1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Druckertest: HP Pagewide Pro 477dw

Druckertest: HP Pagewide Pro 477dw: Die Druckgeschwindigkeiten


Laut HP hat der neue Pagewide Pro 477dw zwei Vorgänger. Das sind die Modelle HP Officejet Pro X476dw und X576dw, die 36 und 42 ipm schnell waren. Den Nachfolger hat HP auf 40 ipm eingestellt, was für einen Tintendrucker immer noch ein enorm hohes Tempo ist, das sich nur mit einem seitenbreiten Druckkopf erreichen lässt. Zum Vergleich: Die schnellsten Epson-Tintendrucker liegen bei 24 Seiten pro Minute.

Druckerchannel hat von den beiden Vorgängermodellen den X576dw getestet, den wir unten in den Tabellen zusammen mit anderen Bürotinten- und Lasergeräten als Vergleichsdrucker verwenden.

FPO (first page out): Zeit für die erste Druckseite

Der häufigste Job bei einfachen Druckern und Multifunktionsgeräten besteht aus einer einzelnen Seite. Daher ist die Zeit besonders wichtig, die das Gerät braucht, um eine einzelne Seite zu drucken.

Keine Frage, der neue HP Pagewide Pro 477dw ist ein schneller Drucker. Jedoch hat HP das Tempo gegenüber einem der beiden Vorgängermodelle beschnitten. Nicht nur das nominelle Drucktempo ist von 42 auf 40 ppm gesunken, auch die rasend schnelle Geschwindigkeit von bis zu 75 Seiten pro Minute beim Druck einer Seite in mehrfacher Ausfertigung (Kopiermodus) schafft der Nachfolger Pagewide Pro 477dw nicht mehr.

Druckgeschwindigkeiten im Vergleich
Herstellerangabe (ISO-Tempo S/W)Von DC gemessen (S/W-Kopiermodus)Druck einer Textseite (FPO)
    
HP Officejet Enterprise Color Flow MFP X585z
 
42,0 ipm
 
75,0 ppm
 
 
8 Sek.
HP Officejet Pro X576dw (Vorgängermodell)
 
42,0 ipm
 
75,0 ppm
 
 
8 Sek.
HP Pagewide Pro 477dw
 
 
40,0 ipm
 
 
37,5 ppm
 
 
7 Sek.
Samsung Proxpress C2670FW (Laser)
 
 
26,0 ipm
 
 
26,1 ppm
 
14 Sek.
HP Officejet Pro 8620
 
 
21,0 ipm
 
 
22,2 ppm
 
 
8 Sek.
Canon Maxify MB5350
 
 
23,0 ipm
 
 
20,0 ppm
 
 
6 Sek.
Epson Workforce Pro WF-5620DWF
 
 
20,0 ipm
 
 
19,4 ppm
 
 
9 Sek.
© Druckerchannel (DC)

Der Business-Brief-Test

In diesem Vergleich ist gut zu erkennen, dass die drei HP-Geräte mit dem seitenbreiten Druckkopf das höchste Tempo vorlegen. Der neue HP Pagewide Pro 477dw ist allerdings nicht mehr ganz so schnell wie der Vorgänger oder das Officejet-Enterprise-Gerät.

Drucktempo Business-Brief
Entwurfsqualität, S/WNormal, ohne TreiberänderungenHöchste Textdruckqualität
    
HP Officejet Pro X576dw (Vorgängermodell)
 
40,0 ppm
 
28,6 ppm
 
 
9,7 ppm
HP Officejet Enterprise Color Flow MFP X585z
 
40,0 ppm
 
28,6 ppm
 
 
9,5 ppm
HP Pagewide Pro 477dw
 
 
31,6 ppm
 
 
27,3 ppm
 
15,0 ppm
Epson Workforce Pro WF-5620DWF
 
 
16,2 ppm
 
 
15,8 ppm
 
 
8,6 ppm
Samsung Proxpress C2670FW (Laser)
 
 
17,1 ppm
 
 
14,0 ppm
 
 
14,6 ppm
HP Officejet Pro 8620
 
 
17,7 ppm
 
 
13,3 ppm
 
 
4,1 ppm
Canon Maxify MB5350
 
 
18,8 ppm
 
 
13,0 ppm
 
 
1,9 ppm
© Druckerchannel (DC)

Den Duplexdruck bewältigen die Modelle mit seitenbreitem Druckkopf ebenfalls deutlich schneller als die Tintendrucker, deren Druckkopf hin und her bewegt werden muss. Auch der Samsung-Laser kommt nicht auf das hohe Tempo der HP-Tintendrucker.

Tempo 10 Business-Textseiten - Simplex- versus Duplexdruck
SimplexdruckDuplexdruck
   
HP Officejet Pro X576dw (Vorgängermodell)
 
28,6 ppm
 
16,7 ipm
HP Pagewide Pro 477dw
 
 
27,3 ppm
 
16,7 ipm
HP Officejet Enterprise Color Flow MFP X585z
 
28,6 ppm
 
 
16,2 ipm
Epson Workforce Pro WF-5620DWF
 
 
15,8 ppm
 
 
9,8 ipm
Samsung Proxpress C2670FW (Laser)
 
 
14,0 ppm
 
 
9,5 ipm
Canon Maxify MB5350
 
 
13,0 ppm
 
 
9,2 ipm
HP Officejet Pro 8620
 
 
13,3 ppm
 
 
7,6 ipm
© Druckerchannel (DC)
Unterschied zwischen ppm und ipm
Das Drucktempo gibt man generell in "ppm", pages per minute, also "Seiten pro Minute" an. Doch was ist, wenn das Papier doppelseitig bedruckt ist? Um klarzustellen, dass es sich nicht um "ein Blatt Papier", sondern um ein beidseitig bedrucktes Blatt Papier handelt, spricht man von "ipm", images per minute, also "Bilder pro Minute".

Beispiel: Druckt man ein zehnseitiges Dokument einseitig (simplex), liegen 10 Blatt im Ausgabeschacht des Druckers. Bedruckt man die Blätter beidseitig (duplex), landen die zehn Seiten auf fünf Blatt Papier im Ausgabeschacht.

Benötigt der Drucker für die 10 Seiten im Simplexmodus 30 Sekunden, sind das 20 ppm (10 Seiten / 30 s x 60). Würde der Drucker beim Duplexdruck für die fünf doppelseitig bedruckten Blätter 40 Sekunden benötigen, läge das Drucktempo hier bei 10 bedruckten Seiten / 40 s x 60 = 15 ipm, also images pro Minute.
© Druckerchannel (DC)

100 Seiten PDF

Um zu messen, wie schnell Drucker und Multifunktionsgeräte bei umfangreichen Druckaufträgen arbeitet, schicken wir ein 100seitiges PDF zum Testkandidaten und messen die Zeit.

In diesem Test zeigt sich deutlich, dass HP an der Geschwindigkeitsschraube gedreht hat. Druckte der Vorgänger die 100 Seiten noch mit schnellen 38 ppm aus, kann das der Nachfolger Pagewide Pro 477dw nur noch mit 20,5 ppm. Schuld an dem langsamen Drucktempo ist nicht der Drucker, sondern der Treiber, der rund zwei Minuten benötigt, das 100seitige PDF aufzubereiten und an den Drucker zu schicken - das können andere Drucker deutlich schneller.

Druckgeschwindigkeiten 100seitiger Druckjob
100seitige PDF-Datei
  
HP Officejet Pro X576dw (Vorgängermodell)
 
38,0 ppm
HP Officejet Enterprise Color Flow MFP X585z
 
 
36,8 ppm
HP Pagewide Pro 477dw
 
 
20,5 ppm
HP Officejet Pro 8620
 
 
19,7 ppm
Epson Workforce Pro WF-5620DWF
 
 
19,3 ppm
Samsung Proxpress C2670FW (Laser)
 
 
18,9 ppm
Canon Maxify MB5350
 
 
9,2 ppm
© Druckerchannel (DC)

Druckgeschwindigkeit Foto- und Grafikdruck

Beim Vorgängermodell, dem HP Officejet Pro X576dw, haben wir das Drucktempo der Grafik und des Fotos auf Normalpapier leider noch nicht gemessen - daher liegen uns hierzu keine Werte vor. Der Nachfolger Pagewide Pro 477dw braucht für ein A4-großes Foto mit 40 Sekunden im Vergleich zu den anderen Modellen recht lange. Nur der Canon benötigt deutlich länger, kann dafür aber auch die beste Druckqualität abliefern.

Druckgeschwindigkeiten Grafik und Foto auf Normalpapier
DC A4-GrafikDC A4-Foto
   
Epson Workforce Pro WF-5620DWF
 
 
20 Sek.
 
 
20 Sek.
Samsung Proxpress C2670FW (Laser)
 
 
20 Sek.
 
 
26 Sek.
HP Officejet Enterprise Color Flow MFP X585z
 
 
21 Sek.
 
 
24 Sek.
HP Pagewide Pro 477dw
 
 
21 Sek.
 
 
40 Sek.
HP Officejet Pro 8620
 
 
47 Sek.
 
 
40 Sek.
Canon Maxify MB5350
 
132 Sek.
 
132 Sek.
HP Officejet Pro X576dw (Vorgängermodell)nicht gemessennicht gemessen
© Druckerchannel (DC)
22.03.16 08:53 (letzte Änderung)
1Schnelle Tinte
2Inbetriebnahme und Papierausstattung
3Bedienung: Touchscreen und Druckermenü
4Die Verbrauchsmaterialien
5Die Druckkosten
6Die Druckgeschwindigkeiten
7Druckqualität: Fotos
8Druckqualität: Grafiken
9Druckqualität: Texte
10Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
11Kopieren: Tempo und Funktionen
12Scannerdaten, Scanqualität, OCR und Schärfentiefe
13Der HP-Druckertreiber
14Der HP-Webserver (EWS)
Technische Daten & Testergebnisse

415 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:47
20:59
20:07
19:56
19:54
12:31
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 325,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen