleib bei Alice. Keine andere Hardware, sonder weiterhin der selber Spliter und die selbe Verkabelung, nur dass ich jetzt die 2 x 10m Kabel. Habe diese aber im Fachhandel gekauft und erklärt was ich benötige. Aber wenn es alles falsch wäre, dann würde das Telefon ja nicht gehen und es hängt bei mir immer am Drucker.

JEtzt bin ich beim lokalen KAbel Anbieter MArtens.TV. Das Gerät ist Cisco SPA122
Wenn das so ist wie du erklärt, dann frage ich mich warum es bei Alice nicht funktioniert hat...

Naja, versuche mich bei Martens TV mal zu erkundigen.
#9von Gast_43083029.11.2014, 23:04 Uhr
Hallo,

Das Gerät ist die eine Sache, viel wichtiger ist die Unterstützung des Providers mit dem Fax-Protokoll.

Hier mal einige Links zum Thema Faxen via VOIP: www.heise.de/...

www.elektronik-kompendium.de/...

de.wikipedia.org/...

Eine Alternative ist, dass der Provider Online-Faxversand unterstützt, damit bist Du Geräte unabhängig. Der Empfang erfolgt dann per PDF an die E-Mailadresse. Easybell unterstützt z.Bsp. diese Funktion.

1
#10von hjk707Redakteur30.11.2014, 12:10 Uhr
Der Anschluss von Alice kann trotz gleicher Hardware anders gewesen sein (z.B. Voip statt analoger Telefonanschluß). Häufig wird da ja der Router durch ein Einrichterpasswort konfiguriert und dann auch verstellt.
Den Cisco kenn ich leider nicht und MartensTV ebenso nicht und konnte da auf die schnelle auch keine vernünftigen Angaben über Faxen über Voip bei dem Anbieter finden.
Grundsätzlich ist es meist so, das die Geräte auch für Fax eingerichtet werden müssen, das ist in der Standardkonfiguration oft nicht gegeben oder nur an einer Buchse erfolgt (dann meist die 2. Buchse, wenn mehrere vorhanden sind). Man kann, um Fehler in der Verkabelung auszuschliessen, mit dem Originalkabel von Brother direkt am Router den Anschluss testen. Senden sollte meist auch ohne grossartige Konfiguration gehen.
Bei manchen Providern muss man Faxprotokolle auch erst freischalten lassen.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
Advertorial
Online Shops
Artikel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 439,00 €1 Brother MFC-J5930DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,37 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,90 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 109,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 236,81 €1 Canon Maxify MB5350

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 385,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

ab 210,84 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 367,91 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

ab 338,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Mitgliedschaften

IVWAGOF

Sponsor-Partner

BrotherHPKyocera Document SolutionsMondiRicohSamsung

Anzeigen-PreislisteDatenschutzImpressummobile Seite

© 1998-2017 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste

×
Drucker vergleichen