1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson Workforce Pro WF-M5x90-Serie

Epson Workforce Pro WF-M5x90-Serie: Neue S/W-Tintendrucker von Epson

von Florian Ermer

Epson ergänzt seine Serie an Mono-Tintendrucker durch zwei Neuvorstellungen. Die Geräte sollen es mit S/W-Lasern aufnehmen können und Vorteile beim Strombedarf und den Emissionen bieten. Beim Drucktempo muss man Einschränkungen hinnehmen.

Vor gut zweieinhalb Jahren hat Epson erstmals Tintendrucker vorgestellt, die nur in S/W-Drucken können. Nun gibt es einen neuen Drucker und ein neues Multifunktionsgerät. Der neue Drucker kostet etwa 495 Euro und heißt Epson Workforce Pro WF-M5190DW. Vom Design her gliedert er sich unauffällig in die restliche Workforce-Pro-Riege und auch von den technischen Daten her gibt es keine großen Überraschungen.

Serienmäßig bietet der Drucker einen Duplexer und eine Papierkassette für 250 Blatt sowie eine hintere Zufuhr für 80 Blatt. Optional kann man eine weitere Papierkassette nachrüsten und die Gesamtkapazität auf 500 Blatt erweitern. In Sachen Schnittstellen stehen USB, Lan und Wlan zur Verfügung. Ebenso unterstützt werden die Internetdienste AirPrint von Apple, CloudPrint von Google und der kabellose Direktdruck WiFi-Direct.

Das Multifunktionsgerät Workforce Pro WF-5690DWF kostet etwa 655 Euro und ist darüber hinaus mit einem Fax samt duplexfähigem ADF ausgestattet. Für die Bedienung steht ein 4,3 Zoll großer Touchscreen zur Verfügung während Epson beim Drucker nur ein Statusdisplay verbaut hat. Beide Geräte verstehen die Druckersprachen PCL 5, 6 und Adobe PS 3.

Das Drucktempo der beiden liegt bei nun 20 Seiten pro Minute und somit merklich oberhalb der WP-M4xx5-Serie (16 ppm). Im Vergleich mit dem Laserdrucker muss man jedoch beachten, dass dieses Drucktempo nur für den Textdruck gilt. Bestehen die Dokumente aus Bildern oder Grafiken, bricht das Drucktempo der Tintendrucker im Zeilendruckverfahren ein. Bei S/W-Lasern ist es dagegen egal, wie gefüllt die Seite ist, das Drucktempo bleibt gleich. Dafür arbeiten die Tintendrucker ohne Fixiereinheit und produzieren keinen Tonerstaub.

Verbrauchsmaterial und Druckkosten

Die Geräte kommen mit einer einzigen Tintenpatrone aus, die nach ISO/IEC 19752 10.000 Seiten reicht und knapp 140 Euro kostet. Darüber hinaus gibt es auch eine gering befüllte Kartusche, die zudem zum Lieferumfang gehört und für nur 2.500 Seiten ausreicht. Die Druckkosten liegen auf dem Niveau der S/W-Laser-Konkurrenz.

Druckkostenanalyse 10/2020*1
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*2 (25.000 Seiten)
  
Brother HL-5380DN
 
 
1,3 ct
Epson Workforce Pro WF-M5x90-Serie
 
 
1,4 ct
Samsung Proxpress M3825-Serie
 
 
1,4 ct
Canon i-Sensys LBP6750dn
 
 
1,5 ct
Oki B432dn
 
 
1,5 ct
HP LJ Enterprise P3015-Serie
 
 
1,7 ct
Lexmark MS510dn
 
1,7 ct
© Druckerchannel (DC)

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.
12.05.15 07:48 (letzte Änderung)
Technische Daten

19 Wertungen

 
1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:32
10:28
10:10
09:35
08:34
20.10.
19.10.
19.10.
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Canon Pixma Pro-​200: Nachfolger des Pro-​100S wird professioneller
22.10. Epson Workforce Pro WF-​4745DTWF: Alter Bekannter mit günstigen Patronen
16.10. HP Instant Ink: Preisanpassungen und Wegfall des Gratis-​Tintenabos bei HP
15.10. Leserwahl 2020/21: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera bleiben am beliebtesten
13.10. HP Rückruf Tinte Nr. 903, 912 und 935: Fehlerhafte HP-​Originalpatronen können Druckkopf schädigen
30.09. HP 106A Toner für Laser-​Serie: Tonerkartuschen aktualisieren Druckerfirmware
25.09. Polaroid Hi-​Print: Kompakter Dye-​Sublimationsdrucker
25.09. Epson Workforce WF-​7830DTWF, WF-​7835DTWF und WF-​7840DTWF: Komfortable und schlanke A3-​Multifunktionsdrucker
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 63,80 €1 HP Envy 6030

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma Pro-200

Fotodrucker, A3 (Tinte)

ab 137,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 182,85 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 79,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,08 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 462,93 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 144,53 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen