1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon Maxify GX4050 und GX3050

Canon Maxify GX4050 und GX3050: Günstige Büro-Megatanker mit Pigmenttinten

von Ronny Budzinske

Die "Maxify GX"-Tintentankdrucker mit wischfesten Pigmenttinten werden um zwei Modelle ergänzt. Gegenüber dem GX6050 gibt es kleinere Einschränkungen, aber auch Vorteile. Der Einstiegspreis ohne ADF liegt bei "nur noch" knapp über 500 Euro.

Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Bürotanker mit Vollausstattung" verfügbar.

Canon scheint den Markt von Tintentankdruckern von hinten aufrollen zu wollen. So wurden hochwertige Bürodrucker mit günstigen Folgekosten zunächst nur von Epson angeboten. Mit der Vorstellung der "Maxify GX-Serie" im Frühjahr 2021 hat sich das Blatt jedoch gewendet. Die Multifunktionsmodelle sind zwar etwas weniger leistungsfähig als die Epson der ET-5800er-Serie, jedoch preislich recht attraktiv. Und als ob das noch nicht genug ist, stellen die Japaner nun zwei noch günstigere Modelle vor.

Canon Maxify GX4050 (Megatank)

Besonders interessant scheint der neue Maxify GX4050. Das 4-in-1-Modell kostet mit rund 550 Euro gut 70 Euro weniger als der GX6050 und hat sogar wieder eine Faxfunktion. Canon positioniert den Neuling offensichtlich gegen den Epson Ecotank ET-5170, der mit 600 Euro deutlich teurer ist.

Das Druckwerk basiert vermutlich auf dem gleichen thermischen Kopf, jedoch wurde die Geschwindigkeit etwas gedrosselt, so wie man es vom Patronendrucker Maxify MB2150 im Vergleich mit dem MB5150 her kennt.

In Standardqualität auf Normalpapier lassen sich bis zu 18 Drucke je Minute (ipm) in S/W oder 10 ipm im Farbmodus erzielen - das ist minimal flinker als der vergleichbare Epson Ecotank. Die bisher "größeren" Modelle um den GX6050 sind mit 24 ipm flinker. Beim automatischen Duplexdruck sind die Einschränkungen in absoluten Zahlen gesehen niedrig: 10 ipm in S/W oder 8 ipm in Farbe.

Drei statt zwei Papierzuführungen

Das etwas reduzierte Drucktempo ist verschmerzbar. Erstrecht, wenn es dafür eine dritte Papierzuführung gibt. Zunächst zum Bekannten: Die vor Staub schützende Papierkassette nimmt weiterhin ausschließlich Normalpapier in den Formaten A4 oder A5 bis hin zu 105 g/m² auf.

Fast ohne Einschränkungen zeigt sich die hintere manuelle Zufuhr für weitere 100 Blatt (gemessen in Normalpapier). Dort können auch Normalpapiere in kleineren Formaten oder Spezialpapiere (z.B. Glossy-Fotopapier) oder auch Umschläge eingelegt werden.

Für einen Canon-Drucker in der Klasse neu ist jedoch ein zusätzlicher dritter Einzug für Kunstpappe auf der Rückseite. Der Clou ist, dass sogar starre Medien bis zu 0,7 mm (oder rund 520 g/m²) gerade eingezogen werden. Für Werbematerialien kann dies sehr nützlich sein. Einen ähnlichen Einzug gibt es bei teureren Epson-Fotodruckern, wie auch dem Ecotank ET-8500.

Insgesamt können beim Maxify somit 350 Blatt (gemessen in Normalpapier) verstaut werden und ein zusätzliches Blatt manuell eingezogen werden. Optionale Papierkassetten sind nicht vorgesehen.

Für die beiden hinteren Zuführungen können auch Banner mit einer Länge von bis zu 120 cm verarbeitet werden.

Der automatische Duplexdruck kann allerdings grundsätzlich nur in A4 auf Normalpapier ausgeführt werden. Weiterhin in der GX-Serie nicht möglich ist jedoch der randlose Druck. Das bleibt ein exklusiver Vorteil von Epsons ET-5800er-Serie - der ET-5170 schafft das dagegen auch nicht.

Scanner, ADF & Bedienpanel

Zum Scannen und Kopieren ist ein Flachbett mit einem 1.200-dpi-CIS-Sensor verbaut - Standardkost. Für mehrseitige Dokumente gibt es zudem einen 35-Blatt-Simplex-ADF, der damit eine zum GX6050 (50 Blatt) etwas reduzierte Aufnahmekapazität aufweist. Eine Besonderheit dieser Maxify-Geräte ist allerdings ein Assistent für Duplex-Kopien direkt am Gerät. Nachdem ein Stapel eingezogen wurde, wird der Benutzer zum Wenden aufgefordert und kann somit geleitet zu doppelseitigen Kopien gelangen. Viele andere Drucker mit Simplex-ADF sind dazu nicht in der Lage. Vorteil Canon!

Vom Gerät selbst können Scans zu einem Computer geschickt werden oder aber auch per E-Mail (SMTP mit TLS 1.2/1.3) weitergeleitet oder in Netzwerken (SMB V2/3) abgelegt werden. Möglich ist auch die Ablage in der Cloud über eine Verbindung mit "Canon Cloud Link".

Neu gestaltet ist das etwas geneigte, jedoch nicht mehr schwenkbare Bedienpanel in symmetrischer Gestaltung. Das Display weist die "bekannte" 6,9-cm-Diagonale auf und hat sich im Test als recht gut bedienbar, in den unteren Ebenen jedoch als sehr textlastig erwiesen. Übersichtlicher und etwas griffiger sind dagegen die wenigen Bedienknöpfe, die dem Touchscreen zur Seite gestellt wurden.


Anschlüsse, Druckersprache und Treiber

Zur Verbindung mit einem Computer reicht eine USB-Schnittstelle. Für die Integration in ein Netzwerk oder auch für das mobile Drucken ist dagegen ein Anschluss via Ethernet (10/100 Mbit) oder Wlan notwendig. Letzteres klappt nun auch mit 5 GHz sowie dem aktuellen WPA3-Standard samt TLS 1.3.

Eine drahtlose Schnellverbindung lässt sich via Wifi-Direkt aufbauen. Unterstützendes Bluetooth oder ein NFC-Label gibt es indes nicht.

Wie alle aktuellen Canon-Tintendrucker im A4-Format handelt es sich auch beim GX4050 um einen reinen GDI-Drucker ohne PCL- oder Postscript-Standardtreiber. Apple-Systeme werden per Airprint angesprochen, für Windows gibt es dedizierte Treiber. Zugegen ist auch der Mopria-Standard. ChromeOS wird nativ unterstützt, für Android gibt es ein Druckplugin. Microsoft Windows wird ab Version 7 unterstützt und MacOS ab Version 10.14.6.

Viele Funktionen können auch über die mit Android und iOS kompatible App "Canon PRINT Inkjet/SELPHY" verwendet werden. Das Scannen geht nativ auch mit Airprint und Mopria.

Canon Maxify GX4050 und GX3050: Präsentation in englischer Sprache.

Canon Maxify GX3050

Im vorliegenden Segment ist der GX4050 preislich bereits recht attraktiv. Dass dies noch günstiger geht, zeigt Canon mit einer weiterhin etwas vereinfachten Version: dem Maxify GX3050 für "nur" noch 510 Euro.

Das Druckwerk und die Papierzuführungen hat der günstigste Büro-Multifunktionstanker von Canon mit dem GX4050 gemein. Abweichend dazu fehlt jedoch die Fax-Funktion sowie der ADF.

Weiterhin hat Canon am Display gespart, welches mit 3,4 cm etwas kleiner ausfällt und zudem nur noch mit Tasten bedient werden kann. Die Darstellung ist monochrom, mit einer Hintergrundbeleuchtung. Abwesend ist zudem die Ethernet-Schnittstelle. Eine Netzwerkinstallation muss somit drahtlos vonstattengehen.

Büro-Multifunktions-Tankdrucker von Canon
Canon Maxify GX7050

Maxify GX7050
(seit 2021)

Canon Maxify GX6050

Maxify GX6050
(seit 2021)

Canon Maxify GX4050ab Jan

Maxify GX4050
(Neu)

Canon Maxify GX3050ab Jan

Maxify GX3050
(Neu)

Preis inkl. MwSt.780 Euro
ab 654 €*1
620 Euro
ab 496 €*1
550 Euro
ab 536 €*1
510 Euro
ab 485 €*1
FunktionenDrucken, Scannen, Kopieren, Faxen
jeweils in A4
Drucken, Scannen, Kopieren (ohne Fax)
jeweils in A4
Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen
jeweils in A4
Drucken, Scannen, Kopieren (ohne Fax)
jeweils in A4
Tintensystemwischfeste Pigmenttinten
S/W-Drucktempo24,0 ipm
(13,0 ipm Duplex)
18,0 ipm
(10,0 ipm Duplex)
Farb-Drucktempo15,5 ipm
(10,0 ipm in Duplex)
13,0 ipm
(8,0 ipm in Duplex)
Papierkassetten2x 250-Blatt-Kassette
(nur A4/A5 Normalpapier)
250-Blatt-Kassette
(nur A4/A5 Normalpapier)
Manuelle Zufuhr
(universell nutzbar)
100 Blatt
(ab 89 x 127 mm)
Gerader Einzughintere Zufuhr
Dicke zwischen 0,1 bis 0,7 mm
Grammatur max. 524 g/m²
(ab 89 x 127 mm)
Bannerdruckbis zu 1,2 Meter über die hinteren Zuführungen
Duplexdruck
(Normalpapier)
nur A4
(bis 105 g/m²)
Randlosdrucknicht möglich
(Druckrand von 5 mm je Seite)
Scanner1.200 dpi, CIS-Sensor
Flachbett
ADF50 Blatt Dual-Duplex (2 Scanzeilen)
A4, A5
50 Blatt Simplex
A4, A5
35 Blatt Simplex
A4, A5
ohne ADF
ADF-Tempo in Farbe
Simplex / Duplex
22,1 ppm/
23,2 ipm (11,6 ppm)
16,9 ppm /
kein Duplex
7,1 ppm /
kein Duplex
ohne ADF
Duplexkopieautomatisch
(A4)
manuell, mit Assistent
(A4)
ohne ADF
Display6,9 cm
Farb-Touchscreen mit Schnell-Tasten
3,4 cm
Monochrom
VerbindungUSB, Ethernet, Wlan (mit 5 GHz), Wifi-DirektUSB, Wlan (mit 5 GHz), Wifi-Direkt
DruckersprachenGDI
Standards & AppsAirprint, Mopria, Android-App, iOS-App, ChromeOS
Scanzielezum Computer, von App, zu E-Mail, ins Netzwerk (SMB), Cloud, USB-Stickzum Computer, von App, zu E-Mail, ins Netzwerk (SMB), Cloud
Schwarz-Tintenreichweite
(im Lieferumfang nach Initialisierung)
Pigmentiert
6.000 Seiten
(5.000 Seiten geschätzt)
Farb-Tintenreichweite
(im Lieferumfang nach Initialisierung)
14.000 Seiten
(10.000 Seiten, geschätzt)
TintenserieSerie GI-56
(geliefert mit je einer Flasche)
Wechselbarer Resttintenbehälterja (MC-G01, ca. 12.000 Seiten)ja (MC-G03, ca. 11.000 Seiten)
Druckkopffest installiert (nicht wechselbar)
Thermisch, 1.280 Düsen (Schwarz), 3x 1.024 Düsen (Farbe)
Standard-Garantie2 Jahre (Einsendung)
Erweiterte Garantie
nach Registrierung
3 Jahre (Austausch, Vorort)3 Jahre (Einsendung)
Alle Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterialien und Folgekosten

Bei den Tinten gibt es keine Neuerung. Zum Einsatz kommen die gleichen Serie-GI-56-Tintenflaschen, die in der gesamten GX-Modellreihe Verwendung finden. Die drei Grundfarben kosten jeweils rund 25 Euro und enthalten 135 ml Tinte für üppige 14.000 Seiten in Standardqualität. Die Schwarztinte soll nach einer Preissenkung nur noch 15 Euro kosten und enthält 170 ml für 6.000 Druckseiten.

Canon bietet zudem einen Tintensparmodus, der die Ausdauer auf 9.000 S/W und/oder 21.000 Farbseiten erhöhen soll. Zum Lieferumfang gehört zwar ein "voller" Tintensatz, jedoch geht etwas Tinte für die einmalige Initialisierung drauf. Die tatsächliche Reichweite beim Druckerkauf wird erwartungsgemäß ein- bis zweitausend Seiten niedriger ausfallen.


Neue Wartungsbox

Als weiteres Verbrauchsmaterial gibt es weiterhin eine Wartungsbox, die überschüssige Tinte von Reinigungsvorgängen auffangen soll. Im Fall der Fälle muss der Drucker nicht zum Service und kann (durch eine neu konstruierte) Wartungsbox "MC-G03" für rund 20 Euro zurückgesetzt werden. Nach Canon-Berechnungen wird bei normaler Benutzung alle 11.000 Seiten eine neue Box benötigt - das ist häufiger als eine Farbtintenflasche.

Diese Box kann nun einfacher über den Wartungsdeckel von oben getauscht werden. Es sind keine Schrauben mehr nötig. Die gleiche Konstruktion verwendet Epson bereits für die hochwertigen Drucker der Serien Ecotank ET-5800 (Büro) und ET-8500 (Fotos).

Der Druckkopf ist dagegen fest installiert und kann regulär nicht getauscht werden.

Die Folgekosten fallen äußerst niedrig aus. Durch die besonders hohe Farbreichweite liegen die Druckkosten knapp unterhalb dem Ecotank-Niveau. In absoluten Zahlen ist der Vorteil nicht enorm, jedoch sind die Maxify-Drucker ohnhin günstiger als die Büro-Ecotanks von Epson.

Druckkostenanalyse 12/2022*2
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*5 (200.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*6 (200.000 Seiten)
   
HP Smart Tank 7605 (Dyefarbe)
 
 
0,7 ct
 
 
0,2 ct
Canon Maxify GX7050, GX6050, GX4050 und GX3050
 
 
0,8 ct
 
 
0,2 ct
Epson Ecotank ET-5150 und ET-5170
 
 
1,0 ct
 
 
0,2 ct
Epson Ecotank ET-5800-Serie
 
 
1,0 ct
 
 
0,3 ct
gesponsertJetzt 6 Monate Gratis drucken. Mit einem "ReadyPrint Flex"-Abo von Epson.*4Seitenpreis anschl. bei 100 Seiten im Monat für 5,99 €
 
 
ab 6,0 ct
gleicher Seitenpreis für Dokumente und Fotos
Brother MFC-J5955DW (Patronen, A3-Druck)
 
 
6,3 ct
 
 
1,4 ct
Canon Maxify MB5150 (Patronen)
 
 
6,8 ct
 
 
1,4 ct
Epson Workforce Pro WF-C5890DWF und WF-C5390DW
 
 
8,3 ct
 
 
1,7 ct
Canon Maxify MB2150 (Patronen)
 
 
8,5 ct
 
 
2,5 ct
HP Officejet Pro 8730 (Patronen)
 
 
8,6 ct
 
 
1,9 ct
HP Officejet Pro 9022e (Patronen)
 
 
8,9 ct
 
 
1,8 ct
Epson Workforce Pro WF-3820DWF*3
 
 
11,9 ct
 
 
4,3 ct
Kyocera Ecosys M5526cdw, M5526cdn und /A-Versionen (Laser)
 
 
13,1 ct
 
 
1,9 ct
Xerox C315 und C310 (Laser)
 
 
14,0 ct
 
 
2,4 ct
Canon i-Sensys MF754Cdw, MF752Cdw (Laser)
 
 
15,0 ct
 
 
2,4 ct
HP Color Laserjet Pro MFP M479- und Pro M454-Serie (Laser)
 
 
16,8 ct
 
 
2,7 ct
Lexmark MC3326-Serie und C3326dw (Laser)
 
 
18,0 ct
 
 
3,8 ct
Brother MFC-L3700- und HL-L3200-Serie (Laser)
 
 
19,8 ct
 
 
4,3 ct
Ricoh M C250FWB (Laser)
 
21,9 ct
 
 
3,6 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Der GX4050 kommt erst zum Januar 2023 in den Handel, der "kleinere" GX3050 folgt im Januar 2023. Ohne weiteres Dazutun sind beide Neulinge mit einer Garantie von zwei Jahren abgesichert. Im Servicefall müssen die bis zu zehn Kilogramm schweren Geräte samt Zubehör zu Canon geschickt werden. Bei schneller Registrierung kurz nach dem Kauf lässt sich die Garantie auf drei Jahre erweitern. Im Gegensatz zur GX6050- und GX7050-Serie gibt es jedoch auch dann keinen Vor-Ort-Austauschservice.

druckerchannel.de/garantie/ (Garantieaktionen für Tintendrucker)

*1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

*2
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*3

- gesponsert -

Epson "ReadyPrint Flex"

Dieser Epson-Drucker lässt sich mit einem "ReadyPrint Flex" Tintenabo betreiben.

Die Abopreise beginnen bei 99 Cent für 10 Inklusivseiten bis A4 monatlich.

Zur Übersicht der Tarife und passenden Drucker.

*4

- gesponsert -

Epson "ReadyPrint Flex"

Neukunden mit Aktivierung bis Ende März 2022 erhalten 6 Gratismonate.

Die regulären Abopreise beginnen bei 99 Cent für 10 Inklusivseiten bis zu A4 monatlich. Ein kompatibler Drucker von Epson vorausgesetzt.

Zur Übersicht der Tarife und passenden Drucker.

*5
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*6
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
21.11.22 13:38 (letzte Änderung)
Technische Daten

3 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
14:55
14:51
14:47
14:46
14:31
14:24
Advertorials
Artikel
01.12. Canon Pixma G4570, G3570-​Serie, G2570 und G1530: Aufgehübschte Einstiegs-​Megatanks mit und ohne Wlan
30.11. Epson Workforce Pro WF-​C4310DW: Einfacher Bürodrucker ohne Scanner
29.11. HP "Instant Ink Paper" (USA): Tinte und Papier wird "gestellt" -​ nur der Strom fehlt noch
28.11. HP Laserjet Pro MFP M280-​, M281-​, M282-​ & M283-​Serie: Druckertausch nach fehlerhaftem Firmwareupdate nötig
24.11. Brother P-​Touch PT-​D610BTVP, PT-​D460BTVP, PT-​D410VP und PT-​D410: Labeldrucker mit Tastatur und Computer-​Anschluss
24.11. IDC Marktzahlen Westeuropa Q3/2022: Sieben Prozent weniger Drucker bei sieben Prozent mehr Umsatz
17.11. Canon Maxify GX4050 und GX3050: Günstige Büro-​Megatanker mit Pigmenttinten
17.11. Epson Workforce Enterprise AM-​C6000, AM-​C5000 & AM-​C4000: Angriff auf den professionellen Laserdruck ... jetzt aber wirklich!?
16.11. Kyocera Ecosys M3655idn/A: 55-​ipm-​Monolaser nun auch ohne Fax
07.11. Brother DCP-​J1800DW Print & Cut: Schnipp-​Schnapp
02.11. Epson "ReadyPrint Ecotank": Der "Unbegrenzt"-​Tarif entfällt, ein 150-​Seiten-​Basistarif kommt
01.11. Ergebnis der Leserwahl 2022/23: Drucker und Scanner von Epson, HP, Kyocera, Canon & Brother gewählt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-2840

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-2830

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 66,00 €1 Canon Pixma TS5355a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 649,99 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 796,16 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 338,00 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2810

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 75,03 €1 Canon Pixma TS5350a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen