Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Drucker
  6. Test S/W-Laser: Samsung ML-2851ND

Test S/W-Laser: Samsung ML-2851ND: Die Ausstattung I

Die Geräteausstattung ist für diese Preisklasse gut, wenn man sich auch gleich eine Papierablage mit größerem Fassungsvermögen wünscht. Und bis auf den etwas störrischen Einzelblatteinzug kommt man mit dem Gerät sehr gut zurecht.

Papierkassetten

Die Papierkassette hat ein Fassungsvermögen von 250 Blatt, dazu kommt ein Mehrzweckfach für ein einzelnes Medium. Zusätzlich gibt es eine optionale Papierkassette für 250 Blatt. Sie kostet etwa 140 Euro. Das Fassungsvermögen von 250 Blatt erreichen die Kassetten aber nur, wenn das Papiergewicht 75 g/m² nicht überschreitet.

Umgang mit Papier


Papier in die Kassette einlegen ist einfach, nur die seitlichen Führungen zum Zentrieren des Papiers sind etwas hakelig. Die Obergrenze, die der Papierstapel nicht überschreiten darf, ist durch deutlich sichtbare Nasen gekennzeichnet.

Der Zugang zum Mehrzweckfach ist durch eine Plastikklappe geschützt. Ein Druck auf die drei Punkte (Bild unten links) soll es öffnen.

Das gelingt nicht immer sofort, selbst wenn man mehrfach energisch darauf drückt. Besser geht´s, wenn man unten auf den Samsung-Schriftzug drückt.

Das Mehrzweckfach (Bild rechts) kann neben Normalpapier auch Umschläge, Etiketten oder Folien verarbeiten. Die Medien dürfen nicht länger als 35,6 Zentimeter sein und nicht mehr als 163 g/m² wiegen.

Mit etwas Geschick kann man die Druckmedien ziemlich gerade einführen, der Drucker zieht sie dann ein Stück ein, hält sie fest, bis der Druckauftrag erteilt ist und führt das Medium dann durch das Druckwerk.

Doch nicht immer gelingt das auf Anhieb. Oft sind mehrere Versuche erforderlich, bis der Einzug das Medium annimmt. Das ist lästig und lässt sich nur vermeiden, wenn man die Bedienungsanweisung ganz genau gelesen hat: Wenn der Drucker das Blatt ein wenig eingezogen hat, die "Cancel"-Taste drücken, dann klappt der Druck sofort. Richtig schlüssig ist das aber nicht.

An der Außenseite der Papierkassette befindet sich rechts eine Öffnung, die als Anhalt den Papier-Füllstand der Kassette anzeigt (Bild links).

In die Ablage (Bild rechts) passen 150 Blatt. Sie liegen dort bei richtiger Papierwahl (siehe Artikel über Druckerpapiere) zwar glatt aber nicht gut geordnet.

  • Fassungsvermögen Papierkassette: 250 Blatt
  • Optionale zweite Papierkassette: 250 Blatt
  • Fassungsvermögen Mehrzweckfach: 1 Blatt
  • Fassungsvermögen Ablage: 150 Blatt

Anschlüsse

Der ML-2850D und der ML-2851ND verfügen über eine USB-Schnittstelle, das Gerät mit dem N im Namen zusätzlich über einen Netzwerkanschluss (Bild links).

Unter den Schnittstellen befindet sich der Kabelanschluss für die optionale Papierkassette (250 Blatt).


Die Platine ist an der rechten Druckerseite leicht zu erreichen, in den weißen Bereich (Bild oben rechts) kann man zusätzlichen DIMM-Speicher einbauen (CLP-MEM301, 128 MByte).

Der Drucker erkennt nicht von selbst, dass zusätzlicher Speicher eingebaut ist. Zur Speichererkennung muss der Postscript-Druckertreiber installiert sein. In der Systemsteuerung kann man dann unter "Drucker", "Eigenschaften" den Speicherriegel aktivieren (Bild rechts).

25.02.08 11:51 (letzte Änderung)
1Flachmänner für den Duplexdruck
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Das Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Fotodruckqualität und -tempo
7Grafikdruckqualität und -tempo
8Duplex- und Foliendruck
9Textdruckqualität und -tempo
Technische Daten & Testergebnisse

80 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:32
20:20
19:52
19:33
19:30
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen