1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Oki mit zwei neuen Farblasern C110 und C130n

Oki mit zwei neuen Farblasern C110 und C130n: Dich kenn' ich doch

von Florian Heise

Oki bringt zwei neue Farblaser auf den Markt, die auf die Namen C110 und C130n hören. Dabei handelt es sich um sogenannte "Billigmodelle", die vor allem gegen Samsung und HP gerichtet sind. Wer genau hinschaut, wird erkennen, dass die Geräte nicht aus den Schmieden von Oki stammen.

Bei S/W-Druckern geht Oki öfters fremd und kauft Druckwerke bei anderen Herstellern hinzu. Bei Farbdruckern ist das neu. Die beiden neuen Winzlinge sehen nämlich so gar nicht nach Oki aus, sie sind wesendlich kleiner als die üblichen Oki-Farbseitendrucker.

Die Druckwerke der beiden Neulinge C110 und C130n stammen von Konica Minolta und heißen dort Konica Minolta Magicolor 1600W und 1650EN. Diese Geräte hat Druckerchannel bereits getestet (zum Testartikel).

Die technischen Daten unterscheiden sich kaum - lediglich die Optik, die Treiber und die Preise der Drucker und Verbrauchsmaterialien sind anders.

Der Windows-Farblaser Oki C110 soll rund 187 kosten. Der mit Netzwerk, Display und PCL/PS ausgestattete C130n soll für rund 280 Euro (jeweils UVP) zu haben sein.

Wer die technischen Daten einsehen will, fährt oben im Menü mit der Maus auf "GERÄTEÜBERSICHTEN - Farb-Lasergeräte - Drucker". Dort auf den blauen Button "zur Marktübersicht wechseln" klicken. Dort zur Einsteigerklasse herunter scrollen und die Kontrollkästchen der beiden Oki-Farblaser C110 und C130 anklicken. Abschließend ganz nach unten oder ganz nach oben scrollen und auf den Button "Vergleich" klicken. Dann öffnet sich diese Tabelle: techinfo.php?m%5B%..., in der alle wichtigen technischen Daten stehen.

Die Druckkosten

Leider misst Oki nach wie vor nach der veralteten 5-Prozent-Methode. Damit sind die unten in der Tabelle kalkulierten Seitenpreise nicht mit anderen Farblasern vergleichbar, die nach der neuen ISO-Methode messen. Weil auch Konica Minolta noch mit der 5-Prozent-Methode misst, hat Druckerchannel den 1600W mit in den Vergleich aufgenommen.

Startertoner

Die Tonerkartuschen im Lieferumfang haben eine sehr geringe Reichweite. Oki füllt lediglich Toner für 500 Seiten in die Patronen. Auch der C130n hat bei den Farben lediglich eine 500-Seiten-Reichweite - nur die Schwarzpatrone hält mit 1.000 Seiten etwas länger durch.

Den Farbtoner zum Nachkaufen gibt es mit zwei unterschiedlichen Befüllungen. Einmal mit einer Reichweite von 1.500 Seiten und einmal mit einer Reichweite von 2.500 Seiten. Die schwarze Kartusche gibt es nur mit einer 2.500er-Reichweite.

In die Druckkostenberechnung von Druckerchannel fließt immer die konstengünstigste Konstellation an Tonerkartuschen ein - im Normalfall also die Patronen mit hoher Reichweite.

Druckkostenanalyse 04/2021*1
Seitenpreis mit
'5%-Farbdokument (alt)'*2 (5.000 Seiten)
  
Konica Minolta Magicolor 1600W
 
 
16,5 ct
Oki C130n
 
 
19,1 ct
Oki C110
 
19,5 ct
© Druckerchannel (DC)

Wer die Druckkosten direkt mit anderen Modellen vergleichen will, die auch nach der 5%-Methode gemessen sind, kann den Druckkostenrechner verwenden: www.druckkosten.de/kosten.php?doc=2&startCalc=1...

weitere Informationen

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
5%-Farbdokument (alt) (5% je Farbe (CMYK)): Einfache A4-Farbseite mit einer Deckung von 5 Prozent Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz. Für Tinten- und Farblaser.
15.09.09 16:52 (letzte Änderung)
Technische Daten

29 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:36
20:35
20:22
20:02
19:52
18:56
17.4.
17.4.
Firmware Upgrade Gast_58382
15.4.
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 192,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.947,39 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 368,90 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 464,10 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen