Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Drucker
  6. Lexmark Z1520

Lexmark Z1520: Ausstattung Teil I

Der Z1520 präsentiert sich im flachen Gehäuse mit zeitgemäßem Design in den Farben schwarz, silber und weiß.

Wenn man den Z1520 mit Canons Pixma iP4500 oder HPs Photosmart D5360 vergleicht, fällt auf, dass Lexmark auf alle im Büro normalerweise überflüssigen Ausstattungsmerkmale, wie etwa den CD-Druck, verzichtet hat.


Bedienelemente

Bedienen lässt sich der Drucker über drei Tasten, die sich oben auf dem Gehäuse befinden.

Rechts befindet sich der Ein-/Aus-Schalter mit einer grünen LED. Diese zeigt an, ob der Drucker ein- oder ausgeschaltet ist oder sich im Standby befindet.

Die linke Taste aktiviert oder deaktiviert den Duplexdruck. Eine LED signalisiert den aktuellen Status. Der Druckertreiber lässt sich jedoch auch so einstellen, dass der Drucker eine Einstellung am Gerät selbst ignoriert.

In der Mitte befindet sich eine Papiervorschub-Taste, die auch als Abbruchtaste für laufende Druckjobs fungiert.


Papierhandling

Das Papierfach des Z1520 fasst bis zu 100 Blatt Normalpapier. Andere Geräte dieser Preisklasse können mindestens 120 Blatt aufnehmen.

Dass der Lexmark nicht für große Druckaufträge konzepiert ist, lässt sich auch an der Limitierung der maximalen Kopienanzahl auf 99 Stück durch den Druckertreiber erkennen.


Eine integrierte Duplexeinheit ermöglicht das automatische beidseitige Bedrucken von Papier. Der Druck erfolgt in der gleichen Druckqualität wie beim Simplexdruck*1.

Obwohl die Duplexeinheit serienmäßig montiert ist, lässt sie sich mit einem Handgriff abnehmen. Das ist hilfreich, wenn es beim Duplexdruck zum Papierstau kommen sollte.


Randlosdruck

Den Randlosdruck unterstützt der Z1520 auf verschiedenen vordefinierten Formaten. Auf Fotopapier funktioniert das auch einwandfrei.

Anders sieht es jedoch auf Normalpapier aus: Der Drucker war im Test nicht in der Lage, das Format DIN-A4 auf Normalpapier randlos zu bedrucken.

Stellt man im Treiber als Medium "Normalpapier" ein, so bleibt ein rund ein Millimeter breiter Rand am unteren Blattrand. Auch auf der linken Seite reicht der Druck nicht ganz bis zum Blattrand.

*1
Simplexdruck bedeutet, dass das Gerät nur eine Seite des Blattes bedruckt. Das Gegenteil ist der Duplexdruck - dabei kann das Gerät das Blatt im Drucker drehen und so beide Seiten bedrucken, ohne dass der Anwender das Papier von Hand wenden muss.
19.03.08 11:13 (letzte Änderung)
1Wlan-Drucker mit Schwächen
2Das ist im Lieferumfang
3Die Unsitte der "Rückgabe-Tintenpatronen"
4Ausstattung Teil I
5Ausstattung Teil II
6Die Tintenpatronen
7Die Druckkosten
8Druckqualität und -tempo: Fotodruck
9Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
10Druckqualität und -tempo: Textdruck
11Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

7 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen