1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson Stylus DX7400, DX8400, DX9400F

Epson Stylus DX7400, DX8400, DX9400F: Neue Office-Multifunktionsgeräte

von Ronny Budzinske

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Die erledigen den Bürojob" verfügbar.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger " Epson Stylus Office-Serie" sowie " Epson Stylus S20, SX200 und SX400" verfügbar.

Nachdem Epson Anfang Juni den DX4400 vorgestellt hat, komplettiert der japanische Druckerspezialist seine Serie von Stylus-DX-Multifunktionsgeräten mit Pigmenttinte.

DX7400 und DX8400

Lediglich geringfügige Neuerungen im Gehäusedesign und im Drucktempo bieten der neue DX7400 als auch der DX8400. Gegenüber den Vorgängermodellen DX5000 sowie DX6000 halten sich Änderungen in Grenzen. Während das kleine Modell neben dem Scanner lediglich mit einem Kartenleser ausgestattet ist, bietet der DX8400 ein zusätzliches 2,5-Zoll-Farbdisplay für die Bildvorschau.

Beide Geräte schaffen ein maximales Drucktempo von 32 Seiten pro Minute (ppm) im Entwurfsmodus. Die bisherigen Geräte brachten es auf bis zu 27 ppm. Der Piezo-Druckkopf arbeitet mit den vier Grundfarben und jeweils 90 Düsen. Bei der Tropfengröße kann der Epson variabel auf bis zu kleine 3 Pikoliter zurückgreifen.

Unverändert gegenüber den Vorgängermodellen sind die kleinen Farbtintenpatronen. Vorteilhaft in Reichweite und bei den Druckkosten ist die neue T0711H-Schwarzpatrone mit hoher Reichweite, die auch im ebenfalls neuen Stylus D120 zum Einsatz kommt. Die Patronen sind nur im Doppelpack erhältlich und haben eine um 60% erhöhte Reichweite gegenüber der kleinen T0711.

Unspektakulär zeigt sich der integrierte Scanner. Er arbeitet mit einem CIS-Sensor und einer maximalen optischen Abtastauflösung von 1.200 dpi. CIS-Sensoren bieten nur eine magere Scanqualität und sind nicht in der Lage, in die "Tiefe", z.B. in aufgeklappte Bücher, zu scannen. Ihre Vorteile liegen dagegen in einem geringeren Stromverbrauch und einer kompakten Bauform.

Der DX9400F

Weitaus interessanter stellt sich der neue Stylus DX9400F dar. F steht bei Epson für Fax, das bei Epson im DX7000F Premiere feierte.

Zu den Ausstattungsmerkmalen des DX8400 kommt beim DX9400F ein Fax, und als Neuheit gegenüber dem DX7000F auch ein automatischer Dokumenteneinzug dazu. Weitere technische Daten konnte uns Epson bis jetzt nicht liefern. Der DX7400 sowie der DX8400 sind ab September 2007 für rund 90 bzw. 110 Euro im Handel. Der DX9400F mit Fax wird frühestens im November für vorraussichtlich 200 Euro den Besitzer wechseln.

weitere Informationen

Externer Link

Interner Link

alle News zum Thema 'Epson'

Interner Link

Epson Stylus DX7400

Interner Link

Epson Stylus DX8400

Interner Link

Epson Stylus DX9400F
05.11.07 09:01 (letzte Änderung)
Technische Daten

22 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:17
22:56
18:07
15:59
15:24
10:47
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen