1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022

IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an

von Ronny Budzinske

Im ersten Quartal 2022 wurden gut 16 Prozent weniger Drucker ausgeliefert als im Vorjahreszeitraum. Im Vergleich mit den Zeiten vor der Pandemie stagniert der Markt. Die Nachfrage ist indes viel höher - insbesondere nach Büro- und Laserdruckern.

Das Geschäft mit Druckern auf dem westeuropäischen Markt lief auch in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres nicht so rund wie erhofft. Mit rund 4,32 Millionen Einheiten und einem Umsatz von 2,1 Milliarden Euro wurde, wie auch im vorherigen Quartal, ein Minus verzeichnet. Gegenüber dem Vorjahresquartal wurden 16,4 Prozent weniger Drucker verkauft. Der Umsatz ging um 14,3 Prozent jedoch etwas weniger stark zurück. Das geht aus aktuellen Marktzahlen der Analysten von IDC hervor.

Der Markt hat sich dabei in rund 3,12 Millionen verkaufter Tintendrucker sowie 1,19 Millionen Geräte basierend auf Laser- oder LED-Druckwerken aufgeteilt. Das Geschäft mit Laserdruckern lief dabei so schlecht wie in den letzten 20 Jahren nicht. Der Einbruch betrug rund 15,9 Prozent, wobei Farbgeräte besonders schwache Verkäufe aufwiesen.

Der Verkauf von Tintendruckern zeigte einen klaren Schwenk von einfachen "Zuhause-Geräten" zu Modellen fürs Büro. Der Rückzug von vielen Mitarbeitern aus dem Home-Office lässt den Bedarf an Arbeitsplatz und -gruppen-Druckern ansteigen. Die Produktion kann derzeit nicht schnell genug umgestellt werden.

Nach wie vor sind jedoch die Lieferketten das Problem. Die Nachfrage nach Druckern ist klar oberhalb des Angebots. Die akuten Probleme mit Lieferketten bei der Produktion und dem Transport sollen noch über das gesamte Jahr 2022 anhalten.

Ländervergleich

Die Situation in den betrachteten Ländern ist dabei nicht großartig unterschiedlich. Die Rückgänge nach verkauften Einheiten betrugen um die 15 bis 20 Prozent. Während man in Italien und Spanien sogar mehr Drucker absetzen konnte als in den Monaten vor der Pandemie, so ist der Markt in Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich mit einer negativen Bilanz behaftet.

In Deutschland und Spanien konnte lediglich das Segment an Hochgeschwindigkeits-Tintendruckern zunehmen. Im Vereinigten Königreich waren A3-Geräte stark.

Drucker-Auslieferungen in Westeuropa (ausgewählte Länder)
Q1/2022
(Januar bis März)
Q1/2021Q1/2020
Deutschland913 Tausend Einheiten
(-17,1%)
1.102 Tausend Einheiten1.074 Tausend Einheiten
Frankreich803 Tausend Einheiten
(-18,7%)
988 Tausend Einheiten829 Tausend Einheiten
Vereinigtes Königreich720 Tausend Einheiten
(-19,8%)
898 ​Tausend Einheitenca. 629 Tausend Einheiten
Italien575 Tausend Einheiten
(-15,0%)
675 ​Tausend Einheitenweniger als ca. 575 Tausend Einheiten
Spanien373 Tausend Einheiten
(-17,4%)
453 ​Tausend Einheitenweniger als ca. 373 Tausend Einheiten
Stückzahlen
Westeuropa Insgesamt
4,32 Millionen Einheiten
(-16,3%)
5,16 Millionen Einheitenvergleichbar wie Q1/2022
Marktwert
Westeuropa Insgesamt
2,10 Mrd Euro
(-14,3%)
2,44 Mrd Euroohne Angabe
Copyright Druckerchannel.de

Betrachtet wurde der westeuropäische Markt von A4- bis A2-Druckern- und Multifunktionssystemen.

16.05.22 20:52 (letzte Änderung)

1 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
02:54
02:36
01:11
23:53
23:36
23.2.
Artikel
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
24.01. Enrique Lores in Davos: Drucker-​Kartuschen als Sicherheitsrisiko?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 349,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,98 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 582,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 638,89 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 226,72 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 309,10 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 395,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen