1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson Expression Premium XP-6100, XP-6105 und XP-7100

Epson Expression Premium XP-6100, XP-6105 und XP-7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax

Epson zeigt neue Expression-Premium-Drucker mit fünf Tintenpatronen, die sich für den Fotodruck eigenen. Auch CDs/DVDs lassen sich bedrucken. Die drei Neulinge werden die Modelle XP-6000 und XP-830 ablösen.

Neben dem neuen Ecotank-Drucker ET-2710 gibt es bei Epson auch Neues von den "Premium"-Druckern aus der Expression-Serie mit fünf Tintenpatronen. Von der alten Serie bleibt nur das A3-Modell XP-900 erhalten.

Epson Expression Premium XP-7100

Nach gut drei Jahren am Markt gibt es mit dem Expression Premium XP-7100 nun einen Ersatz für den XP-830 von 2015. Abgesehen vom aktualisierten und etwas kantigen Design ist der 190-Euro-teure Multifunktionsdrucker weitgehend identisch mit dem Vorgänger. Gestrichen hat Epson die Fax-Funktion, während der Originaleinzug bleibt. Im Gegenzug ist der Neuling rund 10 Euro günstiger geworden. Nach Einstellung des Expression Photo XP-860 (6 Farben) gibt es zukünftig keinen fotofähigen Drucker mit Fax von Epson, als Alternative bleibt dann die Workforce-Serie.

Abgesehen vom Fax bleibt das neue A4-Top-Modell weiterhin gut ausgestattet. Das Drucktempo liegt bei knapp 16 ipm in S/W sowie 11 ipm im Farbmodus. Bei der Medienzuführung gibt es eine 100-Blatt-Kassette mit Staubschutz sowie einen hinteren 1-Blatt-Bypass für Spezialmedien von Briefumschlägen bis Fotopapier. Auf Normalpapier kann der XP-7100 automatisch doppelseitig drucken. Fotos im Postkartenformat finden zudem in einer zusätzlichen 20-Blatt-Kassette Platz und sind damit komplett verstaut. Weiterhin an Board bleibt die Möglichkeit, speziell beschichtete CD/DVD-Rohlinge zu bedrucken.

Aufgrund der recht kompakten Bauweise muss das Display vor dem Druck aufgeklappt und die Papierausgabe herausgefahren werden. Im Gegensatz zu den kleineren Modellen geschieht dies automatisch mit einem integrierten Motor. Nach Benutzung kann sich das Gerät wieder selbstständig einklappen und einfahren.

Das Bedienpanel enthält lediglich einen An/Aus-Schalter sowie ein großes 4,3-Zoll-Touchscreen (11 cm), das das komplette Gerät steuern soll. Löblicherweise gibt es neben einem Host-USB-Anschluss auch einen SD-Kartenleser.

Computer können wahlweise über den lokalen USB-Anschluss verbunden oder auch über Wifi oder kabelgebundenem Ethernet in ein bestehenden Netzwerk integriert werden. Smartphones oder Tablets können dabei auch ohne Netzwerkzugang direkt drahtlos mit dem Expression kommunizieren. NFC oder Bluetooth Smart (LE) sind jedoch (als schnellere Methode) nicht möglich.

Nachdem gerade Epson (z.B. beim WF-4720) und auch Canon beim Pixma TR8550 den Duplex-ADF vom Scanner gestrichen haben, bleibt beim XP-7100 alles beim Alten. Die maximale Scanauflösung wurde jedoch von 4.800 dpi auf 1.200 reduziert - was für die meisten Fälle nicht als Einschränkung anzusehen ist.

Epson Expression Premium XP-6100 und XP-6105

Ebenfalls "neu" ist der Expression Premium XP-6100 sowie sein Schwestermodell XP-6105 im weißen Gehäuse für jeweils rund 140 Euro. Das Gerät ist deutlich kompakter als der XP-7100, was nicht nur am fehlenden Dokumenteneinzug liegt. Als Nachfolgemodell vom mit "Gut" getesteten XP-6000 sind technisch keine und optisch nur marginale Unterschiede zu erkennen.

Neben der Modellnummer lässt sich der Neuling gut vom Vorgänger unterscheiden, wenn man auf das Frontpanel guckt. Dieses kommt nun in einer Carbon-Imitat-Oberfläche daher. Alle anderen Details und Ausstattungsmerkmale entsprechen dem XP-6000 von 2017.

Aufgrund eines etwas anderen Druckwerks gegenüber dem XP-7100 weicht das maximale S/W-Tempo geringfügig voneinander ab. Ansonsten sollte es die gleichen Eigenschaften aufweisen. Fotos kann der Expression aus kleinen 1,5-Pikoliter-Düsen mit den vier Grundfarben ausgeben. Für Normalpapier und einige matte Medien gibt es weiterhin ein Pigmentschwarz, das wischfest ist und einen guten Schwarzwert bietet.

Das kompakte Design in Quaderoptik macht es nötig, dass das Frontpanel samt Mini-Display vor dem Druck aufgeklappt werden muss. Bei diesem Einstiegsmodell muss dies von Hand erfolgen. Der Photo XP-8500 im gleichen Design macht dies ebenso wie der Vorgestellte XP-7100 motorisiert.

Ansonsten sind die Medienzuführungen ähnlich flexibel. Dazu gehört die 100-Blatt-Kassette für viele Medienformate, die motorisierte 20-Blatt-Fotopapierzufuhr (bis 13x18 cm) sowie der integrierte Druck auf CD/DVD-Rohlingen. Einen hinteren Einzug gibt es jedoch nicht. Ansonsten gehören Randlosdruck und automatischer Duplex zum Standard.

Das Bedienpanel hat Verbesserungspotential. Schon beim Test des Vorgängers haben wir das Fehlen eines Touchscreens moniert. Die komplette Steuerung erfolgt über physische Tasten, die auf der eigentlich auf "Touch" optimierten Oberfläche nicht ideal sind. Immerhin kommen nach dem Aufklappen je ein Slot für SD-Karten sowie für USB-Sticks zum Vorschein. Von hier können Fotos gedruckt oder auch gescannte Dokumente abgelegt werden.

Auf der Rückseite gibt es einen USB-Anschluss - auch Wlan ist vorhanden. Kabelgebundenes Netzwerk fehlt indes.

Epson Expression-Premium-Serie 2018 (A4)
Expression Premium
XP-6100
und XP-6105
Expression Premium
XP-7100
Preisca. 140 Euroca. 190 Euro
Funktionen3 in 1
drucken, scannen, kopieren
Drucktempo nach Iso
S/W und Farbe
15,8 ipm / 11,3 ipm15,8 ipm / 11,0 ipm
Farbsatz, Tropfengröße5-Farben inkl. Pigment und Fotoschwarz
1,5 Pikoliter-Düsen (Variabel)
Bedienpanel2,4 Zoll mit Tasten4,4 Zoll Touchscreen
Papierverarbeitung100-Blatt-Kassette mit Duplex
20-Blatt-Fotofach
100-Blatt-Kassette mit Duplex
20-Blatt-Fotofach
Bypassnein1 Blatt A4 (hinten)
Scanner1.200 dpi Flachbett1.200 dpi Flachbett
mit Duplex-ADF (30 Blatt)
AnschlüsseUSB, Wifi, Wifi-Direkt, USB-Host, SDUSB, Wifi, Wifi-Direkt, Ethernet, USB-Host, SD
Standards für MobildruckGoogle Cloud Print, Airprint, Mopria, Android-App, iOS-App
BesonderheitenCD/DVD-Direktdruck, wechselb. ResttintenbehälterCD/DVD-Direktdruck, wechselb. Resttintenbehälter, motorisiertes Ausgabefach (und Display)
Weitere Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterial und Folgekosten

Beide Drucker verwenden jeweils die Tintenpatronen der Vorgängermodelle. Beim XP-7100 ist das die Serie 33 mit optionalen XL-Patronen für nur 530 S/W-Seiten oder bis zu 650 Farbseiten. Zum Lieferumfang gehören jedoch Patronen, die nach Initialisierung auf die Standardreichweite von nur noch 250 S/W- und 300 Farbseiten kommen.

Die XP-6100-Serie verwendet dagegen die neueren Patronen der Serie 202, die die gleiche Reichweiten aufweisen, wie beim größeren Modell. Lediglich die XL-Schwarzpatrone hält mit 550 Seiten etwas länger durch und ist etwas teurer.

Beide Drucker verwenden einen vom Benutzer selbst auswechselbaren Resttintentank der für rund 10 Euro angeboten wird.

Vergleichbar sind die Drucker vor allem mit den Canon Pixmas, wie dem TS6150 sowie dem TR8550 (mit Simplex-ADF und Fax). Beim Farbdruck liegen die Kosten beim Epson jedoch um rund zehn Prozent höher - was allein an dem höheren Kostenanteil für die Schwarztinte liegt.

Ansonsten gilt, dass die Folgekosten im oberen Drittel der Vergleichsdrucker liegen. Wer mit einer schlechteren Fotoqualität auskommen kann, sollte sich als Alternative eher bei Bürodruckern umsehen. Im eigenen Haus gibt es zudem die Ecotank-Drucker, wie den ET-7700 mit fast identischer Ausstattung des XP-7100 (jedoch ohne ADF) für fast 700 Euro, jedoch extrem günstigen Folgekosten durch Befüllung von integrierten Tintentanks aus Flaschen.

Druckkostenanalyse 09/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (10.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (10.000 Seiten)
   
Epson Ecotank ET-7700 und ET-7750 (A3)
 
 
0,1 ct
 
 
0,0 ct
Canon Pixma G-Serie (4-Farb)
 
 
0,2 ct
 
 
0,1 ct
Epson Ecotank-ET (4-Farb, 2017)
 
 
0,3 ct
 
 
0,1 ct
Brother DCP-J785DW und MFC-J985DW (Inkbenefit)
 
 
4,3 ct
 
 
0,8 ct
Epson Workforce Pro WF-3720DWF
 
 
10,9 ct
 
 
3,8 ct
Canon Pixma TS5150
 
 
11,5 ct
 
 
4,6 ct
Canon Pixma TR7550
 
 
12,4 ct
 
 
3,8 ct
Canon Pixma TS6250-Serie
 
 
12,4 ct
 
 
3,8 ct
Epson Expression Premium XP-7100
 
 
13,8 ct
 
 
4,4 ct
Epson Expression Premium XP-6100-Serie
 
 
14,0 ct
 
 
4,6 ct
HP Envy Photo 6230, 7130, 7830
 
 
15,6 ct
 
5,9 ct
Brother MFC-J491DW, DCP-J572DW, DCP-J772DW, MFC-J890DW
 
 
15,9 ct
 
 
4,9 ct
Epson Expression Home (2018)
 
15,9 ct
 
 
4,8 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Beide Modelle sollen im Oktober 2018 in den Handel, haben allerdings lediglich 1 Jahr Herstellergarantie. Es ist davon auszugehen, dass nach Registrierung (30 Tage ab Kauf) eine kostenfreie Verlängerung auf drei Jahre zu bekommen ist, wie dies bei den Vorgängern der Fall war.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
30.08.18 14:31 (letzte Änderung)
Technische Daten

7 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:29
11:21
11:05
10:55
10:40
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,88 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 153,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,96 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 210,07 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 128,49 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,99 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 360,49 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen